Jesus sagt... Meine Braut reagiert nicht

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

=> Hauptseite => Liebesbriefe Jesu => Liebesbriefe von Jesus 09-2014 to 03-2015


PDF, AUDIO & VIDEO

Jesus sagt… Meine Braut reagiert nicht! Du kannst es an der Resonanz auf die Youtube Videos sehen

28. September 2014 – Worte von Jesus an Schwester Clare

Jesus begann... “Es ist so gut, bei dir zu sein. Oh wie Ich Mir wünsche, dass Meine Treuen verstehen könnten, wie unendlich dankbar Ich ihnen bin, dass sie Meinem Ruf Beachtung schenken und Zeit mit Mir verbringen und es weiterhin versuchen und weiterhin ihre Sünden gestehen.”

(Clare) Je mehr ich mich selbst sehe, um so verblüffter bin ich, warum Du es liebst, Zeit mit mir zu verbringen, warum Du mich so nahe an Dein Herz gerufen hast. (Ich habe mehrere Tage damit verbracht, meinen Stolz und meine Mutmassungen zu bereuen und immer noch habe ich nicht alles erfasst. Jesus Deine Gnade ist meine einzige Hoffnung.)

(Jesus) “Das ist nicht relevant. Ich kann alles tun mit Einem, das willig ist. Und hier habe Ich Zwei, die willig sind. Wie wunderbar ist das für Mich? Ihr seht oder versteht einfach nicht und da gibt es viel, das Ich vor Meinen vorbereiteten Bräuten geheim halten muss oder sie würden in der Tat ruiniert werden. Es genügt zu sagen, dass Ich sehr dankbar bin, dass sie Mir alles gegeben haben, was sie haben, dass sie so willig und eifrig sind, Mich zu erfreuen und Meinen Anordnungen Folge zu leisten, unabhängig davon, wie wenig sie von der Welt zurück bekommen. Dies ist eine seltene Eigenschaft, zu geben, ohne irgend etwas zurück zu bekommen, ohne irgendwelche Früchte zu sehen und immer noch zu geben und zu geben.”

(Clare) Herr, Du bist meine Belohnung.

(Jesus) “Und das ist es, wie es sein sollte. Sei einfach Mein treues Ackerpferd, du ziehst und ziehst und ziehst, selbst wenn du müde bist und leidest, immer noch ziehst du. All Meine Treuen bringen Mir grosse Ehre durch ihren Gehorsam in diesen sogenannt kleinen Dingen.”

“Doch Ich sage dir die Wahrheit, sie haben viel Früchte gesammelt für das Königreich Gottes durch ihren einfachen und unermüdlichen Gehorsam. Viel Frucht. Also seid nicht alarmiert bezüglich dem, was Andere fehlende Früchte nennen. Seid nicht beunruhigt über diese belanglosen Dinge. Jene, die gehorsam waren, haben viel Frucht hervorgebracht, obwohl es im Moment verborgen bleibt.”

“Ich spreche jetzt zur Braut... Ihr habt Mich erfreut. Das ist alles, was zählt. Ihr habt ziemlich viel Verleumdung abbekommen von Jenen, die euch am Nächsten stehen, aber Andere sehen die Perlen in Meinem Königreich, die ihr seid. Aber selbst, wenn Niemand es sehen konnte und ihr Glück gehabt habt, ihr habt trotzdem viel Frucht getragen durch euren einfachen und von weltlichen Belohnungen losgelösten Gehorsam. Und ohne Egoismus, indem ihr lieber zu allen Zeiten Mich und Meine Zustimmung allein sucht. Dies ist es, was Ich meinte, dies werde Ich belohnen und doch werdet ihr klein und in Sicherheit bleiben. Verstaut in Meinem Herzen, reich an Liebe und Gnade, viel zu Meinem Ruhm. Da gibt es noch viele Überraschungen für Meine Braut, während sie an Demut zunimmt, werde Ich ihr weitere Gaben anvertrauen und sie wird in ihrer Arbeit aufblühen.”

(Clare) Oh Herr, wirst du so viel Verspätung haben?

