Mein Königreich kommt

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 1


(AUDIO & VIDEO)

MEIN KÖNIGREICH KOMMT…

21. Januar 2005 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Hört Die Worte Des Herrn, all ihr Völkerscharen! Ruft laut nach Dem Herrn, all ihr Bewohner der Erde! Ruft Den Namen Des Herrn eures Gottes an, denn Er ist Gott allein; da gibt es keinen Anderen! Ruft den Namen Des Erlösers an, denn Er ist Der Einzige Weg, Die Einzige Wahrheit und Das Einzige Leben; abseits von Ihm gibt es keine Erlösung! Deshalb ruft nach Ihm, jammert laut und klagt, denn der Tag Des Herrn steht bevor und die Tage des Gerichts sind dabei, herein zu kommen!…

Das sagt Der Herr… Mein Volk, aufgrund eures laufenden Ungehorsams bin Ich heraus gekommen, um euch zu korrigieren und zu disziplinieren, denn ihr habt euch sicherlich einem Anderen angeschlossen! Und aufgrund all dieser Bosheit, die Tag und Nacht ohne Unterbruch vor Meinen Augen ist, bin Ich heraus gekommen, um zu strafen und zu reinigen!

Denn der Kummer Des Herrn ist gross und der Schmerz in Meinem Herzen hat unermesslich zugenommen!… Meine eigenen Leute weisen Mich zurück, Meine eigenen Diener drehen sich weg und kämpfen ohne Grund gegen Mich, denn sie wollen keinen Teil an Mir, wie Ich wirklich bin! Oh Meine Geliebten, warum habt ihr eure Wange von Mir weggedreht?! Wie kommt es, dass Ich keine Liebe zu eurem Gott in euren Herzen sehe?!

Meine kostbar Erschaffenen, Meine Liebe zu euch ist gross. Und in Meiner Gnade habe Ich euch befreit und euch in Meinem eigenen Blut gereinigt, denn Ich bin Das Lamm Gottes, erschlagen vom Anbeginn der Welt. Doch ihr wollt keinen Teil an Mir, wie Ich wirklich bin.

Und jetzt komme Ich zurück. Schaut, Ich komme schnell als Löwe, um all das zu verschlingen, was unrein ist, um Alle in Stücke zu reissen, die gegen Mich kämpfen, um zu verzehren und zu zerstören und um alles wegzutragen, was verärgert und beleidigt! Doch das Herz dieser Menschen ist hart wie Stein, die Miene dieser Generation ist unnachgiebig gegen Mich gerichtet und von ganzem Herzen rebellieren sie gegen Den Lebendigen Gott!

Deshalb, weil ihr eure Stirnen verhärtet habt und weil ihr das Herz aus Fleisch, welches Ich euch gegeben hatte, mit einem Herz aus Stein ersetzt habt, soll nun auch ein Stein auf euer Haupt gelegt werden. Ihr seid dabei zu stolpern und in die Grube zu fallen, denn ihr seid eine extrem boshafte und gemeine Generation, eine grosse Schar verführter und sterbender Menschen!… Tue deshalb Busse, du eigensinnige Generation! Drehe um von diesem gottlosen Weg, den du gewählt hast! Wirf all diese Ungerechtigkeit weg, höre auf, Böses zu tun und lerne Gutes zu tun!

Noch einmal sage Ich, TUT BUSSE! Kehrt zu Mir zurück, damit Ich euch Gnade gewähren und Mitgefühl zeigen kann, damit Ich euch aufbauen und all diese Steine brechen kann, die euch gefangen halten und diesen Schmutz abwaschen, der euch zudeckt! Denn Mein Königreich kommt!

Geliebte, kommt und habt teil an Meiner Freude, seid abgesondert in Meiner Liebe und Ich werde euch zu den Quellen der Lebendigen Wasser führen und jede Träne von euren Augen wischen. Lasst nicht zu, dass die Winde der Täuschung und der Lügen euch in das Feuer wehen, haltet euch fest! Denn der Tag Des Herrn steht bevor und alles, was geschrieben ist, wird erfüllt und vollendet werden…

Schaut, Ich werde zu den vier Winden sprechen und sagen… ‚Hört auf mit eurem Angriff, eure Zeit ist zu Ende! Nie mehr sollt ihr Meine Leute mit Lügen und bitterer Lehre anfüllen! Nie mehr sollen sie weggeführt werden durch eitle Täuschungen! Nie mehr sollt ihr sie zurück drängen! Nie mehr sollt ihr sie zum Stolpern veranlassen!‘ Denn ICH BIN DER HERR, und Ich werde sicherlich auf dem Thron Meiner Herrlichkeit sitzen und alle Machtgebiete im Himmel und auf der Erde regieren!

Öffnet die Schleusentore, lasst die Wasser des Himmels die Erde anfüllen! Ertränkt die Bösen und belebt die Aufrichtigen, weckt die Schläfer auf! Stillt den Durst Jener in der Wüste und wascht die Augen der Blinden! Hebt die Unterdrückten hoch und verbindet die Wunden, begradigt jeden Rücken, befreit jeden Gefangenen! Macht den Zaghaften mutig und den Schwachen stark!…

DENN ICH BIN DER HERR!… Er, der den Armen die Reichtümer des Himmels schenkt und der veranlasst, dass die Demütigen die Erde ererben, Er der Seine Leute mit freudiger Erwartung und mit Der Seligen Hoffnung erfüllt… Denn Mein Königreich kommt!