Echte Weisheit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 4: Zeile 4:
 
[http://awakeningforreality.com/weisheit-wisdom-trompete-gottes-trumpet-call-of-god/ (AUDIO & VIDEO)]
 
[http://awakeningforreality.com/weisheit-wisdom-trompete-gottes-trumpet-call-of-god/ (AUDIO & VIDEO)]
  
ECHTE WEISHEIT KOMMT VON OBEN
+
Der Herr sagt… Echte Weisheit kommt von oben!… Religion, Philosophie & Wissenschaft werden fälschlicherweise Wahrheit und Weisheit genannt
  
26. April 2010 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören
+
26. April 2010 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören
  
Das sagt Der Herr… Echte Weisheit von Natur aus kann nicht von Menschen sein, noch kann sie auf der Erde gefunden werden, sondern kommt von oben… Sie ist himmlisch, heilig. Denn das Erschaffene war erschaffen entsprechend der Weisheit von Ihm, der es erschuf und durch welchen alle Dinge bestehen, ihre Form kennend von Anfang an. Deshalb ist die Gottesfurcht tatsächlich der Anfang von Weisheit, wie es geschrieben steht und das Wissen Des Heiligen ist Erkenntnis.
+
Das sagt Der Herr… Echte Weisheit von Natur aus kann nicht von Menschen stammen, noch kann sie auf der Erde gefunden werden, sondern kommt von oben… Himmlisch, heilig. Denn das Erschaffene wurde erschaffen entsprechend der Weisheit von Ihm, der es erschuf und durch den alle Dinge bestehen und ihre Form kennen von Anfang an. Deshalb ist Gottesfurcht wirklich der Anfang von Weisheit, wie es geschrieben steht und das Wissen Des Heiligen ist Erkenntnis.
  
Doch Menschen machen weiter, Wissen ausfindig zu machen, doch sie finden es nie; sie suchen nach Wissen, doch es bleibt für immer ausserhalb ihrer Reichweite… Denn abseits von Mir gibt es kein Wissen, abseits von Mir schwindet alles Verständnis. Denn ICH BIN ER, Die Einzige Quelle, aus welcher alle Weisheit und alles Wissen fliesst, der Ursprung aller Dinge.
+
Die Menschen machen jedoch weiter, Wissen ausfindig zu machen, aber sie finden es nie. Sie suchen nach Wissen, aber es bleibt für immer ausserhalb ihrer Reichweite… Denn abseits von Mir gibt es kein Wissen, abseits von Mir verschwindet alles Verständnis. Denn ICH BIN ER, Die Einzige Quelle, aus der alle Weisheit und alles Wissen fliesst, der Ursprung aller Dinge.
  
ICH BIN ER, der in die Dunkelheit sprach, welche über den Flächen der Tiefe lag und das Licht von der Dunkelheit trennte. Folglich entsprechen alle Dinge der von Mir ausgelegten Linie, denn Mein Wille ist ein Fels, der niemals verschoben werden kann, die Grenze, innerhalb welcher die ganze Schöpfung existiert. Und schaut, die Erde bleibt für immer und alles in ihr schenkt dem Willen des Allerhöchsten Gottes Beachtung, welcher durch Mein Machtwort hervorgegangen ist… Deshalb wird das, was verdorben wurde, gereinigt werden und das, was krumm geworden is, soll noch einmal begradigt werden, wieder in der Form hergestellt, in welcher Ich es erschuf, entsprechend der gleichen Weisheit, von welcher es am Anfang erschaffen wurde, sagt der Herr… Von Herrlichkeit zu Herrlichkeit… Durch die Gnade von der Gnade.
+
ICH BIN ER, der in die Dunkelheit sprach, die über den Flächen der Tiefe lag und das Licht von der Dunkelheit trennte. Folglich entsprechen alle Dinge der von Mir ausgelegten Linie, denn Mein Wille ist ein Fels, der niemals weggeschoben werden kann, die Grenze, innerhalb welcher die ganze Schöpfung existiert. Und schaut, die Erde bleibt für immer und alles in ihr beachtet den Willen des Allerhöchsten Gottes, der durch die Macht Meines Wortes hervorgegangen ist…
  
