Feindschaft und das Wort

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 4


(AUDIO & VIDEO)

Der Herr erklärt… Feindschaft & Das Wort Die Schlacht… Die Trennung Meiner Ernte

2. Juli 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener… Timothy, schreibe, wie Ich es dir befehle und verstehe Meine Worte und jenes gleiche Wort, das Ich in dich gelegt habe.

Die Zeit ist gekommen und kommt noch, wo du sprechen wirst. Ich werde Meine Worte in deinen Mund legen und dich veranlassen zu sprechen. Du wirst keine Angst haben. Du wirst nicht stolpern. Du sollst Meine Stimme in dir nicht unterdrücken. Du sollst laut hinaus rufen mit einer neuen Stimme… Ja, du wirst Meine Verkündigung laut hinaus rufen. Mit einer lauten Stimme wirst du Meine Gebote sprechen… Du wirst Loblieder für Den Herrn singen in diesem Land. Ja, in vielen Ländern, die Ich dir zeigen werde, wirst du dienen. Du wirst sicherlich auf Meinen Befehl hin dorthin gehen.

Ich werde die Glut in dir anfachen, du wirst von innen heraus brennen… Ein loderndes Feuer wird in dir toben. Du wirst in die Gesichter der Scharen Feuer speien und sie werden versengt sein, sie werden verbrannt sein. Selbst Jene, die dir widerstehen, die gegen ihren Gott rebellieren und Streit säen, auch sie werden verbrannt sein und vor dem Terror Des Herrn fliehen. Auch sie werden wissen, dass das, was du sprichst, nicht von dir ist, sondern der Zorn Des Herrn, gesprochen durch gewöhnliche Menschen, die Propheten am Ende dieses Zeitalters… Ein Aufruf zur Busse, Meine Urteilsverkündung, das volle Gewicht Meines Geistes tragend, den Ich in dir errichten werde.

Seid auf der Hut und nehmt es zu Herzen… Das Wort Des Herrn ist ausgegossen über das spezielle Opfer Des Herrn. Diese haben Meine Belohnung empfangen… Sie werden nicht sterben. Sie werden wachsen und in die Schlacht reiten. Sie werden alle Feindschaft zwischen Mir und Meinen Leuten eliminieren, eine grosse Trennung… Sie werden Meine Ernte trennen. Sie werden die Trompete blasen und nicht müde werden… Sie werden sicherlich singen. Meine Gefässe sind versiegelt… Sie sind angefüllt und an ihre Orte gesetzt.

Ich werde sie über alle Menschen ausgiessen, ob sie hören wollen oder ob sie es unterlassen… Alle werden verantwortlich sein für das, was in ihr Gehör gesprochen wurde. Alle werden hören… Die Sprachen sind kein Hindernis für Den Herrn. Denn alle Gaben des Geistes werden Meine Auserwählten erlangen… Ja, noch mehr werden sie empfangen.

Zu Jenen gehörst du, geliebter Timothy. Warum bezweifelst du, was vor dir liegt? Umarme Meine Versprechen und glaube und dir wird alles gegeben, was dein Herz sich wünscht, denn was du von Mir erbeten hast, kommt aus einem gerechten Herzen und ist in Übereinstimmung mit Meinem Willen. Obwohl du stolperst, obwohl du gefallen bist, denk daran, Ich habe dein Herz gesehen. Ich weiss das, was nicht einmal du selbst von dir weisst. Glaube und es wird ausgeführt werden, denn die Gebete eines gerechten Menschen sind zu viel nütze. Und jener gleiche Mensch mit einem reinen Glauben, der nichts anzweifelt, kann alles tun, was Der Herr von ihm bittet, denn Der Herr verweilt in jenem Menschen und jener Mensch verweilt in Dem Herrn.

Das sagt Der Herr, Dein Erlöser… Was ist denn Timothy, worauf wartest du? Komm her und setz dich neben Mich und Ich werde dir Erkenntnis schenken bei Allem, was du suchst. Empfange von Mir und lass uns aufstehen und in die Schlacht ziehen. Der Sieg ist gesichert, denn der Feind ist und war besiegt, vom Anbeginn der Welt… Fürchte dich nicht, Der Herr ist mit dir.

