Höhepunkt

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 5


(AUDIO & VIDEO)

Der Herr sagt… Kommt zu Mir… Lasst eure Lehrer, eure Führer & Meinen Propheten los

27. August 2009 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Betrachtet, Meine Söhne und Töchter und schaut mit einem grösseren Weitblick. Vor euch ist ein Mensch, Mein Prophet. Er ist ein Mensch, in welchem der Geist wohnt, ein Mensch aus Fleisch, ein Mensch mit Fehler. Er stolperte über jenen Stein, den Ich im Moment zugelassen und zu welchem Ich ihn gemacht habe… Ja ein Stolperstein. Ja Geliebte, er öffnete seinen Mund in Aufrichtigkeit, aber Ich sprach nicht. Er öffnete seinen Mund, er hörte seine eigene innere Stimme und den Verführer, dem Ich erlaubte, dass er sich ihm nähern konnte und er sprach… Und das Gesprochene wurde nicht ausgeführt.

Nun Geliebte, Ich bitte euch jetzt, blickt in euch hinein und erkennt, wer ihr wirklich seid und fragt euch selbst… ‚Woraus besteht mein Glaube und worauf steht er? Und in Wen muss ich jetzt all Mein Vertrauen setzen?’… Nicht in einen Menschen, noch in euren Bruder, entsprechend eurem Glauben… ICH WERDE MEINEN RUHM NICHT TEILEN.

Timothy ist Mein Gefäss, durch welches Ich euch ein kühles Wasser reichte… Ja, er war Mein Leuchter in der Dunkelheit eures Lebens. Aber er wurde nicht ausgegossen für euch, noch hat er mit seinem eigenen Licht geleuchtet… Er war nicht der Urheber eures Glauben’s. Er ist Mein Gefäss, durch welches diese Dinge getan wurden für euch, ein Diener und Weingärtner, Mein Diener, euer Sklave, den Kindern Des Meisters dienend.

Vertraut MIR und hört MEINE Worte, ja, auch Jene in den Bänden der Wahrheit, Meine Briefe… Sie sind Nahrung und Trank für diese hungernde Generation und eine Korrektur für diese unverschämten Menschen in den Kirchen der Menschen, die sich bei Meinem eigenen Namen nennen und jene Trompete, die Ich sagte, dass sie kommen würde und die jetzt hier ist… Die Trompete von Alarm und Krieg, die Trompete des Urteils, ein Aufruf zur Umkehr und Busse… Die Trompete und die Ankündigung Meines Kommen’s, was fast erfüllt ist… Die Trompete der Evakuierung.

Hört Mir jetzt zu und zweifelt nicht, noch verliert den Mut, noch lasst euren Glauben abflauen, als ob ihr jetzt müde werden, ruhen und den Weg verlassen wollt… Schreitet voran und umarmt Meine Wege. Ich weiss, dass sie überhaupt nicht den Wegen der Menschen gleichen, noch wie ihr möchtet, dass Ich es mache, doch Ich sage euch, umarmt sie und ergreift Mich und vertraut… Vertrauen einer solchen Art, das nur durch Loslassen entstanden ist, ein Loslassen von Allem, was ihr dachtet, dass es wahr wäre, ein Loslassen von Allem, was ihr dachtet, dass ihr es festhalten müsst und von Allem, worauf ihr euch verlassen habt. Gebt jetzt auf und kommt zu Mir und schaut mit weit offenen Augen und zusammen – ihr in Mir und Ich in euch, wird euer Glaube erneuert werden…

Nur aus dem bestehend, was von Mir und in Mir ist, auf jenem Fundament stehend, dessen Stein Ich bin. Lasst eure Lehrer, eure Führer und Meinen Propheten los. Liebt sie, denn sie sind bloss Menschen, Meine Söhne und eure Brüder, eure lieben Freunde. Liebt sie, sage Ich, denn sie lieben euch mit der Liebe, die Ich in sie gelegt habe. Doch greift nicht länger nach ihnen, noch streckt eure Hand aus, um ihre Hand zu ergreifen, noch legt eure Hand auf ihre Schultern, um euch selbst zu stützen. Kommt zu Mir! Lauft nur zu Mir. Denn sie gehören zu Mir, sie wurden geprüft, geläutert und sogar gedemütigt und an ihre Orte gesetzt… Vorbereitet. Genauso wie ihr vorbereitet werdet… Ein Zusammenbinden Meiner Bündel in Vorbereitung für den kommenden Sturm und die Erste Ernte.

Geliebte, betet für Meine Zeugen, denn sie bleiben Meine Zeugen… Auch Timothy wird für Mich gehen, wie Ich es gesagt habe, obwohl er jetzt ein dunkles Meer von Spöttern durchschreiten und unter Jenen wandeln wird, die die Hand ausstrecken und ihre Gesichter verunstalten und sogar auf ihn spucken und ihm schaden wollen… Ja, er wird gehen, er wird mutig voranschreiten mit der Kraft Meines Geistes, der vollkommen in ihm errichtet ist. Und auch ihr, die ihr für einen sehr kurzen Zeitabschnitt bleiben müsst, euch festhaltend in Sicherheit, auch ihr Geliebte werdet zunehmende Verfolgung erleiden von Vielen, auch von Jenen aus euren eigenen Kreisen, denn es ist Mein Wille, dass sie ihren Lärm erhöhen und sich für eine Zeit weiter entfernen von Mir.

