Jesus spricht über Krieg, Komet, Tsunamis & Entrückung - Die Reihenfolge der Ereignisse

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

=> Hauptseite => Liebesbriefe Jesu => Liebesbriefe von Jesus 04-2016


PDF, AUDIO & VIDEO

8. April 2016 – Worte von Jesus an Schwester Clare Übersetzt und gesprochen von Jackie

Der Mut und die Weisheit unseres Herrn Jesus Christus sei mit uns Allen, Herzbewohner.

Heute Abend stiess ich auf etwas oder es wurde an mich herangetragen – eine gewisse Prophezeiung über einen Asteroiden. Der Herr hat nicht detailliert darüber gesprochen mit mir. Noch hat Er mit mir über die zeitlichen Abläufe gesprochen. Ich war ein bisschen verwirrt, wie all die Puzzleteile zusammen passen hinsichtlich der Entrückung, zu welchem Zeitpunkt sie stattfinden wird.

Also kam ich zu Ihm und sagte… “Herr, ich weiss nicht, was ich von all diesen Dingen halten soll. Es ist so verwirrend. Wir suchten nicht danach, es kam zu uns. Ich weiss, dass Du verschiedene Puzzleteile an verschiedene Propheten gibst. Ich weiss nur nicht, was ich davon halten soll?

Er antwortete mir sofort und sagte… “Möchtest du, dass Ich es aufkläre für dich?”

Ich wollte sicher gehen, dass Er es ist und ich nicht etwas erfinde. Sein Gesicht wurde deutlich, als Er mein Kinn anhob und sagte… “Ich spreche mit dir.”

Oh, danke Dir, süsser Liebhaber meiner Seele. (Er schmolz, als ich das sagte)

“Dies ist nicht mein Lieblingsthema, aber ich mag es auch nicht, wenn Meine Leute verwirrt sind.”

“Da wird es tatsächlich einen Kometen geben und er wird Puerto Rico treffen. Millionen werden getötet werden. Hierfür trauert Mein Herz.”

Herr bitte überschreibe meine Ideen, meine Konzepte und meine Ansichten. Lass nicht zu, dass ich irgendwie hier einfliesse. Ich möchte wirklich nur direkte Antworten von Dir. Bitte sprich so zu mir, dass ich nicht ein Ding von mir einschiebe.

Er antwortete mir… “In Ordnung, dies wird vor der Entrückung geschehen.”

Vor der Entrückung? (Das war das Letzte, was ich hören wollte!)

Er bestätigte es. er sagte… “Ja. Warum denkst du, dass Ich dir jenen Traum sandte?”

Er spricht über Jemanden, der vor einem Jahr einen Traum hatte und ihn in den Kommentaren unseres Kanal postete. Und das war etwas, wo die Puzzleteile nicht zusammenpassten, mit dem Wissen, das Der Herr mir gegeben hatte. Also wartete ich auf Ihn, alles in eine gewisse Ordnung zu bringen.

Und dies ist, was der Traum besagte… Ich war mit meiner Familie in unserem Haus in Nord-Kalifornien und wir waren zutiefst beunruhigt. Schrecklich harte Zeiten und Katastrophen sind geschehen in unserer Nation und wir hatten gemanagt, sie zu überleben, aber etwas erschien jetzt am östlichen Himmel und es kam in unsere Richtung. Es war jenseits dessen, was man überleben kann. Wir wussten, dass wir nur noch ein paar Sekunden zu leben hatten.

Ich schaute meinen Mann und die zwei Teenager an und sagte… “Lasst uns Jesus darum bitten, dass Er uns bereit macht, Ihn zu treffen.” Wir beugten Alle unsere Köpfe und als ich anfing zu beten… ‘Jesus, bitte mach uns bereit, Dich zu treffen…’ gab es eine laute, kraftvolle Explosion in unserem Innern und wir glühten sofort! Ich konnte keine eindeutigen Körperteile mehr sehen, weil wir Alle wie helle, weiss-leuchtende Sterne waren!

Versucht in die Sonne zu blicken, so hell waren wir! Ich wusste, dass es die Kraft des Heiligen Geistes ist, der in uns war! Es war die Kraft der Auferstehung Christi, die in uns explodierte und uns komplett verwandelte! Als ob wir mit der Stromspannung eines Sterns verbunden wären und Gott den Schalter umdrehte!

