Keinem Menschen unterworfen

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Der Herr sagt… Mein Wort ist keinem Menschen unterworfen & Es hat keine Genehmigung nötig

29. April 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für einen selbsternannten Propheten und für all Jene, die Ohren haben und hören – Betreffend Jemanden, der seinem Namen ‚Prophet‘ hinzufügte und gegen das Wort Des Herrn in Den Briefen sprach

Das sagt Der Herr… Braucht Mein Wort eine Bestätigung von Menschen ohne Wissen? Ist das Wort aus Meinem Mund den Worten der Menschen unterworfen, denen das Verständnis fehlt, deren Kraft zu überhaupt nichts nütze ist? Sollen Meine Worte der Zustimmung irgend eines selbsternannten Propheten, Lehrer, Pfarrer oder Prediger unterworfen werden?

Soll das Fleisch die Dinge Gottes an sich reissen? Kann ein sterblicher Mensch über den Thron Des Ewigen aufsteigen? Soll der Erschaffene über Den Schöpfer herrschen oder der Korrupte Richter sein über Den Heiligen? Sollen die Kirchen der Menschen versuchen, Meinen Thron zu besetzen und nicht hinunter geworfen werden?

Denn Ich sage euch, ALLES Fleisch wird gedemütigt werden am Tag Des Herrn! Die ganze Welt wird sich niederbeugen!… Denn die ganze Schöpfung ist Dem Wort Gottes unterworfen! Und jede lebendige Kreatur ist Der Autorität von oben unterworfen!… Nichts auf der Erde unten oder in den Himmeln oben kann dem Willen Des Souveränen Herrn entkommen!…

Denn ICH BIN!… Von Ewigkeit zu Ewigkeit, ICH BIN YaHuWaH!

Deshalb sagt Mir jetzt, ihr Menschensöhne, wenn ihr in der Lage seid… Was sind die Namen Meiner Diener und durch welchen Namen werden sie gerufen? Sind sie herausgekommen, um Mich mit ihrem eigenen Namen zu ehren? Durch welchen Namen habe Ich sie gerufen? Oder haben sie sich selbst so hoch angesehen, dass sie sich der Gabe entsprechend benennen? Sind sie so erfahren im Wissen und so sprachgewandt, dass sie sich jetzt selbst zu einem bestimmten Dienst ernennen, ohne zuerst berufen zu werden?…

Die Gabe gehört Mir! Und Ich verleihe sie, wem immer Ich will und wann immer Ich will! Denn Ich rufe Meine Diener heraus aus ihnen, Ich bestimme jeden Dienst und Ich Selbst numeriere ihre Schritte, die vor ihnen liegen! Denn Meine Gaben werden durch den Geist gegeben und sie müssen auch in Mir empfangen werden! Sie sind auf keinen Fall frei zu beanspruchen, noch soll irgend Jemand auf der Erde sie zuteilen! Denn nur Jene im Bund mit Dem Messias sind in der Lage, in ihnen zu wandeln!… ICH BIN DER HERR! ICH ALLEIN DURCHSUCHE DIE HERZEN UND GEDANKEN! ICH ALLEIN KENNE DIE HERZEN ALLER MENSCHEN!…

Denn tatsächlich sind Viele gerufen, doch Wenige sind erwählt. Deshalb schenkt Meiner Rede Beachtung, denn das erklärt Der Herr… Die hoch Angesehenen werden stehen gelassen werden, die Selbsternannten werden massiv gedemütigt werden und zu Sklaven werden am Tag Des Zornes Gottes.