Mein Zeuge und Mein Leuchter

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Der Herr sagt… Du bist Mein Zeuge & Mein Leuchter… An einem Tag werde Ich die Reichtümer Amerika’s wegtragen

31. Januar 2013 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy und Jayse, für All Jene, die Ohren haben und hören – betreffend die Heimkehr von Jayse für die Beerdigung seines Grossvaters

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener… Mein Sohn, dein Vater hat Mich massiv entehrt und Er lästert ununterbrochen Meinen Namen! Deshalb ist Mein Zorn gegen ihn angezündet und Ich werde Meine Hand nicht zurückhalten an jenem Tag, wo Ich Unheil und grosse Not über ihn bringe, der Tag, an dem Ich sein Haus mit Meinem Urteil schlage! Auch über Alle, die mit ihm übereinstimmen, werde Ich Seuchen und Plagen bringen, denn sie haben ihren Fuss gegen Mich erhoben und hören nicht auf, Meine Worte zu lästern, während sie versuchen, Meinen Gesalbten Schaden zuzufügen!

Seht, die Wellen des Meeres werden angehoben werden am Tag Meines Zorns und sie werden über die Küste hereinbrechen und die Ufer verwüsten! Die Wasser werden sehr stürmisch sein und mit einem entsetzlichen Lärm werden sie die Abschrankungen durchbrechen und umfangreich und weit ins Landesinnere reichen! Denn Ich werde die westlichen Teile eurer Nation schlagen, Ich werde die versteckten Grundfesten plötzlich emporschnellen lassen! Und mit grosser Heftigkeit werden diese aus der Tiefe emporschnellen, genauso wie Ich auf Andere herunter treten werde! Und die Menschen werden aufgrund des Wassers und der Verwüstung enorm unter Druck sein. An jenem Tag, wo Ich die Reichtümer dieses Landes wegtrage!

Seht, das Totenreich wird seinen Mund weit öffnen und der Tod wird hervorkommen und all Jene einfordern, die verleumden und falsche Anschuldigungen hervorbringen gegen Mich und Meine Boten, Jene, die viele böse Behauptungen und Aussagen tätigen in Meinem Namen! Denn auch Ich werde Meinen Mund öffnen und durch Meine heftige Zurechtweisung werden Alle zum Schweigen gebracht werden!… Ausser sie bereuen und zahlen alles zehnfach zurück, was sie Mir und Meinen Dienern angetan haben.

Seht, der Tag rückt tatsächlich näher und ist bereits an der Tür, wo Ich dieses Land völlig verwüsten werde! Denn sie haben nicht aufgehört an ihren Abscheulichkeiten fest zu halten und sie sind auch nicht umgekehrt von ihren fortwährend ansteigenden Perversionen, noch haben sie einen Finger gerührt, um die Abschlachtung der Unschuldigen zu stoppen! Ja, sie halten an ihren bösen Wegen fest und verabschieden Gesetze und sie erlauben sogar alles, was Ich sagte, dass sie es nicht tun sollen, damit sie Mich zum Zorn erregen könnten! Deshalb werde Ich gewiss Meine Hand gegen sie erheben und Verwüstungen jeglicher Art über sie bringen! Sagt der Herr.

Aus diesem Grund sollst du Mein Sohn nicht in das Haus deines Vaters gehen, noch sollst du seinen Forderungen nachkommen und du sollst keinen Fuss an diesen Ort setzen bis zu jenem Tag, wo Ich dich sende. Vielmehr sollst Du abgesondert bleiben und in Frieden leben in Meiner Gegenwart, wodurch du im Schutz Unseres Bundes bleibst, den Ich mit dir geschlossen habe. Bleibe auf dem Weg, schreite voran in Mir und schau nicht zurück. Obwohl dein Grossvater Mich geehrt hat in seinem Leben, ist er eingeschlafen. Und obschon er eingeschlafen ist, wird es nicht für immer so bleiben, denn Ich bin die Auferstehung und das Leben!

Mein Sohn, setze Mich an die erste Stelle und ehre Mich in allen Dingen, gehorche immer Meiner Stimme und du wirst über alle Massen gesegnet sein. Denn Ich kenne dein Herz und sehe deinen Wunsch, dass du das Andenken deines Grossvaters ehren möchtest, abgesondert. Doch Ich versichere dir, es kommt ein Tag, wo du ihn ehren wirst und er wird dich ehren und ihr beide werdet Mir gemeinsam Lob und Anbetung darbringen, sagt Der Herr… Doch dieser Tag ist noch nicht hier.

Deshalb drehe den Schlagenden deinen Rücken zu und lebe getrennt von den Wankelmütigen und den Heuchlern, als ein Zeugnis gegen sie… Denn du bist ein auserwähltes Gefäss… Und du bist auch als ein Vorbild gesetzt in die Mitte dieser gottlosen und eigensinnigen Generation.

Schau, selbst Jene in eurer eigenen Verwandtschaft haben Meine Warnungen nicht ernst genommen, noch werden sie Meinen Dienern oder Meinen Worten zuhören, die ihnen gegeben wurden, denn sie entehren Mich in hohem Masse und sie hassen auch all Jene, die Ich sende. Und so sind die Schriften erfüllt bis zu diesem Tag… ‚Ein Prophet ist nicht ohne Ehre, ausser in seinem eigenen Land und unter seinen Verwandten und in seinem eigenen Haus.‘

Doch der Tag kommt, wo dein Vater die Hand nach dir ausstrecken wird. Und an jenem Tag wirst du als Mann Gottes aufstehen und du wirst alles sprechen, was Ich dir anzeigen werde, aber du wirst deine Hand nicht ausstrecken, um Seine zu halten, noch wirst du anbieten, seine Tränen zu trocknen.

Und wenn sein Herz auch in Stücke gebrochen ist und deines den Kummer und die Sorge überkommt, du sollst dich nicht zur Seite drehen oder dich niederbeugen. Denn du wirst standhaft bleiben und Meinen Wegen vertrauen und dieser Stein sein, den Ich gegen sie gesetzt habe. Denn Ich durchsuche die Herzen und Gedanken und Ich weiss, was erforderlich ist und Ich mache, was am Nötigsten ist, damit all Meine Geliebten zu Mir zurückkehren an dem für sie bestimmten Zeitpunkt… Die Boshaften aber und jede reulose, eigensinnige Seele wird im Feuer vernichtet werden. Ich bin der Herr.

Mein Sohn, du bist Mein Zeuge, Mein Leuchter und in dich habe Ich Mein Wort gelegt… Und alles, was Ich für dich geplant habe, wird ausgeführt werden an jenem Tag, wo Ich dich sende, sagt Der Herr.