Tretet ein in Meine Fülle und empfangt von Mir

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 5


(AUDIO & VIDEO)

Tretet ein in Meine Fülle & Empfangt von Mir

3/20/08 Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, welche Ohren haben die hören

Meine Kinder, Ich war immer und werde immer euer Vater sein, euer Bruder, euer bester Freund, von jetzt an und für immer, sogar bis die Zeit vergeht…

Kein Zählen von Tagen mehr, für immer in Meiner Gegenwart… Meine eigenen Geliebten… Neu gemacht und umgestaltet in einer Weise, die niemals verblassen wird, noch wird sie jemals wieder Verdorbenheit sehen.

Geliebte, wisst ihr nicht, dass Ich bei euch bin? Wie kommt es denn, dass ihr vor Mich kommt und nach dem fragt, was schon erfüllt ist in euch? Geliebte, ihr sucht Mich und das ist sehr gut. Doch ihr widersteht Meiner Aufforderung, indem ihr weder das umarmt noch glaubt, was in euch ist. Geliebte, ihr seid schon erlöst von all euren Schwächen… Sucht Mich und fragt und glaubt und es wird in euch ausgeführt sein. Und das, was durch Timothy getan wird, wird in Meinem ganzen Leib getan…

Menschliche Kraft ist komplett unnütz, Geliebte. Alles, was ausgeführt wird, wird durch Mich getan und euch geschenkt. Wieso glaubt ihr denn nicht? Dies ist der Grund und entsprechend eurem Glauben wird es euch gegeben, worin ihr erst noch wandeln müsst. Deshalb wandelt in Mir und empfangt von Mir und alles, was ihr wünscht, entsprechend Mir und Meinem Willen, wird offenbar sein.

Denn wo Ich bin, dort kann keine Dunkelheit sein… Wo Ich bin, flieht alles Böse… Und wo Ich bin, bleibt auch die Heilung und sie wird freigegeben entsprechend eurem Glauben… Vertrauen einer solchen Art, niemals zurück blickend oder nach links oder rechts, sondern gerade aus… Die Augen fixiert auf Mich. Denn das, worin ihr gefestigt worden seid, ist das, was ihr empfangen werdet. Dies ist, warum Ich sagte… ‚Jene in Mir sind nicht länger in der Welt, obwohl sie in ihr bleiben.‘ Denn Ich bin nicht von der Welt, sie ist Mein Schemel.

Deshalb Geliebte, bleibt in Meiner Liebe und ihr werdet dies empfangen… Sogar im Überfluss, Ströme fliessenden Wassers bersten hervor und heilen alle Dinge, die zur Belastung geworden sind für euch.

Mein Joch ist sanft und Meine Last ist leicht, für all Jene, die in Mir leben. Deshalb ist dies Mein Gebot für euch, Geliebte… Wie ihr Mich liebt, genau so sollt ihr euch untereinander lieben, bis zu der Zeit, wo Ich komme und euch einsammle. Wartet, wartet in aller Geduld und im Vertrauen. Eurem Gott und Vater vertrauend, im Wissen, dass Ich in Ihm und Er in Mir ist… Vater und Sohn sind Eins. Wartet Geliebte, mit Langmütigkeit und nehmt und esst von all diesem Brot, das Ich euch geschenkt habe, und trinkt innig von Meinem ausgegossenen Geist.

Geliebte, verzehrt Meine Worte, ja täglich und bei jeder Gelegenheit, Beides, in den Schriften der Wahrheit und auch dieses aktuelle Brot, esst alles, was Ich euch gegeben habe und verdaut es völlig, auch all diese Briefe… Sie sind Mein Geschenk an euch, jener Liebesbrief, geschrieben für Meine geliebten Heiligen am Ende dieses Zeitalters und für Jene die zurückgelassen sein werden, die noch nicht gezähmt sind.

Geliebte, ihr bleibt in Meiner Liebe… Wandelt in Mir. Und beobachtet jetzt, wie Viele Ich einbringen werde, ja, eine grosse Schar, die kein Mensch zählen kann! Denn seht, die erste Ernte wird gering sein, von den Demütigen und die Zweite reichlich, sagt Der Herr. Vertraut Mir, denn nichts bleibt ausserhalb Meines Willens. Deshalb ruht in der Hoffnung und im Segen, versteht, dass Der Vater alle Dinge weiss, sogar von Anfang an… Nichts ist Seinem Auge entgangen.

Denn all die Werke, die vorbereitet wurden von Dem Vater, waren Ihm bekannt vor dem Fundament der Welt und sie waren zubereitet und errichtet für all Jene, vorherbestimmt, die zu Ihm kommen werden und schon gekommen sind.

Denn der festgelegte Tag ist gekommen und wird rasch fortschreiten, bis die Fülle all Jener, die auch bestimmt waren für die Erlösung, gekommen sind… Ja selbst bis die Zeit für all Jene, die für den Zorn bestimmt sind, erfüllt ist. Schaut ein neuer Tag… Eintausend Jahre… Ruhe.