Deshalb werden Alle weise, die von Mir empfangen, indem sie von dem empfangen, was rein ist und indem sie lernen, in dem zu wandeln, was ewig ist… Wie Jemand, der einem Bergbach mit lebendigem Wasser entlang geführt wird, erfüllt von dem leidenschaftlichen Wunsch, seine Quelle ausfindig zu machen… Aus ihm trinkend entlang des Weges, an Stärke zunehmend in der Schwäche, alles hinter sich lassend in seinem heiligen Streben.
+
Deshalb wird das, was verdorben wurde, gereinigt und das, was krumm geworden ist, noch einmal begradigt werden, wiederhergestellt in der Form, in der Ich es erschuf, entsprechend der gleichen Weisheit, durch welche es zu Beginn erschaffen wurde, sagt der Herr… Von Herrlichkeit zu Herrlichkeit… Durch die Gnade der Gnade.
  
Doch mit den Gottlosen ist es nicht so. Denn der gottlose Mensch verkündet die Weisheit der Welt und er ist immer bestrebt, sie zu erlangen, um sie zu seiner Eigenen zu machen, alles in einem vergeblichen Versuch, die Macht über sein Leben zu gewinnen und über alle Dinge, die er denkt, dass er sie besitzt. Er wird tatsächlich die Welt erwerben, doch wird er in Not zurückgelassen sein, wenn Alles, was er aufgebaut hat, vor seinen Augen auseinander fällt; denn Alle, die mit dieser Welt verheiratet bleiben, werden sicherlich an ihrem Ende teilhaben. Denn die Weisheit des Menschen ist wie er selbst… Wie das Gras auf dem Feld, heute hier und morgen ins Feuer geworfen.
+
Deshalb werden Alle weise, die von Mir empfangen, indem sie von dem empfangen, was rein ist und indem sie lernen, in dem zu wandeln, was ewig ist… Wie Jemand, der einem Bergbach mit lebendigem Wasser entlang geführt wird, erfüllt von dem leidenschaftlichen Wunsch, seine Quelle ausfindig zu machen… Er trinkt von dem Wasser entlang des Weges, er wird stärker in seiner Schwäche und er lässt alles hinter sich in seinem heiligen Streben.
  
Und so wird die Weisheit und der Ruhm der Menschen zusammen zerstört sein, mitsamt allem Wissen, das von unten empor geschossen ist… Lügen und immer mehr zunehmende Täuschungen, welche ihn von der Wahrheit und dem Leben getrennt haben. Denn wie verlorene Schafe haben sich Alle verirrt, da gibt es Keinen, der weiss, nicht Einer, der wirklich versteht.
+
Mit den Gottlosen ist es jedoch nicht so. Denn der gottlose Mensch verkündet die Weisheit der Welt und er ist immer bestrebt, sie zu erlangen, um sie zu seiner Eigenen zu machen, alles in einem vergeblichen Versuch, die Macht über sein Leben zu gewinnen und über alle Dinge, die er denkt, dass er sie besitzt. Er wird in der Tat die Welt gewinnen, aber er wird wollend zurückgelassen werden, wenn Alles, was er aufgebaut hat, vor seinen Augen auseinander fällt. Denn Alle, die mit dieser Welt verheiratet bleiben, werden ganz sicher an ihrem Ende teilhaben. Denn die Weisheit des Menschen ist wie er selbst… Wie das Gras auf dem Feld, heute hier und morgen ins Feuer geworfen.
  
