Jesus sagt… Meinen Frieden gebe Ich euch

Aus Suche Jesus-Comes
Version vom 13. Mai 2021, 23:50 Uhr von SucheAdmJC (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

=> Hauptseite => Liebesbriefe Jesu => Liebesbriefe von Jesus 11-2015


PDF, AUDIO & VIDEO

Meinen Frieden gebe Ich euch… Haltet euch rein für Mich

24. November 2015 – Worte von Jesus durch Schwester Clare

(Clare) Der Friede und die Zuversicht in unseren Herrn Jesus sei mit uns, Herzbewohner. Der Herr sprach heute mit mir über Seinen Frieden. Ich fragte Ihn, was Er auf dem Herzen habe und Er sagte… ‘Frieden’.

(Jesus) “Frieden. Der Friede, der alles Verständnis übersteigt. Viele von euch haben Mir wirklich ihr Herz geschenkt und Ich hüte es als Meinen kostbarsten Besitz. Ihr habt Mir zugehört, als Ich euch rief, ihr habt Mir gehorcht, als Ich euch unterwies. Ihr habt immer wieder bereut und eure sündige Natur im Auge behalten. Ihr seid wirklich gesegnet.

“Jetzt sage Ich euch die Wahrheit, ihr solltet Meinen Frieden haben. Wenn ihr Meinen Frieden nicht habt, müsst ihr euch umsehen und herausfinden, was ihn untergräbt? Seid ihr in den Unglauben gefallen? Habt ihr eurem Nächsten Gutes vorenthalten? Habt ihr gegen Jemanden gesprochen und seinen Ruf geschädigt? Habt ihr betrogen oder etwas behalten, das euch nicht gehört?”

(Clare) An diesem Punkt dachte ich bei mir… ‘Herr, mein Gewissen ist beunruhigt, weil Rae einige Dinge hier gelassen hat, obwohl sie sagte, dass sie das, was sie zurückgelassen hat, nicht wollte, aber vielleicht hat sie es vergessen?’

(Jesus) “Vielleicht solltest du das herausfinden, wenn du Überzeugung fühlst, Clare.”

(Clare) Und ich dachte… ‘Ja, das sollte ich unbedingt herausfinden.’

(Jesus) “Es soll kein bisschen Eigennutz unter Meinen Bräuten existieren. Jedes soll sich um die Belange der Anderen kümmern, dann wird euer Gewissen eure Unschuld vor Mir und vor den Menschen bezeugen.

“Schaut, dies ist eine verkeilte, offene Tür… Wann immer ihr eine Sorge in eurem Gewissen habt, öffnet es die Tür für alles, was eintreten möchte. Verschliesst alle Eingänge für die Sünde und erlaubt dem Feind nicht, Fuss zu fassen, um euch anzuklagen. Denn Ich sage euch, dass wenn eure Gerechtigkeit nicht grösser ist als die der Schriftgelehrten und Pharisäer, werdet ihr nicht in das Himmelreich eintreten. (Matthäus 5:20)

“Ich bin nicht hart mit euch, nur sehr realistisch. Es ist besser, ihr erkennt jetzt den Zustand eurer Seele vor Mir, als dass ihr später herausfindet, dass ihr einen Mangel hattet.

“Wie es in 2. Timotheus 2:19-21 geschrieben steht… Wie auch immer, das solide Fundament Gottes steht fest und trägt dieses Siegel… ‘YaHuWaH kennt die Seinen’ und ‘Jeder, der den Namen des Messias in den Mund nimmt, wende sich ab von der Ungerechtigkeit.’ Nun gibt es in einem grossen Haus nicht nur goldene und silberne Gefässe, sondern auch Gefässe aus Holz und Ton und manche sind wertvoll und manche sind wertlos. Wenn nun Jemand sich von diesen Dingen reinigt, so wird er ein wertvolles Gefäss sein, geheiligt, von gutem Nutzen für den Meister, für jedes gute Werk bereit….

“Ich bereite euch darauf vor, euch vorwärts und aufwärts zu bewegen. Ich will, dass euch nichts zurückhält. Geht diese Dinge im Geiste durch und seht, ob es etwas gibt, bei dem sich euer Gewissen erhebt. Wenn ja, dann bringt es in Ordnung. Ich komme, um eine makellose Braut zu holen und alles, was euch zurückhält, ist ein Makel.

“Verfallt nicht in falsche Anschuldigungen gegen euch selbst und seid nicht übermässig gewissenhaft, bleibt ausgeglichen. Ich möchte, dass ihr Meinen Frieden habt. Wie könnt ihr anderen Meinen Frieden vermitteln, wenn euch dieser Friede fehlt? Meinen Frieden lasse Ich bei euch. Ihr werdet sehr geliebt und geschätzt. Haltet euch rein für Mich, lasst euch durch nichts von dieser Welt gefangen nehmen. Ich komme bald.”