Dann gab es einen lauten ‘Boom’ wie ein Donnergrollen und dann sah Ich einen blauen Blitzstrahl durch das Zentrum von uns Allen gehen und sofort wurden wir aus unserem Haus hinaus geschossen wie Raketen, die mit Lichtgeschwindigkeit fliegen.

Wir waren Licht und wir reisten mit Lichtgeschwindigkeit. Ich konnte meine Augen nicht öffnen, aber ich wusste, wenn ich sie öffne, wir im Himmel sein würden. Buchstäblich, in einem Augenblick! Ich rief nur ‘Gelobt sei Jesus!’ Ich konnte einfach nicht aufhören, Ihn zu loben! Ich wachte auf mit so viel Freude, Frieden und Begeisterung! Das war das Ende jenes Traumes.

Also sagte ich zu dem Herrn… ‘Du sandtest jenen Traum, damit ich es begreife?’

“Das ist richtig. Damit Ich dich ins Bild setzen konnte. Schau, die Bomben werden die Erde aus ihrer Achse werfen; sie wird taumeln wie ein Betrunkener. Dumme Menschen, dachtet ihr, dass eure Kinder dies überleben würden? Die Erde wird ein ziemlich anderer Ort sein, nach diesem Kometen. Aber ihr werdet nicht dort sein, um das zu erleben. Genau wie im Traum der Frau werdet ihr verwandelt und von der Erde genommen sein. Genauso wie Ezekiel geträumt hatte, Ich werde euch wegschnappen, bevor dieses Ungetüm einschlägt, genau wie in seinem Traum.”

Dies war Ezekiel’s Traum vom 6. Dezember 2015

Wir waren in einem Cabrio unterwegs auf einer Autobahn, mit offenem Dach, in Richtung Westen. Ganz plötzlich fingen starke Winde an zu wehen hinter uns aus dem Osten. Ich drehte mich um, um zu sehen was dort war. Dunkle Wolken rollten und wirbelten im Himmel. Zuerst waren sie gräulich und verhangen, dann wurden sie schwarz, schwarze Sturmwolken mit lautem Grollen, welches die Luft komplett durchtränkte – Es war so laut und ominös, fast als ob das Ganze ein Eigenleben hätte. Schreie wurden vernommen. Diese Finsternis zog alles in sich hinein auf ihrem Weg. Der Himmel über uns und vor uns war klar und sonnig, wie ein typischer Tag im südlichen Westen.

Als die Wolken sich weiter aufwühlten und rollten, nahmen sie eine eigenartige Form an, sie verwandelten sich in ein gut definierbares Bild eines Schädels. All die Wolken im Bild bewegten sich enorm schnell, fast als ob sie uns einholen würden. Man konnte die Menschen schreien hören hinter uns, als dieses Ding sie in Dunkelheit einhüllte.

An diesem Punkt steigerten wir das Tempo und fuhren sehr schnell, um wegzukommen, zusammen mit einigen anderen Autos. Plötzlich konnte man vom Nordosten her ein weisses riesiges Pferd gallopieren sehen in der Luft. Es wurde sehr deutlich und da war ein Wagen hinter ihm und viele andere Pferde und Reiter. Als es näher kam, konnte man sehen, dass Jesus im Wagen sass, in einem weissen Gewand und mit einer Krone auf Seinem Haupt. Er überholte die Wolken und den Schädel und Er kam hinter uns. Er bewegte Seine Arme fast als ob Er Schafe hüten und uns zu einer Gruppe zusammenbringen und vorwärts treiben würde. Man konnte immer noch die furchtbaren Schreie hören hinter der Armee des Herrn, wo die Finsternis über sie hereinfiel.

Der Herr und Seine Armee hatten eine Barriere errichtet zwischen uns und der Zerstörung und wir gewannen etwas Distanz, wir bewegten uns wirklich sehr schnell. Ich hatte das Gefühl, dass wir entweder in der Luft waren oder dass wir dabei waren, in die Luft angehoben zu werden. Hier endete der Traum.

Der Herr fuhr weiter… “Nun, jetzt hast du einige Details. Bist du dir jetzt im Klaren darüber?”

Also ist der Ablauf der Ereignisse… Felsendom, 3. Weltkrieg, Friedensabkommen, Komet und Entrückung?

