Paulus Brief an Laodizea

Aus Suche Jesus-Comes
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite Paulus Brief an Laodizea × Kapitel

PDF/AUDIO/VIDEO

(PDF-Übersicht der Lorberschriften auf jesus-comes.com)


Paulus Brief an die Gemeinde in Laodizea

Wiederoffenbarung eines verschollenen, biblisch erwähnten Paulus-Briefes

Durch das Innere Wort 1844 empfangen und niedergeschrieben von Jakob Lorber


Vorwort des eBook-Herausgebers

Im Paulus-Brief an die Kolosser (Kolosser 4,16) wird ein Brief des Apostels an die Gemeinde in Laodizea erwähnt. Er habe auch für die Kolosser Bedeutendes zu sagen: »Und wenn dieser Brief bei euch gelesen ist, so schaffet, daß er auch in der Gemeinde zu Laodizea gelesen werde, und daß ihr den von Laodizea leset.«

Dieser Brief an die Laodizener findet sich im Neuen Testament nirgendwo. Er galt trotz eifriger Forschungen als verloren.

Im Jahre 1844 wurde dieser im Kolosserbrief erwähnte Paulusbrief durch den Propheten Jakob Lorber durch das sog. ‘Innere Wort’ wieder geoffenbart.

Ein Sprachvergleich des wiedergeoffenbarten Laodizenerbriefes mit den im Neuen Testament enthaltenen Briefen des Apostels weist viele sprachliche Gemeinsamkeiten und typisch Paulinisches Gedankengut auf.

Der Inhalt des Laodizenerbriefes enthält viele Passagen, die plausibel machen, warum dieser Brief nicht in den kirchlich redigierten Kanon der biblischen Schriften aufgenommen wurde, bzw. verschwinden musste: Weil die Laodizener – wie die Kolosser -, aus dem von Jesus gewollten reinen Geistchristentum in ein zeremonielles Kirchenchristentum zurückgefallen waren, kritisierte Paulus diese Rückfälle ins zeremonielle Heidentum scharf. Für den kath. Klerus waren solche Kritiken wohl unerträglich und so verschwand der Paulusbrief wohl kaum aus Unachtsamkeit oder aus Zufall.


Die 3 Kapitel zu dem "Paulus Brief an Laodizea"

  • Paulus Brief an Laodizea 3 - Aufforderung zur Zerstörung des neuen Tempels, Löschung des Feiertags,Absetzung des falschen Bischofs und Rückkehr zur Anbetung im Geiste