Liebt ihr Mich wirklich?

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Der Herr sagt… Nur eine Gemeinschaft ist wirklich vonnöten… Liebst du Mich, Geliebte?

31. Januar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft – Für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt YahuShua-YaHuWaH… Ich habe getrauert… Doch wer hat angeboten, Meine Tränen zu trocknen… Ich wurde ausgegossen, verspottet, geschlagen, gepeitscht und durchbohrt… Doch wer ist heraus gekommen, um Meine Wunden zu küssen?… Meine eigenen Leute haben Mich zurückgewiesen!…

Und Jene, die sich bei Meinem eigenen Namen nennen, haben Mich gehasst und lehnen ab, in Meinen Wegen zu wandeln und sie werden auch nicht von Mir empfangen… Sie strecken immer abwehrend ihre Hand aus, zu Gunsten ihres eigenen Weges.

Auch jetzt machen sie weiter, Meinen Leib zu verfolgen… Ihre Herzen werden von einem bitteren und tiefgreifenden Hass für Mich, Meine Diener und das Wort aus Meinem Mund verzehrt. Was soll hier getan werden, Geliebte? Was soll Ich sprechen?… Welches Wort werden sie hören, das nicht schon gegeben wurde?

Und was ist mit euch, Geliebte?… Ihr seid eingetreten, doch wer unter euch hat getrauert oder innegehalten, um nachzudenken?! Ich sage euch die Wahrheit, ihr erhebt eure Hand auch und lehnt ab, gebrochen zu werden und ihr leugnet die Worte, die Ich zu euch gesprochen habe, mit Allem, was ihr sagt und tut.

Vortäuschung und Heuchelei sind auch bei euch reichlich vorhanden, Meine kleine Herde… Zusammen mit Frömmigkeit, mit Richten ohne wahres Wissen und mit einem Vertrauen, das leicht schwankt.

Denn Jeder von euch schaut auf das Äussere und lehnt sich an den Glauben und das Wissen von Anderen. Ihr esst wenig und akzeptiert noch weniger und ihr lehnt Verantwortlichkeit ab. Und wenn ihr an Meinen Worten teilhabt, lest ihr sie wie Eines, das weit weg ist, wie Eines, dessen Ohren zwar hören, aber nur geringfügig und ihr strengt euch nur an, zuzuhören, wenn es euch passt… Ihr seid verdreht in eurer Aufteilung, indem ihr an Meinen Worten teilhabt wie Eines, das ein Stück einer Frucht verzehrt…

Wie soll Ich euch denn heilen?… Wie werdet ihr die Haut dieser Welt abstreifen? Kleine Herde, wie kommt es, dass ihr euch selbst über die Kirchen erhöht, obwohl eure Augen trübe bleiben und eure Ohren dumpf?… Ihr seht und hört nur teilweise. Oder habt ihr die Linie vergessen, durch welche Jene, die das Wort Gottes in ihrer Mitte haben, geprüft werden? Habt ihr die Zeit des Testens vergessen, die kommt und jetzt hier ist?

Kleine Herde, die Zeit für die Kirchen der Menschen ist vorbei… Werdet ihr auch im letzten Augenblick angerannt kommen, nur um herauszufinden, dass die Tür für euch auch verschlossen ist?

Ich sage euch die Wahrheit, Keiner von euch glaubt wirklich. Eure Herzen lehnen ab, Mein ganzes Wort zu akzeptieren, die absolute Wahrheit von dem, wer Ich bin… Nicht Einer von euch wird wirklich glauben ohne zu sehen.

Auch jetzt fliessen Tränen über Meine Wangen, während Ich eure Herzen betrachte. Der Tag Des Herrn ist hier, doch nicht Eines von euch zittert, nicht Eines von euch hat es seinem Nächsten gesagt… Auch euren Lieben, von welchen ihr sagt, dass ihr sie liebt, auch zu ihnen müsst ihr erst noch ein Pünktchen von der echten Wahrheit bezüglich dem Kern der Angelegenheit sprechen.

Ihr sagt… ‚Schaut uns an, wir haben gesehen und gehört… Schaut, wir sind die wahre Kirche, der Leib Des Herrn, eine Kirche ohne Wände!’… Doch ihr habt euch selbst eingeschlossen, ihr habt jede Mauer wieder aufgebaut, die Ich niedergerissen hatte.

Hartherzige Generation, wohlhabende Menschen, die nichts brauchen, ihr müsst erst noch eure rechte Hand von eurer Linken unterscheiden lernen! Ich sage euch die Wahrheit, Ich bin dabei, die Tür für diesen Tisch zu schliessen und ihr werdet komplett allein gelassen werden… Was werdet ihr dann tun, Meine kleine Herde?…

Denn da gibt es nur eine Gemeinschaft, die wirklich vonnöten ist, doch wer unter euch hat sich wirklich bemüht, sie zu kennen?… Deshalb bin Ich dabei, diese Festessen zu beenden. Denn Ich bin Die Wiederherstellung, Der Einzige Weg… Deshalb muss jede Kirche nieder gerissen werden!

Ich suche keine bequeme Beziehung, noch einen Kuss auf die Wange, während ihr rasch an Mir vorüber geht… Ich suche eine Vereinigung… Ihr seid der Wunsch Meines Herzens, ihr wurdet für Mich erschaffen, zur Freude Des Vaters.

Deshalb frage Ich euch noch einmal, Geliebte… Liebt ihr Mich wirklich?… Bin Ich der Wunsch eures Herzens? Eure Einzig verzehrende Leidenschaft?

Wie es in der Weisheit 68 geschrieben steht…

Echte Gemeinschaft kommt nicht aufgrund von Worten, die in einer Gruppe vereinter Menschen gesprochen werden… Vielmehr beginnt sie im Herzen und wird in der Stille Meines Geistes gefunden, wo Mein Friede den Gebrochenen heilt und Meine zarte Liebkosung das Herz erfreut…

Denn all Jene, die zu Füssen Des Herrn gefunden werden, sind mit Gnade zugedeckt und Jene, die in Meiner Liebe bleiben, sind wirklich einmütig… Sagt Der Herr.