Er antwortete… “Kein Friedensabkommen vor der Entrückung, da wird keine Zeit sein für ein Friedensabkommen, das kommt danach. Der Krieg wird die Erde vorbereiten für den Aufprall des Kometen. Miami und der Komet wird alles am gleichen Tag sein. Ihr werdet nicht hier sein für die Dunkelheit und den Wind. Die Erde wird physisch, elektromagnetisch und klimatisch umgestaltet sein. Dies ist die Tat der Menschen, Clare. Ich habe niemals beabsichtigt, dass dieser Komet auf die Erde trifft. Es wird geschehen, weil ignorante Menschen den Dämonen zugehört und zugelassen haben, dass Stolz und Gier ihr Gewissen überflutet, denkend, dass wenn sie 2/3 der Menschheit zerstören, die Erde irgendwie ein besserer Ort wäre zum Leben. Wie wenig sie sich bewusst sind, dass wenn sich die Hölle auffüllt, sich auch die Erde ausdehnen wird und sich dadurch ihre unterirdischen Städte in unterirdische Grabstätten verwandeln würden.”

Und Ich antwortete Ihm und sagte… Ok, also sagst Du, zuerst wird der Felsendom zerstört und dadurch wird der 3. Weltkrieg ausgelöst. Und dann wird Russland Miami bombardieren und Nord Korea vom Golf von Mexiko her eindringen und am gleichen Tag wird der Komet die Erde treffen und wir werden entrückt werden?

Er fuhr weiter… “Der Komet wird die Erde streifen und weiterziehen.”

Weiterziehen?

“Das ist richtig. Er wird einen Einschnitt verursachen und wieder in den Weltraum hinausziehen. Er wird nicht stoppen hier. Er hat über 3 Kilometer Durchmesser, er ist sehr gross. Du musst verstehen, dass es da Trümmer und Gase gibt, die dieses Ding begleiten und das wird grossen Schaden anrichten. Er wird die Erde überdauern.”

“Dies ist keine Angstmacherei, Meine Liebe. Dies ist einfach Fakt und die Konsequenz daraus, dass der Mensch mit der Erde herumhantiert und ja, CERN wird auch involviert sein.”

“Der Feind freut sich auf dieses Ereignis, da er weiss, dass sich die Hölle ganz schnell auffüllen wird. Das wird zur Verschiebung der Kontinentalplatten und Landmassen führen und Erdbeben und zerstörerische Tsunamis verursachen.”

Herr! Wie bereitet man sich auf solche Ereignisse vor?

“Setzt euer Vertrauen in Mich. Gesteht eure Sünden, vergebt euren Feinden und bleibt reumütig. Verstreut Taten der Barmherzigkeit überall um euch herum, vergeudet keine Zeit, um eurem Nächsten zu Hilfe zu eilen, wer auch immer sie sein mögen. Und über Allem, betet um Barmherzigkeit.”

Er fuhr weiter… “Du lagst richtig, das letzte Gericht mit den Taten gleichzustellen, welche entweder das Gewicht einer menschlichen Existenz auf Erden verurteilt oder ausbalanciert. Ja, das Lebensbuch wird geöffnet und die Konten offengelegt sein und obwohl Ich für eure Seelen den vollen Preis bezahlt habe, werden eure Verdienste während eurem Leben gegen eure Sünden gewogen werden.”

“Dies ist das zweite Gericht, welches nicht für Meine Braut bestimmt ist, sondern für die Seelen, die im Innern der Erde warten, weil sie Mich nicht akzeptiert und für Mich gelebt haben. Dies wird eine Zeit extremen Leides sein für Viele. Entweder lauschen die Seelen Meinen Warnungen im Geist, dass sie gerichtet worden sind und als mangelhaft befunden oder sie ignorieren die Warnungen, ihren eigenen Zugriff auf ihr beunruhigtes Gewissen abschottend, damit es sie nicht weiter quält.”

“Menschen der Erde, ihr habt Mich nicht in euren Herzen empfangen, wisst ihr, dass eine Stunde kommen wird, wo ihr vor dem Richter von Himmel und Erde stehen werdet? Wisst ihr, dass euer Gewissen euch durch euer ganzes Leben hindurch gewarnt hat, dass etwas ernsthaft fehlt in eurem Innern? Wisst ihr, dass es Konsequenzen gibt, wenn ihr Mich ignoriert? Ich habe an eure Tür geklopft und geklopft, aber ihr lehnt ab, mir zu öffnen. Jetzt seid ihr im Vorzimmer des Horrors, der über die Erde kommt und Viele von euch haben stur die Tür verschlossen und Mich ignoriert.”

