Zeugt von der Liebe und gehorcht dem Wort des Herrn

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 4


(AUDIO & VIDEO)

1. September 2006 - Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die neuen Jünger Des Herrn und Seine verstreuten Kleinen Herden und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Oh meine innig Geliebten an Meiner rechten Hand, warum irrt ihr umher? Ich habe euch in Meiner Liebe aufgenommen, doch ihr gehorcht Meiner Stimme nicht. Ich habe auf eure Stimmen geachtet, doch Ich habe sie nicht gehört.

Geliebte kleine Herden, Ich habe Einen aus eurer eigenen Familie zu euch gesandt, damit ihr Meine eigenen Worte hören und Mich erkennen könnt in dieser aktuellen Zeit. Er ist nicht nur Mein Prophet. Timothy ist zu einem Vorbild geworden in eurer Mitte, denn er folgt Mir, wo immer Ich ihn hinführe. Ja, Geliebte, er stolpert, aber versteht dies… Er ist verzehrt von Meiner Liebe und er hat Mich an die erste Stelle gesetzt, an die erste Stelle in allen Dingen… Körper, Seele, Geist. Er betet ohne Unterbruch und gehorcht Meinem Wort. Wisst ihr nicht, dass es viele Menschen gibt, von jeder Rasse und Nation, sogar bis hin zu den Hauptfürsten, die sich wünschen, das zu hören und das zu wissen, was Ich euch geschenkt habe durch diesen gewöhnlichen Mann?

Das sagt Der Herr, euer Erlöser, der euch aus dem Feuer gepflückt hat… Gehorcht Meinem Wort, wartet nicht… Geht hinaus und bezeugt es. Ihr fürchtet euch und deshalb zögert ihr. Wisst ihr nicht, dass eure Geliebten ertrinken in dieser Welt voll Sünde? Auch all Jene, die Meinen Namen leugnen durch Wort und Tat, Ich werde sie auch leugnen vor Dem Vater. Sollen sie in Meine Ruhe eintreten, bloss wegen den Worten aus ihrem Mund?… Wahrlich, Ich sage zu euch, sie werden dem Urteil nicht entgehen. Sie haben den Samen der Wahrheit in den Wind gesät, welcher rasch weggetragen wird und sich als Lüge erweist, enthüllt im Licht Meines Kommens. Was ist ein Glaube ohne Werke?… Nichts – eine Lüge, gesprochen in Egoismus. Was ist mit den Werken, die getan werden ohne Glaube?… Selbstgefälligkeit – eine falsche Güte, ein blosses Prahlen, ein hartes Herz zudeckend, welches sich von der Wahrheit abgewandt hat.

Deshalb Alle, die Meinem Wort gehorchen, sind von der Wahrheit. Und Alle, die nicht gehorchen, sind nicht von Der Wahrheit. Sie sind in grosser Not und nicht durch Meinen Geist in die Erlösung geführt worden, sie leugnen die Kraft davon und sind verloren in der grossen Kluft der Illusion, genannt die Welt, in welcher sie bleiben werden… Geläutert durch das Feuer, in den Urteilen Des Vaters, für sieben Tage.

So denn Meine verlorenen Kinder, Ich frage euch, wo seid ihr und wohin geht ihr? Ihr kennt Meinen Willen überhaupt nicht. Ihr bleibt gefangen in euren eigenen verwirrten und unruhigen Geistern, gefangen von dem Feind, welchen ihr im Spiegel seht. Ich weiss, ob ihr Liebe für Mich empfindet in euren Herzen oder nicht und Ich kenne all Jene, die in Meiner Liebe bleiben. Doch auch Diese schränken Meine Herrlichkeit ein, die Ich in sie gelegt habe, indem sie laufend diese Welt und sich selbst an die erste Stelle setzen und nicht Mich. Was denn? Soll Ich sie wegwerfen um des Ungehorsams willen?… Sicherlich nicht. Obwohl ihr nicht gehorcht, Ich bleibe gehorsam. Obwohl ihr zweifelt, Ich bleibe standfest. Ich kann Mich Selbst nicht leugnen, noch werde Ich Jene leugnen, die Meinen Namen in Wahrheit anrufen.

Deshalb Meine Kinder, ihr sollt Alle an diesem Sabbat fasten als eine Wiedergutmachung gegenüber Dem Herrn, ihr sollt diesen Tag im Gebet und Flehen verbringen, wodurch ihr am Ende des Tages wissen werdet, dass Ich Der Herr bin und durch euer Wollen seid ihr gestärkt… Denn Ich bin die echte Nahrung und der echte Trank. Und all Jene, die an Mir teilhaben, leben in Mir und Ich in ihnen.

Deshalb ist das Erbe der Erlösten… Ewiges Leben in Meiner Gegenwart und Meine Freude ist erfüllt in ihnen im Königreich, zur Herrlichkeit Des Vaters… Amen.