(Jesus) “Du bist ein Cleveres, das bist du! Du versuchst, es aus Mir heraus zu bekommen, huh? Nun, lass Mich dir ein kleines Geheimnis verraten… Ich weiss nicht mehr als du es tust.”

(Clare) Das ist unmöglich!

(Jesus) “Würde Ich dich täuschen?”

(Clare) Ach du meine Güte, NEIN!

(Jesus) “Gut, dann glaube es einfach, Ich warte auch. Ich warte tatsächlich und während Ich den Überblick habe bezüglich dem Zustand Meiner Kirche, weiss Ich nicht, wann Der Vater sagen wird 'Genug!' Alles, was Ich weiss, ist, dass wir an der Tür stehen und auf jenes Wort warten. Das tun wir wirklich.

“Ich sagte dir, dass Meine Braut noch nicht bereit ist. Aber das bedeutet nicht, dass Er Jene weiter ertragen wird, die nicht daran arbeiten, aufzuholen. Wenn die Apathie weitergeht… nun, das kannst selber heraus finden.”

(Clare) Herr, ich verstehe nicht, wirklich, vergib mir, aber wie kannst Du als Gott, nichts davon wissen? Wirklich, dies verwirrt mich und macht es so schwierig, Dein Wort einfach zu glauben.

(Jesus) “Ich weiss, Ich verstehe dich. Aber darf Ich sagen, dass Ich gewählt habe, es nicht zu wissen? Weisst du, wie schmerzlich dies für Mich ist? Ich bin wirklich zu nahe bei Meiner Braut und habe so viele Erwartungen an sie. Aber sie wird ihnen nicht gerecht, sie reagiert nicht auf das Leben, das Ich in sie hinein pumpe. Du kannst es sehen von der Resonanz auf die Youtube Videos. Was du und Andere getan haben, um sie zu nähren, ist aussergewöhnlich in diesen dunklen Zeiten. Aber sie beachten es kaum oder überhaupt nicht. Dies ist es, warum Ich denke, dass das Zeichen, mit der Entrückung zu beginnen, kommen könnte trotz ihrer fehlenden Bereitschaft.”

“Kannst du verstehen, wie sehr Ich sie liebe, wie sehr Ich Mich sehne, sie in Mir vollendet zu sehen? Oh, wie Ich Mich nach ihr sehne. Ich habe ihr Vieles zu geben, aber sie reagiert nicht, Clare. Bete, dass sie reagieren wird.”

(Clare) Herr, Du weisst, wie du sie zum Reagieren bringen kannst, ich habe es immer wieder gesehen in unserem eigenen Leben. Du bist erstaunlich.

(Jesus) “Tatsächlich weiss Ich das, aber der freie Wille bindet Mir die Hände und wenn Ich dir schon alles sagen muss, Ich bin müde, das Leiden Jener mit ansehen zu müssen, die sehr aufmerksam zuhören und sich selbst vorbereitet haben. Das bedeutet, mehr Leiden für sie und offen gesagt, Ich bin es leid, zu sehen, dass Meine Gaben ignoriert werden, während Meine Braut unbekümmert die Zeichen Meines Kommens nicht beachtet. Das neue Leben, das Ich ihr gebe, wird vergeudet, aufgrund ihrer Hauptbeschäftigung mit der Welt.”

(Clare) Aber Herr, du hast das Gegenmittel dafür.

(Jesus) “Ja und es beinhaltet mehr Leiden für Jene, die treu warten.”

(Clare) Verglichen mit Deinem Leiden für uns, können wir jemals genug leiden in aller Geduld, für nur eine weitere Seele?

(Jesus) “Nun, es ist nicht hoffnungslos, aber wir nähern uns jenem Punkt. Alles, was Ich sagen kann, seid BEREIT. Zu jeder Zeit, ja zu jeder Zeit könnte Mein Vater dem Ganzen Einhalt gebieten, jederzeit, Clare.”

(Clare) Wow… wirklich?

(Jesus) “Wirklich. Jetzt habe Ich dir erklärt, warum Ich gewählt habe, es nicht zu wissen, bitte verletze Mich nicht durch deinen Unglauben.”