Es ist Zeit loszulassen

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Es ist Zeit loszulassen! … Der Dieb kommt, um das Licht wegzustehlen

2. Oktober 2010 – Von YahuShua HaMashiach, der Jesus Christus genannt wird, Unser Herr und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy und Jayse während einer Online Zusammenkunft, für die kleine Herde des Herrn und für Alle, die Ohren haben und hören

Geliebte kleine Herde, die Ich in Meinem Namen zusammen gebunden habe, Ich bin mit euch… Ja, Ich bin in eurer Mitte!

Seht, Ich werde sprechen und Meine Worte nicht zurückhalten. Es sind Einige unter euch, die noch nicht zu Mir gekommen sind, um zu Meinen Füssen zu sitzen und Meinen Willen zu empfangen und danach zu streben, komplett darin zu wandeln. Da sind immer noch Einige unter euch, die weitermachen, diesen oder jenen Weg zu beschreiten, sie schauen immer nach links und rechts, sie beachten jeden Wunsch des Verstandes. Sie fliehen aus Angst und leben gemäss ihrem eigenen Willen… Sie realisieren nicht, dass Ich, ja Ich, nahe bin! Schaut, Ich bin sehr nahe bei Jedem von euch!… Doch ihr habt versagt, es zu erkennen.

Geliebte, GELIEBTE, die Zeit geht zu Ende!… Wo sind eure Herzen?!… Ich habe Mich bemüht, euch als Junge im Glauben, deren Zeit gekommen ist, zu entwöhnen… Damit ihr stehen und gehen lernen könntet… Als Solche, die jetzt bereit sind, solide Nahrung zu sich zu nehmen. Doch Einige unter euch bleiben unwillig… Ja, Einige unter euch sind noch nicht bereit.

Deshalb komme Ich schnell und werde Jene, die bereit sind, mitnehmen… Jene, die Andere behandelt haben, wie sie selbst behandelt werden möchten und Anderen getan haben, wie sie es für Mich tun… Ja, all Jene, in denen Ich von Mir selbst sehe, sie werden weggeschnappt werden!…

Das wird viele Tränen hervorbringen… Freudentränen und grosse Erleichterung unter den Erstlingen und Tränen, Leid und viel Kummer unter den Letzteren… Viel Jammern und Wehklagen… Ein grosser Aufschrei wird hervorbrechen unter den Rebellischen, bis hin zum Zähneknirschen. Genauso… Amen.

Geliebte, Ich habe euch nicht vergessen… Ihr entkommt Meinen Augen nicht. Von Anfang an habe Ich euch gekannt und von Meiner Liebe habt ihr euch nie entfernt, obwohl ihr euch bemüht, weit von Mir entfernt zu bleiben. Ihr beschreitet den Weg der Welt und wandelt immer in eurem eigenen Weg, ohne Liebe… Ein verhärtetes Herz, das in der gegenwärtigen Dunkelheit weint und sich vor der Wahrheit versteckt, die ist und war und kommt…

Die Wahrheit, die an jenem Tag hell leuchten wird, wo alle Dunkelheit sich verflüchtigt, zur Heilung vieler Sprachen, Menschen und Nationen!… Auch alle Dinge, die Meine Schafe plagen, werden an jenem Tag vergehen!

Doch da seid ihr, gefangen in eurem eigenen Schatten und ihr flieht vor Mir… Ihr sucht Schutz in dem, was euch für den Augenblick tröstet, bald im Licht des Morgens enthüllt als eine Lüge und Täuschung… Lügen und Täuschungen, die nur dazu dienen, um euch weiter auf der Strasse eurer Gefangenschaft zu halten… Schwer beladen, Lasten tragend, die nicht länger eure sind…

Geliebte, reisst euch los!… Ich bin eure Freiheit! Hört auf, vor Mir wegzurennen! Gebt diese Vortäuschungen auf! Hört auf, den Feind im Spiegel anzusehen und kommt zu Mir! Ich habe die Welt besiegt! Und damit den Sieg erlangt über das, was euch Schmerzen verursacht hat… Es ist Zeit loszulassen.

Fürchtet nicht das, was Ich bringe noch das, was Ich dabei bin zu tun, welches eine grosse Schar zur Vollkommenheit führen wird… ICH BIN DER HERR. Und das, was ICH erschaffen habe zu Meiner Freude, ist sicher festgehalten in Meiner rechten Hand und es wird immer noch geformt… Denn Ich bin der Urheber und der Vollender… Der Schöpfer der Schöpfung!

Und wenn Ich der Urheber des Lebens bin, auch von Allem, was ihr mit euren Augen seht, soll Ich dann nicht das Werk vollenden, das Ich begonnen habe?… Ich werde es in der Tat beenden! Ja, Ich werde dafür sorgen! Wenn ihr auch untreu bleibt und wenn ihr auch zögert, ICH bleibe immer so, wie Ich bin… Treu und wahr… Unerschütterlich in Meiner Absicht, standhaft in Meinem Willen… Denn wie Ich bin, so werde Ich immer sein.

Deshalb Geliebte, jetzt ist jene Zeit!… Lauft! Kommt und Seht! Macht Meinen Willen für euch ausfindig… Geliebte, macht Mich ausfindig!

Betrachtet Mein Gesicht… Kommt und schaut Mich an und nehmt teil an Meiner Herrlichkeit! Die Herrlichkeit von dem einzig hervorgebrachten Sohn, der ist, wie Der Vater, denn WIR sind Eins. Und Jene, die Wir gerufen haben, sollen auch Eins gemacht werden in Uns, zum Ruhm Des Vater’s und zur Freude Des Sohnes… EINS.

Zögert nicht länger, damit ihr nicht als unwürdig erachtet werdet… Als Eines, das hinterher hinkt, allein gelassen mit vielen Sorgen… Viel Kummer und Schmerz… Da sie diese Welt und Jene, die in ihr leben, mehr geliebt haben als MICH.

Bereitet euch vor und seid bereit! Denn Ich habe euch alles gegeben, was ihr braucht… Geliebte, ICH habe Mich für euch ausgegossen… Doch Keiner von euch sind zu Mir gekommen, noch habt ihr Mich umarmt, entsprechend dem, wie Ich euch gerufen habe.

Es ist Zeit, Geliebte… Es ist Zeit!… Der Heilige kommt! Der Herr Zebaoth kommt!… Seht der Herr der Heerscharen!… Der Dieb kommt um das Licht wegzustehlen und diese Welt in die Dunkelheit zu stürzen!… Es ist Zeit…sagt der Herr.