Erinnert euch an den Sabbat & Haltet ihn heilig

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 5


(AUDIO & VIDEO)

15. Februar 2007 - Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Weisheit gegeben an Timothy betreffend Dem Sabbat, für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Wenn solch Einer, geliebt von Dem Herrn und in welchem Er wohnt, irgend einen anderen Tag weiht, welchen Der Herr nicht befohlen hat, weil er ignorant ist für die Wahrheit oder aufgrund falscher Lehre, dann ist jener Tag tatsächlich Dem Herrn geweiht… Dies ist akzeptabel und Dem Herrn wohlgefällig. Und Jenem wird es als Gerechtigkeit angerechnet sein entsprechend seinem Herzen, obwohl er im Fehler bleibt, gemäss dem vierten Gebot, da er in die Irre geführt worden ist von Anderen, die auch irregeführt waren von ihren Vorvätern vor ihnen.

Doch wenn ein Anderer, dessen Wissen wahr ist entsprechend dem vierten Gebot, der nicht irregeführt worden ist von den Kirchen der Menschen, hervor kommt und sagt, “Ich widme auch diesen gewissen Tag Dem Herrn”, und es ist der richtige Tag, der Siebte (Samstag), entsprechend dem vierten Gebot Gottes, seine eigene Gerechtigkeit verkündigend vor den Menschen und Jene richtend, welche er als weniger würdig wahrnimmt aufgrund ihres Fehlers, diesem Menschen wird es als Schande angerechnet werden, obwohl er die Wahrheit kennt und an keinem Fehler festhält, gemäss dem vierten Gebot. Denn obwohl er den Sabbat äusserlich gehalten hat, auch so bezeugend mit seinem Mund, hat er ihn inwendig in seinem Herzen nicht gehalten, noch war er wirklich Gott gewidmet… Ein blosses äusserliches Zeigen, um Ehre für sich selbst zu erhalten, in einer Bemühung, sich selbst zu erhöhen über Andere, doch er hat den Sabbat überhaupt nicht gehalten. Dieser Mann wird sicherlich erniedrigt sein am Tag der Abrechnung.

Doch der Mensch, der demütig bleibt, mit einem ernsthaften Herzen, wird sicherlich erhöht sein, obwohl er im Fehler ist…

Und von diesem Ort wird er mit der Zeit in die wahre Erkenntnis kommen, worin er den siebten Tag heilig halten wird, wie es geschrieben ist…. Denn er hatte ihn schon in seinem Herzen gehalten.

Weil die Absicht in seinem Herzen war, Den Herrn zu erfreuen, genauso wird auch sein Vertrauen zur Vollendung kommen im Halten des vierten Gebotes Des Vaters, wie es geschrieben steht. Denn es ist viel einfacher, einen Menschen zu einem neuen Tag hin zu bewegen, dessen Herz am rechten Ort ist, als einen Menschen mit einem falschen Herzen dahin zu bewegen, was richtig ist, wenn er denkt, dass er schon dort verweilt.

Doch denkt daran… Alle, die in die wahre Erkenntnis kommen und die Liebe zur Wahrheit empfangen haben, müssen in ihren Wegen wandeln und nicht länger in ihren Eigenen, noch in den falschen Lehren der Kirchen der Menschen.

Das sagt Der Herr Jesus, YahuShua HaMashiach… Wandelt aufrecht in Mir, in Meinen Fussstapfen und bleibt in Meiner Lehre, entsprechend dem Vertrauen und der Erkenntnis, welche ihr durch die Wahrheit empfangen habt. Schreitet voran in Richtung Vollkommenheit, sucht weiter im Vertrauen und nicht gemäss den Traditionen und Geboten der Menschen.

Sucht und ihr werdet sicherlich finden… Denn Alles, was ihr braucht, steht geschrieben zu eurer Erbauung in den Schriften der Wahrheit… Und schaut, auch durch diese vielen Briefe, geschrieben in den Bänden (Volumes) der Wahrheit, habe Ich all diese schiefen Wege begradigt.