“Wenn ihr in diesem Zustand sterbt, werdet ihr eure Verwandten niemals wieder sehen, die Mich akzeptiert haben. Ihr werdet eure geliebten Tiere niemals wieder sehen, die Ich euch leihweise geschenkt habe, um euch in eurem Kummer zu trösten. Ihr werdet niemals wieder eure Enkelkinder sehen und ihr werdet im Feuersee enden mit dem Teufel und seinen bösen Engeln für alle Ewigkeit. Nicht eine Stunde, nicht ein Tag, nicht eine Woche oder ein Leben lang, sondern für immer. Die Entscheidung liegt bei euch. Ihr wisst, dass ihr nicht richtig seid mit Mir. Eure Ehepartner, Kinder und Eltern haben euch immer wieder von Meiner Liebe erzählt, aber ihr habt Mich verachtet und abgelehnt.”

“Ich kann euch am Tag der Schwierigkeiten nicht helfen. Es wird zu spät sein. Ihr werdet gelähmt sein ob dem, was über die Erde kommt. Es wird innert Stunden auf euch zukommen, wenn ihr überhaupt jene Warnung bekommt. Da wird es kein Entkommen geben für euch. Es wird so plötzlich geschehen, dass euer Gehirn aus Ueberbelastung blockiert sein wird. Ihr werdet nicht Busse tun oder Mich dann empfangen. Vielmehr werdet ihr von Dämonen hinunter geschleppt werden in die Hölle, wo euch ein Ort der Qual zugewiesen wird, wo die Würmer euer Fleisch fressen und es zurückwächst, nur um wieder gefressen zu werden. Wo Feuer brennt und höllische Schmerzen verursacht, nur um wieder zu heilen und wieder verbrannt zu werden. Wieder und immer wieder durch alle Ewigkeit hindurch.”

“Also mache Ich diesen letzten Aufruf an euch. Ich liebe euch wirklich. Jeder Segen in eurem Leben kam von der Grosszügigkeit Meines Herzens. Ich werde euch für jene Verbrechen gegen die Menschheit vergeben, wenn ihr eure Fehler gesteht und Mich bittet, euch die Gnade zur Busse und Umkehr zu gewähren.”

“Einige von euch sind euer ganzes Leben mit einer bösen Gruppe mitgelaufen, ihr habt von den Armen gestohlen, die Unschuldigen umgebracht, Jene eingesperrt, die nicht schuldig waren und ihr habt alles in eurem Leben getan, mit dem Motiv, euch selbst und euren Kindern zu dienen. Aber nichtsdestotrotz ging Ich nach Golgatha und legte Mein Leben nieder für alles, was ihr getan habt. Jetzt lade Ich euch ein, Busse zu tun, denn wenn diese Katastrophen geschehen – in welche Einige von euch sogar involviert waren in die Planung – wird keine Zeit übrig sein für euch, Busse zu tun.”

“Also bitte Ich euch – sprecht mit Mir, Ich höre zu. Sagt Mir… ‘Jesus, ich weiss, dass ich gesündigt habe. Ich weiss, dass ich vermieden habe, dem gegenüber zu treten, was ich getan habe und ich weiss, dass nur wenig Zeit übrig bleibt. Vergib mir, sei barmherzig mit mir und empfange mich in Dein Königreich. Ich weiss, dass Du für meine Sünden gestorben bist. Von diesem Tag an drehe ich meinen sündigen Wegen den Rücken zu und mit Deiner Hilfe werde ich mein Leben für Dich leben… Amen.'”

Er fuhr weiter… “Was nötig ist hier ist, dass ihr es aufrichtig aus eurem ganzen Herzen sprecht, dass ihr wirklich das Böse bereut, welches ihr getan habt, dass ihr euch wirklich ändern wollt und euer Leben Mir schenkt, dem Sohn des Lebendigen Gottes, der für euch starb und auferstand. Ohne aufrichtige Reue gibt es wenig Hoffnung für euch. Reicht hinaus zu Mir, macht einen Schritt in Meine Richtung und Ich werde euch in Meine ewigen und liebenden Arme ziehen und ihr werdet Frieden finden für eure Seele. Meine Kinder, tut dies jetzt. Da ist wenig Zeit übrig und für Viele von euch wird es keine Zeit geben, wenn die Katastrophe auf die Erde trifft.”

“Tut Busse und Ich werde euch jetzt vergeben. Und ganz egal, was auf dieser Erde geschieht, ihr werdet mit Mir im Himmel sein für alle Ewigkeit.”