ICH SEHE NICHT Wie Menschen Sehen

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Briefe an die Herde'


AUDIO & VIDEO

5. Mai, 2011 - Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Des Herrn Worte gesprochen zu Timothy während eines Onlinegesprächs für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Das sagt Der Herr… Lasst euch nicht durch die Taten Meiner Geliebten täuschen, noch richtet entsprechend dem, was ihr seht mit euren eigenen Augen. Denn Ich schaue tief hinein, Ich weiss; schaut, Ich sehe alle Dinge… Sogar von Ewigkeit zu Ewigkeit, Alles ist Mir bekannt.

Und wenn Ich Meine Diener von heute anschaue, von dem was ihr die Gegenwart nennt, ist es dies, was Ich sehe in den Herzen Jener, die Mich wirklich umarmen… Sie glauben! Und obwohl sie noch stolpern und obwohl Andere gerechter erscheinen als sie, dies ist, was Ich gesehen habe. Denn tatsächlich gibt es Viele, die gerecht erscheinen äusserlich, doch innerlich bleiben sie unbeständig, zurückfallend, jede Bemühung unternehmend, ihre Sorgen zu verstecken, ihren Mangel an Vertrauen zuzudecken.

Doch was ist mit Diesen, die unnötig stolpern?…

Was ist mit Diesen, die gepeinigt sind durch ihre Wankelmütigkeit, da sie hierher und dorthin gezogen sind? Sind sie nicht auch Meine?…

Sehe Ich nicht tief hinein in ihre Herzen und kenne ihre Sorgen und Probleme?…

Meine Geliebten, teile Ich nicht ihre Sorgen?!

Wie auch immer, seid nicht verwirrt dadurch, denn Viele stolpern aufgrund ihres Unglaubens und Viele verfolgen egoistische Ziele, doch nichts ist verborgen vor Meinen Augen; seid auch nicht verschlungen von vielen Sorgen, aufgrund Meiner Worte oder aufgrund dessen, was Ich offenbare. Denn heute habe Ich gesprochen und heute werde Ich sprechen, doch Mein Wille ist nicht an heute gebunden, noch hat gestern irgend eine Bedeutung für morgen. Denn Mein Wille ist Mein Wille und bleibt fest und unverändert. Schaut, Meine Absicht ist schon bekannt, denn es ist, wie Ich es gesagt habe, “Gestern ist von den Menschen genommen, nur heute habe Ich gegeben und morgen gehört Dem Herrn. Und Alle, die zu Mir gehören, werden sicherlich morgen mit Mir wandeln, denn das Heute schwindet und die Sonne ist beinahe untergegangen über diesem Menschenzeitalter und Dunkelheit muss folgen für eine kurze Zeit. Doch die Sonne ist aufgegangen im Osten und bringt die Morgendämmerung eines neuen Tages herein.

Deshalb habe Ich zu Meinen Propheten gesprochen, dass sie ihr Vertrauen erneuern können und ihr Wissen über Den Geliebten vergrössern und erkennen, dass Ich nicht sehe, wie Menschen sehen und dass das, was Ich mache, dem Ratschlag Meines eigenen Willens entspricht. Denn ICH BIN WER ICH BIN und Mein Weg wird vor Mir errichtet sein… Seht, er ist schon errichtet.

Denn Ich bin Der Erste! Geliebte, Ich bin auch Der Letzte!…

Gesegnet sind deshalb all Jene, die sich vor Mir niederbeugen, denn in ihnen soll die Vision vollkommen gemacht sein und Das Wort gefestigt, genauso wie es am Anfang war, so wird es am Ende sein…

Deshalb vertraut in Mich, denn ICH BIN ER!