Timothy, du fragst immer noch nach Dingen, die Ich dir schon erklärt habe. Wenn du unter den Verwandten deiner Ehefrau bist, wird es keinen Frieden geben, sondern Krieg. Und auch wenn du nicht hingehst, wird es keinen Frieden geben, sondern Krieg. Deshalb, was wirst du tun, wenn du gewissen Konflikten gegenüber stehst? Soll Ich Erbarmen haben mit Jenen, die gegen Mich gesprochen und Meine Worte sogar verflucht haben?

Ich werde das in der Tat tun, denn sie werden kommen und Meinen Namen anrufen während der Trübsalszeit. Soll Ich diese rauchenden Hitzköpfe nicht bestrafen, die sich über Meinen Propheten lustig machen und Meine Worte entheiligen und dieses Geschenk, welches Ich ihnen angeboten habe? Soll Ich dir die Frucht Meines Leibes geben, die Heiligkeit Meiner Worte und sie dann den Hunden verfüttern?… Schau, du hast es ihnen gegeben, sie haben davon gekostet. Schau, sie haben es dann wieder erbrochen und es zu Fleisch für die Fliegen gemacht. Soll Ich sie nicht bestrafen?

Was ist mit dir, Mein Geliebter? Wirst du stille bleiben in der Gegenwart Jener, die gegen Mich gesündigt haben? Ich kenne dich, Geliebter… Du wirst toben und du wirst gerechtfertigt sein, aber nicht durch Zorn. Timothy, du wirst sprechen und Ich werde Meine Worte in deinen Mund legen und du wirst ihnen die Wahrheit einmeisseln.

Also, Timothy und Frau, Meine Geliebten, geht und ehrt eure Eltern, denn sie glauben an Mich… Das macht ihr richtig und dies ist nicht gegen Meinen Willen. Denn wenn die Älteren Meiner Herde euch rufen, sollt ihr sicherlich hingehen. Und wenn andere Ältere kommen, die auch gerufen haben, obwohl sie unter dem Gericht bleiben, sollt ihr doch eure Mutter und euren Vater ehren, denn ihr Wohnort ist von Gott und wurde geheiligt durch Meine Gegenwart.

Eine Warnung… Keiner wird zufrieden weggehen. Der Hammer wird fallen und die Kluft wird vergrössert sein… Ein heftiger Einschnitt, ein grosses Streben über Worte. Aus der Unzufriedenheit und dem Schmerz wird die Einheit hervorgehen. Obwohl es Spaltung gibt, wird die Einheit kommen und später die Versöhnung.

Denkt daran, ihr Kleinen, still zu bleiben und den Frieden aufrecht zu halten mit falschen Worten bedeutet, Den Herrn euren Gott und Mich zu leugnen, Ihn, den Der Vater gesandt hat, um unter euch zu verweilen… In eurer Gegenwart.

Seid nicht niedergeschlagen, noch habt Angst, denn Bedrängnisse kommen… Ein grosses Erwachen… Verwüstungen wurden beschlossen. Und die genau Gleichen, die euch verspotten und Meinen Namen entheiligen, werden rennen… Sie werden fliehen und Schutz suchen. Und zu wem werden sie gehen?… Sie werden zu Jenen gehen, denen sie unrecht getan haben und es bereuen.

Dann sollt ihr zu ihnen sagen… ‚Kommt, seid willkommen. Ihr seid nicht aufgegeben. Bereut nicht das, was ihr Mir angetan habt, denn ich habe euch schon vergeben. Wendet euch an Ihn, der euch erretten wird… Wendet euch dem Herrn eurem Gott zu und ruft Ihn an im Namen Seines Sohnes, Jesus Christus, Der Herr.‘

Jubelt deshalb, denn Ich komme schnell und Ich werde gegen sie kämpfen mit dem Schwert Meines Mundes. Alle Feindschaft gegen Den Herrn euren Gott wird an jenem Tag sterben. Ich bin das Königreich, die Macht und die Herrlichkeit, für immer und ewig… Amen und Amen.