Seht, Ich habe die Mittel und den Stein vorbereitet, durch welchen sie die Ausbrüche ihrer verdorbenen und bösen Reden rechtfertigen werden. Und so wird sich die Kluft vergrössern. Die Bündel sind an ihre Orte gesetzt, genauso wie euer Bündel… Eines für die Ernte und der Rest, um in den Feuern der Empörung Des Vater’s geprüft zu werden. Sie werden geprüft werden… Ja, sie werden verbrannt und durch das Feuer hindurch gebracht werden. Und Jene, die gedemütigt und reumütig sind, echte Reue in ihren Herzen tragend, ihnen wird ein kühles Wasser gereicht von der genau gleichen Hand, welche euch am Anfang angeboten wurde und durch den ihr zu trinken bekommen habt… Ja, Geliebte, der genau Gleiche, den sie gehasst und gegen den sie Böses gesprochen haben, ja der genau Gleiche, den sie zur Ursache all ihres Ärger’s und Zorn’s gemacht haben. Obwohl es Meine Worte waren und Ich der bin, den sie gehasst haben, nicht ihn…

Meine Wege sind nicht die Wege der Menschen. Ich durchsuche die Herzen und Gemüter und Ich kenne jeden Gedanken. Ich forme den Ton, Ich allein mache sie neu… Ich bin der Umgestalter der Gedanken und innersten Absichten des Herzen’s, bei Jenen, die wirklich teilgenommen haben und von Meinem Leib und Meinem Blut empfangen haben.

Deshalb Geliebte, spitzt eure Ohren und seid gedemütigt durch Meine Worte… Genauso wie Timothy massiv gedemütigt und zubereitet wurde und jetzt bereit ist zu empfangen, was nötig ist. Zweifelt nicht und vertraut Meinen Worten und dem, was durch ihn gesprochen und geschrieben wurde. Denn das in Meiner Gegenwart Gesprochene und Geschriebene ist beabsichtigt und wird niemals unwirksam zurückkehren.

Auch das, was von Einem getan wurde, das Mich wirklich liebt, wenn es für Andere auch wie ein Fehler aussieht, wird es trotzdem nicht unwirksam zurückkehren. Denn alle Taten Meiner Geliebten werden vor Meinen Augen ausgeführt… Auch all ihr Kommen und Gehen sah Ich voraus. Ich habe ihren Weg vor ihnen bereitet oder ihn verwildern lassen, damit sie stolpern, um so Meine Absicht, Mich in ihnen zu errichten, herbei zu führen, zum Ruhm Des Vater’s im Himmel und jenes Namen’s, der Ihm gehört und den Ich innehabe.

Die Zeit hat begonnen und ist jetzt hier und sie wird in Kürze erfüllt sein für Meinen Diener, genauso wie es für all Meine Zeugen sein wird, was Meinem Willen entspricht und von Meiner eigenen Hand ausgeführt wird… Genauso wie Alle von euch in eine Zeit der Läuterung eingetreten sind, in das Testen eures Glauben’s und so wird es weitergehen. Aber Seine wird in Kürze vollendet sein… Noch eine kurze Arbeit muss ausgeführt werden in ihm und in Meinen Zeugen, die hinausgehen und Mir folgen werden, wo auch immer Ich sie hinführe… Auch sie werden die Belohnung des Propheten empfangen und du, geliebte kleine Herde, wirst allein gelassen ohne Hirte…

Aber Der Hirte, Er wird bei euch sein… Und Seine Stimme werdet ihr hören und ihr gehorchen. Und die angeheuerten Männer werden aus eurem Blickfeld verschwunden sein für eine Zeit und einen Zeitabschnitt, wovon gesprochen worden ist vom Anbeginn der Welt, dass es so kommen würde und jetzt ist es hier. Aber Keiner von euch wird es sehen… Denn ihr werdet gebrochen und hochgehoben werden und dem Urteil Des Vater’s entkommen.

Glaubt Meine Worte und zweifelt nicht. Empfangt von Mir und lasst euch umgestalten, wie Ich es beabsichtigt habe und jetzt durchführe.

Die Zeit ist gekommen für Mich, aus Meinem Ort aufzustehen… Seht, Ich bin schon hier. Ich werde aufstehen und Meine Gefässe anfüllen und Meine Diener verteidigen, mit einem ausgestreckten Arm und einer lauten Stimme… Ja Mein Atem wird aus den Männern hervorgehen, und Jene in Hörweite werden hinfallen aufgrund der Kraft Meiner Stimme in ihnen.

Meine Diener wurden ausgegossen und Ich werde eintreten, damit sie noch einmal ausgegossen werden können mit Kraft und durch viele Zeichen, mit vielen Worten, ein Wirbelwind an Verkündigungen… Was Meinem Namen grossen Ruhm bringen wird. ICH WERDE VERHERRLICHT SEIN! Dies ist jene Zeit… Ich bin gekommen.