Sei still und erkenne… Ich bin der Herr

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 5


(AUDIO & VIDEO)

27. Juli 2007 - Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für eine Schwester in Christus und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Diese Frage wurde gestellt für eine Schwester in Christus… “Warum sorge ich mich, wie ich es tue? Was kann ich tun, um mehr zu entspannen und in grösserem Frieden zu sein und das Leben mehr zu geniessen?”

[Jesus Christus] Geliebte, du bist sehr geliebt… Diene Mir und du wirst Frieden haben. Im einander dienen soll Eines Mir folgen. Wie Ich zu dir kam und du Mich gekannt hast, obwohl du noch in Meine Fülle kommen musst… Du kennst Mich, doch bis jetzt bist du noch nicht gekommen, um in Meiner Liebe zu bleiben, welche das Fundament aller Wahrheit ist und wodurch die Prophezeiung erfüllt ist in dir. Denn obwohl Ich bin, wie Der Vater, Er von Mir und Ich von Ihm, habe Ich Meine Herrlichkeit zur Seite gelegt, damit Ich zu dir kommen kann, wie du bist im Fleisch, jedoch nicht lebend wie jeder Mensch. Ich bin dein und du bist Mein. Denn Ich war hochgehoben und an ein Kreuz genagelt, damit du zu Mir kommen kannst. Sogar damals kannte und liebte Ich dich, deinen Namen auf Meine rechte Hand schreibend. Und in jenem gleichen Augenblick war Ich geformt in deinem Herzen, obwohl du noch nicht in die Welt geboren worden warst, bist du schon errettet gewesen, festgehalten durch Meine Liebe, gereinigt in Meinem Blut. Ich kenne Alle, die zu Mir kommen werden und Alle, die Mein sind, empfangen von Meinem Vater. Denn Ich bin auch dein Vater, durch welchen du erschaffen wurdest, sogar schon am Anfang. Es ist Mein Atem, durch welchen du Leben hast… Es ist von Meinem Geist, wodurch du wiedergeboren sein wirst in Herrlichkeit, von Herrlichkeit, durch Herrlichkeit, festgehalten unter Meiner Brust, an jenem Tag, der sich schnell nähert.

Friede ist in dem Wissen, dass ICH BIN WER ICH BIN und da ist Keiner wie Ich. Freude kommt, wenn du in Mir zu leben kommst… Ich bin deine Zuflucht. Vertrauen kommt durch Glaube und Akzeptanz, dass Ich das Alles in Allem bin, unter welchem alle Dinge existieren und Leben haben… Sogar alle Dinge wurden unter Meine Füsse gebracht von Anfang an, da Ich Er bin, durch welchen alle Dinge, die existieren, erschaffen wurden, auch all diese Welten.

Ich starb, Meine Herrlichkeit wurde zur Seite gelegt, damit Ich in euch verherrlicht sein kann… Ich bin auferstanden, der Tod ist überwunden, damit du wiedergeboren sein kannst in jenes Leben, welches ohne Ende ist. Schau, du bist auch auferstanden und wirst hochgehoben sein.

Oh Tod, wo ist deine Macht? Oh Tod, wo ist dein Stachel?…

Der Tod ist getötet worden und das Grab zugedeckt in Mir.

All diese Dinge weisst du. Wie denn Geliebte, Meine geschätzte Kleine, fragst du noch nach Leben und wie du es in grösserer Fülle haben kannst?… Glaube nur und sei still und erkenne… ICH BIN Der Herr. Was ist mit all diesen Dingen der Welt, die deine Aufmerksamkeit einfangen?… Sie sind bloss ein Hauch, ein Augenblick, bald versinkend in einem Meer von Vergesslichkeit. Weisst du nicht, dass diese Welt, wie du sie jetzt siehst, vergeht? Denn Ich komme und bin schon gekommen, um dich zu befreien, Geliebte… Schau! Ich komme, um zu stehlen und hole zurück, sogar all Meine Begehrten… Sie gehören Mir. Siehe, Ich komme zurück und werde die Welt und alles darin, was gegen Mich ist, verurteilen und sie auf dem neuen und ewigen Fundament wieder erbauen, welches niemals mehr verschoben wird. Denn seht, eure Väter hatten Mich abgelehnt und bis zu diesem Tag bin Ich von vielen Nationen verachtet, doch der Eckstein ist immer noch errichtet, auch in den Herzen der Menschen, das hochhaltend, was heruntergefallen war.

Und deshalb bin Ich gekommen, um in Zion einen Stein zu platzieren, sogar das Haupt der Ecke, welchen die ganze Erde sehen wird… Ja Alle werden den Morgenstern aufsteigen sehen über dem Berg, welcher alle Dinge füllt und umfasst… Einen neuen Himmel und eine neue Erde hervorbringend.

Geliebte, deine Sorgen sind darin beantwortet: Da ist eine Konstante im ganzen Universum, wodurch alle Dinge ihr Sein haben, sogar alles Leben und auch all diese Sterne in den Himmeln… Wie ist Sein Name?! Wie ist der Name Seines Sohnes!?…

Streife die Haut dieser Welt ab und ziehe Christus an und wandle in der Frucht von Ihm und habe Frieden, Freude und Liebe von einer solchen Art, die das Verständnis übersteigt, sie ist von der Art, die nicht gefunden werden kann in der Welt…

Vertraue Mir… Und erkenne, Ich bin immer mit dir, sogar bis zum Ende dieses Zeitalters und für immer.

Singe Amen, Geliebte, Sing für Mich und du wirst Meine Herrlichkeit schauen… Die Herrlichkeit von dem einen und einzigen Sohn Gottes… Welcher aufgegeben wurde für dich.