Jene, die in Meinen Wegen wandeln, wandeln im Licht

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Jene, die in Meinen Wegen wandeln, wandeln im Licht… Jene aber, die Meine Wege ablehnen, weilen bereits in der Dunkelheit

9. Februar 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Versammlung – Für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

[Ein Bruder in Christus] Werdet ihr Alle für eine Schwester in Christus beten?… Sie durchlebt harte Zeiten und ist überzeugt, dass Gott versucht, sie zu töten oder so ähnlich.

Das sagt Der Herr… Ich kenne all Meine Schafe! Und wenn sie auch umherirren und ihre eigenen Herzen betrügen, ICH STRAFE SIE NICHT… Sie strafen sich selbst… Denn Alle, die Meine Hand zurückweisen, haben eine grosse Leere über sich selbst gebracht ohne Heilung…

Und aufgrund ihrer eigenen Entscheidung haben sie diesen Tempel, den Ich ihnen gegeben habe, beschmutzt und niedergerissen… Sie haben Den Heiler abgelehnt zugunsten ihres eigenen Weges. Sie haben sich selbst getäuscht.

Deshalb sage Ich wehe zu Allen, die Dem Herrn die Schuld zu Füssen legen! Ich belästige Meine Schafe nicht, als ob sie eine Beute wären. Aber Ich rufe nach ihnen und Ich verlasse sogar die neunundneunzig, um das Eine zu suchen, das verloren gegangen ist… Und Jene, die Meine Stimme erkennen, kommen angerannt, genau so wie junge Lämmer, die auf dem offenen Feld herumhüpfen im Hochsommer!

Es soll deshalb Niemand Meine Liebe beschmutzen oder Meine Wege mit Dunkelheit zudecken und lasst auch die Bemerkungen der Eigensinnigen nicht eindringen… Wendet euch Gott zu!… Macht Meine Wege ausfindig, damit ihr in ihnen wandeln könnt. Denn indem ihr dies tut, lernt ihr Mich kennen, wie Ich wirklich bin.

Wandelt nicht mehr durch trockene Orte, ausser wenn euch Jemand um einen Drink bittet. Dann sollt ihr zu ihnen laufen und ihnen auch zurufen, damit ihr euch unterwegs treffen könnt. Bringt ein gefülltes Wasserbecken mit euch, um ihre Füsse zu waschen, entsprechend ihrer Bereitschaft und einen grossen Krug Wasser, welchen ihr über sie giessen sollt… Doch nehmt kein Handtuch mit! (Meine kleine Herde, kommt lacht mit Mir)… Ja, giesst den vollen Krug Meiner Liebe über ihre Häupter und lasst sie klatschnass zurück. Kühlt nicht nur ihre Zungen! Giesst es aus, giesst es über sie!… Denn dies ist Meine Liebe.

Jetzt stellt euch Mich vor, mit ALL Meinen Schafen im Königreich Meiner Freude und jubelt!… Lacht! Sagt Der Herr. Denn was ist all diese Dunkelheit für Mich? Meine Kinder, was ist all dieser Tod für Mich?… Was ist all dieser Schmerz für Mich? Was ist all diese Sünde für Mich?… Bin Ich nicht Der Sieg?!… MEIN SIEG IST KEIN TEILWEISER SIEG!… Ich bin Der Absolute Sieg für alle Zeiten!…

Durch Mein Blut wird alle Sünde weggewaschen! In Meiner Liebe werden alle Schmerzen geheilt und jede Träne weggewischt! Durch Meinen Tod wurde der Tod überwunden und durch Mein Leben seid ihr errettet! In Meiner Herrlichkeit wird das Böse verzehrt und alle Dunkelheit flieht! Ich bin Der Heiler!

Die Sünde ist tot!… Ihre Macht gebrochen! Und all das, was in der Welt bleibt und Früchte in Ungerechtigkeit hervorbringt, wird am Letzten Tag weggewischt sein!

Deshalb hört auf, den Illusionen und all den Lügen dieser Welt Beachtung zu schenken! Denn es ist vollbracht!… ICH BIN AUFERSTANDEN! Jetzt geht, Geliebte und sucht Mein Gesicht, verschlingt Meine Worte und trinkt tief aus Meinem Becher… Und tragt viel Frucht in Rechtschaffenheit, sagt Der Herr, der treu ist…

Er, dessen Liebe offenbar ist im Gehorsam Seiner Eigenen, in all Jenen, in denen Er von Sich Selbst sieht… Bis der Tag kommt, wo ihr vollendet sein werdet in Mir, wenn Der Vollkommene komplett in euch lebt… Zum Ruhm Des Vater’s! Amen… Und Amen.