Ein Makel und ein Fleck

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Diese Lehre ist abscheulich & Ein Fleck auf dem Gewand der Wahrheit

6. Mai 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören – Betreffend einer Anfrage für Geldmittel für ein Evangelistentreffen in Indien

Das sagt Der Herr… Ich habe viele Kinder genährt und aufgezogen… Doch die Nahrung der Menschen verachte Ich und die Lehren der Menschen hasse Ich…

Deshalb bezüglich der Gemeinschaft und dem Treffen der Ältesten sage Ich dies… Gemeinschaft in Meinem Namen ist immer schön und gut aus Meiner Sicht, doch die verdorbenen Lehren der Kirchen haben sich in jeden Winkel ausgebreitet. Und überall, ob nah oder fern, wird von der Lehre der Hölle und der ewigen Qual gesprochen unter den Leuten… Diese Lehre, die Ich abgrundtief hasse und in Meinem Eifer zutiefst verabscheue.

Denn durch sie wird der Name Des Herrn beschmutzt und die Herrlichkeit Meiner Majestät entheiligt. Ein hässlicher Fleck auf jedem Gewand, das im Namen der Wahrheit getragen wird. Eine abscheuliche Knitterfalte in der Darstellung Meiner Herrlichkeit… Ein schrecklich eingewobener Faden, durch welchen Jene, die sich selbst Christen nennen, Meinen Namen beschmutzen und Mein Bild vor den Menschen verunstalten, indem sie das verbreiten, was aus dem Mund des Drachens hervorkam!

Mein Sohn, die Lehre der Hölle und der ewigen Qual, wie sie in den Kirchen der Menschen gelehrt wird, ist böse und muss von Allen, die die Liebe zur Wahrheit empfangen haben, bekämpft werden. Denn Ich habe in der Tat zu dieser Generation gesprochen, genauso wie Ich zu allen vergangenen Zeiten zu den Menschen von Israel gesprochen habe, alle Schleier von den Gesichtern Meiner Boten sind entfernt… Denn ICH BIN DER HERR, Das Licht, in welchem es überhaupt keine Dunkelheit gibt! Schaut, Ich werde sie völlig zerstören an jenem Tag, wo Meine Herrlichkeit offenbart wird!

Mein Sohn, deshalb soll nichts mehr beigesteuert werden, was die Sache der Ältesten betrifft… Denn es bleibt Mein Wille, dass Alles, was Meine kleine Herde gibt, genutzt wird für die Darlegung des Evangeliums und dass den Armen und Bedürftigen geholfen wird und um die Kleinen zu nähren und zu kleiden… Deshalb lasst all Jene, die von Mir empfangen haben, beten und das, was Ich ihnen gegeben habe, weise nutzen…