Meinen Weg vor Mir bereiten

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Der Herr sagt… Es ist Zeit zu fliegen! Vergesst euer Leben in dieser Welt…Lasst los!

8. Mai 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn, gesprochen zu Timothy, für die Kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören…

Dies ist, was Der Herr euer Gott sagt, ja Ich, der Berater eurer Herzen… Wenn doch nur Alle Meiner Herde zuhören würden… Der Klang Meiner Stimme wird von Meinen Propheten vernommen und das, was Mein Geist spricht, wird sogar von all Meinen Schafen tief im Innern vernommen.

Denn die Stimme Des Herrn ist nicht wie eine menschliche Stimme, noch ist der Geist Des Allerheiligsten wie der menschliche Geist. Denn obwohl ihr im Bild von Christus, Dem Ebenbild Gottes, erschaffen wurdet und Ich die Substanz Des Allerheiligsten in euch gelegt habe, bleibt es doch die Entscheidung eines jeden Kindes unter dem Himmel, das was gegeben wurde, anzunehmen und Gutes zu tun… Immer Den Weg zu suchen.

Deshalb geliebte kleine Herde, Ich habe euch getestet und habe alles von euch entfernt, worauf ihr euch gestützt habt und Ich habe jene Dinge, auf welchen ihr geruht habt, unter euch weggezogen… Um euren Glauben zu offenbaren und eure Herzen voran zu bringen.

Denn Der Weg ist klar, doch so Viele fallen zurück, so Viele schlummern wieder ein. Sie fallen Kopf voran zurück in die Wege der Welt. Und so ist es offenbar zu dieser letzten Stunde, es liegt für Jedes auf dem Tisch, damit ihr darüber nachdenken könnt… Es ist wirklich Zeit.

Kleine Herde, es ist Zeit, euer Bedürfnis zu erkennen und euer Leben in dieser Welt zu vergessen… Aufzugeben und loszulassen… Es ist Zeit zu fliegen, die Flucht zu ergreifen und wegzufliegen!

Oh Meine Geliebten, lasst los und haltet Mich fest!… LASST DIESE WELT LOS! Warum hält ihr an dem fest, was euch an diese Welt bindet?… LASST LOS! Ich habe überwunden. Es ist Zeit, loszulassen und zu glauben. Es ist Zeit, vorbehaltlos und mit voller Hingabe zu vertrauen… Es ist Zeit, die komplette Offenbarung darüber, WER ICH BIN, anzunehmen und zu glauben!

Geliebte, da ist Eines unter euch, das alles verlassen hat und weit gereist ist. Da gibt es Eines, das Mir vorbehaltlos vertraut… Eure Schwester. Schaut, da gibt es Einige unter euch, deren Tage ihre Eigenen sind und immer noch warte Ich auf euch, Mich zu bitten und euch selbst auf den Altar zu legen.

Ich warte auf Alle von euch, dass ihr vorwärts eilt und Mir dient!… Dass jene Töchter ihre Zeit opfern zu Gunsten von Jemandem, der nicht zu ihren Eigenen gehört und Mir vorbehaltlos zu dienen und gerne dorthin zu gehen, wo ein Bedarf offenbar wird.

Wie lange werdet ihr noch voreingenommen sein? Wie lange soll Eigennutz eure Augen blind machen für Meine Wege und eure Ohren taub für Meine Stimme? Wie lange werdet ihr dem widerstehen, was Mir wohlgefällig ist? Wie lange sollen falsche Urteile eure Herzen verhärten gegenüber Meiner Sache?… Kleine Herde, hört auf, euch selbst zu belügen!… Egoistische Kinder!

Es ist Zeit! Dies ist die letzte Stunde!… Doch Viele von euch glauben nicht, Viele von euch bleiben angekettet… Meine Tauben, wann werdet ihr fliegen?!

Wann werdet ihr euch von diesen Fallen losreissen, mit welchen ihr euch selbst gefangen habt, verführt durch eure eigenen egoistischen Wünsche?… Geliebte, ICH BIN ER! Dies habe Ich euch schon gesagt, dies habe Ich euch offenbart… Und immer noch sehe Ich tief in eurem Innern den Unglauben…

Gefangene Kinder mit gefangenen Herzen, eingeschlossen in einen Raum mit verschlossenen Türen, eure Augen sind geblendet von dieser Welt und eure Hände streckt ihr nur für eure Eigenen aus. Getäuschte und törichte Kinder, ihr versteht nichts von Meinem Blut oder davon, wie es fliesst; noch habt ihr das Band komplett umarmt, das Ich in Liebe geschmiedet habe… Euch mangelt es an Wissen und Erkenntnis bleibt ausserhalb eurer Reichweite.

Denn Mein Weg ist Freiheit, Liebe in Aktion, was viel Früchte hervorbringt in Gerechtigkeit… Und wenn es zu Ende ist, tiefen und innigen Frieden.

Doch wenn Ich durch eure Augen schaue, sehe Ich nur Einschränkungen. Und wenn Ich mit euren Herzen fühle, gibt es da eine Anspannung, ein Widerwille, sich zu bewegen und viel Angst…

Wisst ihr denn nicht, dass vollkommene Liebe die Angst vertreibt?!… Wie kommt es, dass ihr Mich erst noch kennenlernen müsst?! Warum entfernt ihr euch in eurem Herzen? Wie kommt es, dass ihr die ersten Werke vergessen habt, eure Erste Liebe, jenen ersten Moment, als ihr es realisiert habt?… Die Offenbarung, dass Ich wirklich bin, Wer Ich bin?… Die Sünden vergeben, alle Belastungen weggenommen?… Meine Kinder, WER IST WIE ICH?!

Geliebte, wacht auf!… Ein Prophet ist nicht erforderlich; ein Lehrer ist nicht der Weg. Auch ein Buch auf dem Tisch kann euch nicht retten; noch sind Worte auf einem Bildschirm oder lesende Stimmen der Weg zur Erlösung. Noch kann die Gemeinschaft euch echten Frieden bringen oder eure Herzen heilen. All diese Dinge habe Ich euch gegeben, um euch zu segnen und um den Weg aufzuzeigen… Hilfsmittel, um euer Verständnis zu öffnen, Gefässe, durch welche euer Wissen über den Heiligen erhöht werden könnte… Denn Ich liebe euch… Ich bin verliebt in euch!

Geliebte, Ich bin Der Einzige Weg! Ich bin Die Einzige Wahrheit! Ich bin Das Einzige Leben!… Das Lebendige Wort! Die Offenbarung der Herrlichkeit!… Liebe definiert. Jetzt wandelt in Mir! Und tut Anderen, wie ihr es Mir tun würdet und bereitet Meinen Weg vor Mir… Sagt Der Herr.