Richtet Andere nicht, denn so, wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 2


(AUDIO & VIDEO)

Der Herr sagt… RICHTET ANDERE NICHT! Denn wie ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden

26. März 2005 – Von YahuShua HaMashiach, genannt Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die Brüder seiner Frau und deren Frauen und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Oh ihr Heuchler, hört der Stimme Des Herrn eures Erlöser’s zu und tut Busse. Denn eure Ungerechtigkeit zeigt sich auf eurem Gewand, ein Gewand, das entzwei gerissen wurde. Sollt ihr eure Schwester, euren Bruder, eure Mutter oder euren Vater bezüglich dem richten, wofür ihr auch schuldig seid?… Es gibt einen Richter, welchem Gott sämtliche Urteile anvertraut hat und nur Einen – Den Messias, welchen ihr Christus nennt!

Deshalb frage Ich euch, habt ihr mit Jemand Anderem geschlafen vor der Hochzeit? Habt ihr nicht das getan, was Unzucht genannt wird? Ihr habt in der Tat Ehebruch begangen gegenüber eurem Ehepartner, obwohl ihr noch nicht verheiratet wart… Ist euch nicht vergeben?

Habt ihr nicht nach Anderen gegiert mit euren Augen und unreine Gedanken unterhalten im Geist, während ihr verheiratet wart? Ihr habt in eurem Herzen Ehebruch begangen… Ist euch nicht vergeben? Denn sogar Einer, der einen Mord plant, auch wenn er ihn nicht ausgeführt hat, ist des Mordes schuldig im Herzen… Ist ihm nicht vergeben?

Doch Ich sage euch die Wahrheit, wer wütend ist mit seinem Bruder oder seiner Schwester, wird dem Urteil unterliegen. Denn Jene, die am Zorn festhalten, halten an der Bosheit fest und sind von Hass erfüllt… Sie werden auf keine Art und Weise dem Tag Des Herrn entkommen! Es steht geschrieben und bleibt bestehen, wenn Jemand sagt… ‚Ich liebe Gott‘, aber seinen Bruder hasst er, der ist ein Lügner und er wird am Tag der Abrechnung als Lügner befunden werden… Deshalb soll Jener, der sich bemüht, einen Stein auf Jemand zu werfen, den Stein zuerst auf sich selbst werfen!

Das sagt Der Herr… Sünde ist Sünde, alle Sünden sind Sünden! Alle haben gesündigt und versagen vor der Herrlichkeit Gottes! Soll denn die Sünde einen Sünder richten?!… Nein! Nur Er, der ohne Sünde ist, soll richten, denn Er ist Der Menschensohn! Daher irrt ihr euch gewaltig. Denn sie, die mit eurem Bruder verheiratet ist, ist eure Schwester. Werft sie nicht hinaus aus Verbitterung, damit ihr nicht auch hinausgeworfen werdet von Dem Vater, der im Himmel ist. Denn Gott gab den Menschen die Ehe und hat sie geheiligt. Deshalb soll Niemand trennen, was Gott zusammen gefügt hat!

Sagt Mir, welches Unrecht hat eure Schwester gegen euch begangen? Hat sie nicht zuerst gegen Den Herrn ihren Gott gesündigt? Darum soll sie Mir antworten und sie soll zu Meinen Füssen knien und bereuen. Dann soll sie zu ihrem Ehemann gehen, was sie schon getan hat. Hat er ihr nicht vergeben und sie als seine Frau behalten. Er hat ihr kein Scheidungspapier geschrieben, sollt ihr es dann für ihn schreiben?… Wo sind eure Herzen?! Denn aus Liebe hat euer Bruder seiner Frau vergeben und aus Liebe hat eure Schwester um Vergebung gebeten!

Eure Schwester ist tatsächlich gestolpert und zusammen mit ihrem Ehemann ist sie gefallen. Denn Alle stolpern, Alle verirren sich und als Zwei von einem Fleisch fallen sie, denn so ist die Vereinigung in der Ehe. Doch in echter Reue werden sie hochgehoben und auf wahrer Vergebung wird das neugefundene Vertrauen gegründet sein… Durch Liebe, mit einem standfesten Glauben an Gott werden sie genug Kraft finden, um den Bruch zu heilen.

Deshalb frage Ich euch noch einmal, wo ist eure Liebe? Wo ist die Liebe, die ihr behauptet, für Mich zu haben? Sie ist wie lauwarmes Wasser, schnell kalt werdend und so ist auch eure Liebe zu Anderen. Deshalb sollt ihr in eurer eigenen Ehe Liebe suchen, sie aber niemals finden, denn ihr habt nicht zuerst geliebt…

Schaut in euch hinein, was seht ihr? Ein offenes Grab gefüllt mit alten, trockenen Knochen. Denn ihr habt nicht Allen vergeben, die gegen euch gesündigt haben, noch habt ihr euch selbst vergeben. Deshalb richtet ihr Andere dadurch, was ihr von euch selbst wisst, dass es wahr ist, indem ihr ihnen die gleichen Sünden anrechnet, für welche ihr schuldig bleibt.

Deshalb lasst los und sucht jetzt den Weg Des Herrn! Denn Gott ist Liebe und Seine Barmherzigkeit besteht für immer… Ich bin diese Liebe, die liebende Barmherzigkeit Des Herrn! Denn in Mir ist Leben, Der Einzige Weg, Die Einzige Wahrheit! In Mir wird alles wieder belebt und erneuert!…

Deshalb kommt zu Mir! Kommt in Geist und Wahrheit zu Mir! Sagt Der Herr. Und denkt daran… Wo die Liebe fehlt, werdet ihr nur Schmerz, Sorgen und Hass finden, und ständig ansteigende Sünden… Und wenn es beendet ist, den Tod… Sagt Der Herr.