Sie rennen hin und her auf der ganzen Erde, weder sehend noch glaubend, immer nach Staubpartikeln greifend, die vom Wind umher getragen werden… Weltliche Menschen, die im Morast ihrer eigenen Wege versinken, gerade richtig für den Tod. Eine ganze Generation sterbender Kinder, erstickend in dem immer wechselnden Sand von Religion, Philosophie und Wissenschaft, was fälschlicherweise Wahrheit und Weisheit genannt wird, aufgebaut auf dem verdorbenen Wissen des Menschen und des Bösen, welches an jenem Tag alles verbrennen wird.
+
Und so wird die Weisheit und der Ruhm der Menschen gemeinsam zerstört werden, zusammen mit allem Wissen, welches von unten empor geschossen ist… Lügen und immer weiter zunehmende Täuschungen, die ihn von der Wahrheit und dem Leben getrennt haben. Denn wie verlorene Schafe haben sich Alle verirrt, da gibt es Keinen, der weiss, nicht Einer, der wirklich versteht.
  
Deshalb sagt Er, der ist und war und kommt… Dies ist Weisheit und echte Erkenntnis… ICH BIN. Und ihr seid am Leben wegen Mir. Und alles was besteht, auch all diese Welten bis zu jedem Stern, den ihr am Himmel seht, wurde entsprechend der Weisheit des Vaters erschaffen, hervorgebracht und errichtet von dem Sohn, durch welchen alle Dinge bestehen.
+
Sie laufen hin und her auf der ganzen Erde und sie können weder sehen noch glauben. Sie greifen immer nach Staubpartikeln, die vom Wind angeweht werden… Weltmenschen, die im Morast ihrer eigenen Wege versinken, bereit für den Tod. Eine ganze Generation sterbender Kinder, erstickend in dem sich immer verändernden Sand von Religion, Philosophie und Wissenschaft, die fälschlicherweise Wahrheit und Weisheit genannt werden, aufgebaut auf dem verdorbenen Wissen der Menschen und des Bösen, welches an jenem Tag alles verbrennen wird.
  
Denn Ich bin und war immer Der Weg und Das Leben, Die Erlösung Gottes, Die Einzige Wahrheit, aus welcher alle Erkenntnis fliesst…
+
Deshalb sagt Er, der ist und war und kommt… Dies ist Weisheit und echte Erkenntnis… ICH BIN. Und ihr seid am Leben wegen Mir. Und alles was besteht, auch all diese Welten und jeder Stern, den ihr am Himmel seht, wurde entsprechend der Weisheit des Vaters erschaffen, hervorgebracht und errichtet von dem Sohn, durch welchen alle Dinge bestehen.
  
YahuShua HaMashiach, dessen Name eins ist mit Dem Vater. Genauso wie Ich in Dem Vater bin und Der Vater in Mir ist… ICH BIN – YahuShua YaHuWaH
+
Denn Ich bin und war immer Der Weg und Das Leben, Die Erlösung Gottes, Die Einzige Wahrheit, aus der alles Verständnis und alle Erkenntnis fliesst…
 +
 
 +
YahuShua HaMashiach, dessen Name Eins ist mit Dem Vater. Genauso wie Ich in Dem Vater bin und Der Vater in Mir… ICH BIN – YahuShua YaHuWaH

Aktuelle Version vom 11. Juli 2019, 17:38 Uhr

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 6


(AUDIO & VIDEO)

Der Herr sagt… Echte Weisheit kommt von oben!… Religion, Philosophie & Wissenschaft werden fälschlicherweise Wahrheit und Weisheit genannt

26. April 2010 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Echte Weisheit von Natur aus kann nicht von Menschen stammen, noch kann sie auf der Erde gefunden werden, sondern kommt von oben… Himmlisch, heilig. Denn das Erschaffene wurde erschaffen entsprechend der Weisheit von Ihm, der es erschuf und durch den alle Dinge bestehen und ihre Form kennen von Anfang an. Deshalb ist Gottesfurcht wirklich der Anfang von Weisheit, wie es geschrieben steht und das Wissen Des Heiligen ist Erkenntnis.

Die Menschen machen jedoch weiter, Wissen ausfindig zu machen, aber sie finden es nie. Sie suchen nach Wissen, aber es bleibt für immer ausserhalb ihrer Reichweite… Denn abseits von Mir gibt es kein Wissen, abseits von Mir verschwindet alles Verständnis. Denn ICH BIN ER, Die Einzige Quelle, aus der alle Weisheit und alles Wissen fliesst, der Ursprung aller Dinge.

