HIM3-15

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hauptseite Himmelsgaben Band 3 HIM3-15 Eintrag

Himmelsgaben Band 3


Anfrage wegen des „siebenten Jüngers“. – 24. November 1840. Nachmittag.


--. Wie haben wir uns gegen den vermeintlichen „siebenten Jünger“ zu benehmen, da er Deine ihm von uns vorgehaltene Ermahnung für eitles Menschenmachwerk hält und der falschen Meinung ist, wir wollten seiner los werden, da es nur unser aufrichtiger Wunsch ist, ihn näher an uns zu ziehen und für Dein heiliges Reich mit Deiner kräftigen Beihilfe zu gewinnen? –

1. Was den sehr Schwachen betrifft, so seid alle ganz unbesorgt; dieser sehr Schwache wird sich in euch mit der Zeit schon wiederfinden. So aber der Wille schwach ist, so ist er schwach in allem; wenn er aber nur willig ist in seiner Schwäche, da werde Ich ihn ja wohl mit der Zeit stark machen! – Nehmet auf euch den sehr Schwachen und machet ihn fest durch eure Liebe; dann werde schon Ich kommen und stark machen, was schwach ist.

2. Liebet, vertrauet und glaubet fest, denn darin liegt das grosse Geheimnis alles Gelingens für euch. Mehr braucht ihr für diesmal nicht, sondern alles zu seiner Zeit und nichts vor derselben. Amen, das sage Ich der allein Heilige Amen Amen Amen. – – –


Hauptseite Himmelsgaben Band 3 HIM3-15 Eintrag