ICH BIN ER, der in die Dunkelheit sprach, die über den Flächen der Tiefe lag und das Licht von der Dunkelheit trennte. Folglich entsprechen alle Dinge der von Mir ausgelegten Linie, denn Mein Wille ist ein Fels, der niemals weggeschoben werden kann, die Grenze, innerhalb welcher die ganze Schöpfung existiert. Und schaut, die Erde bleibt für immer und alles in ihr beachtet den Willen des Allerhöchsten Gottes, der durch die Macht Meines Wortes hervorgegangen ist…

Deshalb wird das, was verdorben wurde, gereinigt und das, was krumm geworden ist, noch einmal begradigt werden, wiederhergestellt in der Form, in der Ich es erschuf, entsprechend der gleichen Weisheit, durch welche es zu Beginn erschaffen wurde, sagt der Herr… Von Herrlichkeit zu Herrlichkeit… Durch die Gnade der Gnade.

Deshalb werden Alle weise, die von Mir empfangen, indem sie von dem empfangen, was rein ist und indem sie lernen, in dem zu wandeln, was ewig ist… Wie Jemand, der einem Bergbach mit lebendigem Wasser entlang geführt wird, erfüllt von dem leidenschaftlichen Wunsch, seine Quelle ausfindig zu machen… Er trinkt von dem Wasser entlang des Weges, er wird stärker in seiner Schwäche und er lässt alles hinter sich in seinem heiligen Streben.

Mit den Gottlosen ist es jedoch nicht so. Denn der gottlose Mensch verkündet die Weisheit der Welt und er ist immer bestrebt, sie zu erlangen, um sie zu seiner Eigenen zu machen, alles in einem vergeblichen Versuch, die Macht über sein Leben zu gewinnen und über alle Dinge, die er denkt, dass er sie besitzt. Er wird in der Tat die Welt gewinnen, aber er wird wollend zurückgelassen werden, wenn Alles, was er aufgebaut hat, vor seinen Augen auseinander fällt. Denn Alle, die mit dieser Welt verheiratet bleiben, werden ganz sicher an ihrem Ende teilhaben. Denn die Weisheit des Menschen ist wie er selbst… Wie das Gras auf dem Feld, heute hier und morgen ins Feuer geworfen.

Und so wird die Weisheit und der Ruhm der Menschen gemeinsam zerstört werden, zusammen mit allem Wissen, welches von unten empor geschossen ist… Lügen und immer weiter zunehmende Täuschungen, die ihn von der Wahrheit und dem Leben getrennt haben. Denn wie verlorene Schafe haben sich Alle verirrt, da gibt es Keinen, der weiss, nicht Einer, der wirklich versteht.

Sie laufen hin und her auf der ganzen Erde und sie können weder sehen noch glauben. Sie greifen immer nach Staubpartikeln, die vom Wind angeweht werden… Weltmenschen, die im Morast ihrer eigenen Wege versinken, bereit für den Tod. Eine ganze Generation sterbender Kinder, erstickend in dem sich immer verändernden Sand von Religion, Philosophie und Wissenschaft, die fälschlicherweise Wahrheit und Weisheit genannt werden, aufgebaut auf dem verdorbenen Wissen der Menschen und des Bösen, welches an jenem Tag alles verbrennen wird.

Deshalb sagt Er, der ist und war und kommt… Dies ist Weisheit und echte Erkenntnis… ICH BIN. Und ihr seid am Leben wegen Mir. Und alles was besteht, auch all diese Welten und jeder Stern, den ihr am Himmel seht, wurde entsprechend der Weisheit des Vaters erschaffen, hervorgebracht und errichtet von dem Sohn, durch welchen alle Dinge bestehen.

Denn Ich bin und war immer Der Weg und Das Leben, Die Erlösung Gottes, Die Einzige Wahrheit, aus der alles Verständnis und alle Erkenntnis fliesst…

YahuShua HaMashiach, dessen Name Eins ist mit Dem Vater. Genauso wie Ich in Dem Vater bin und Der Vater in Mir… ICH BIN – YahuShua … YaHuWaH