EINMÜTIG

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Briefe an die Herde'


AUDIO & VIDEO

10. Oktober, 2011 - Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Jayse und Timothy und für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Betreffend Männer Zusammenkunft

Das sagt Der Herr: Beten soll bei Sonnenuntergang beginnen, am vierten Tag dieser Woche (Mittwoch). Danach sollt ihr euch jeden Sabbat Tag treffen, zu einer Zeit, die allen Teilnehmern passt, Beiden – nahe und fern. Die Zeit, die ihr zusammen verbringt in Meinem Wort, soll heilig gehalten werden, denn Ich bin heilig… Und wo zwei oder drei in Meinem Namen versammelt sind, da bin Ich in der Mitte von ihnen, sagt Der Herr.

Deshalb habe Ich diese Möglichkeit noch einmal vor Meine Söhne gesetzt, welche Ich liebe, damit sie ihre Herzen zubereiten und sich bereit machen können und dass sie einmütig zusammenkommen und Mich anbeten können und Vertrauen in Den Geliebten aufbauen… Gesegnet ist er, der Meinen Namen verehrt und Mir vollkommenes Lob darbringt, denn Ich komme schnell, sagt Der Herr.

Denn die Zeichen Meines Kommens sind deutlich gemacht und jeden Tag offenbar in der Welt, selbst in jedem Winkel, doch das, was Ich mache, wird nicht einfach erkannt von den Menschen, denn ihre Augen sind trübe und Viele bleiben langsam im Verstehen. Deshalb ist grosses Vertrauen erforderlich und muss geboren sein aus echtem Glauben, im Wissen, dass ICH BIN WER ICH BIN.

Und Jene, die Mich nicht erkannt haben, haben nicht akzeptiert… In ihnen ist Aufruhr und gebrochenes Vertrauen. Denn ihr Vertrauen war nicht auf Dem Fels errichtet, sondern auf dem veränderlichen Sand menschlicher Erwartungen und vielen arroganten Vermutungen, welche sie in ihre eigene private Interpretation Meines Wortes führte und sie haben das Erste vergessen “Dass keine Prophezeiung der Schrift interpretiert werden soll durch ein Individuum für sich selbst. Denn keine Prophezeiung oder Schrift hat sich jemals ergeben aus der Kraft des menschlichen Willens… Vielmehr waren Jenen, erwählt von Gott, Ohren gegeben, die Seine Stimme hören können und so haben sie eine Botschaft von Gott empfangen durch die Kraft Seines Geistes, entsprechend SEINEM Willen.”

Deshalb habe Ich diese Zusammenkunft erlaubt, weiter zu gehen, damit Meine Herrlichkeit offenbar sein kann unter euch und dass euer Vertrauen errichtet sein kann auf wahrem Wissen und auf der Offenbarung von dem, WER ICH BIN… Nicht durch Suchen, hier ein bisschen und dort ein bisschen, damit ihr irgendwie eure eigenen verdrehten Erwartungen oder arroganten Vermutungen bestätigen könnt oder dass ihr irgendwie einen Weg finden könnt, um eure aufgewühlten Herzen zu beruhigen, vergeblich jenen Frieden suchend, der schon eurer war, wenn ihr nur glauben würdet.

Meine Söhne, kommt nicht zusammen in Verbundenheit, um etwas wieder zu gewinnen, das ihr fühlt, verloren zu haben oder in einer Bemühung, diesen Bruch zu heilen, den ihr selbst herbei geführt habt oder damit euer Vertrauen kommt, um noch einmal unterstützt zu sein durch den wahrgenommenen Glauben oder das Wissen eines Anderen… Vielmehr kommt zusammen in Einheit, Einer mit dem Anderen, in Mir, damit die Herrlichkeit von dem, wer Ich bin, nicht länger verborgen sein möge in eurer Umgebung, damit Meine Worte nicht länger misshandelt sein mögen durch euch, in einer Bemühung, eure eigenen Wünsche zu erfüllen.

Lasst Meine Worte laut gelesen oder in euer Gehör abgespielt sein, unabhängig davon ob euer Verständnis schnell kommt oder vor euren Augen verborgen ist. Lasst Meine Worte vernommen werden, wie sie sind… Nicht mehr, nicht weniger…

RÄUMT ALL DIESE STOLPERSTEINE BEISEITE, MEINE SÖHNE!

Macht euren Weg frei und bereitet Meinen Weg vor Mir und glaubt einfach, denn es ist Zeit. Lasst alles los, was ihr glaubt zu wissen und hört einfach hin… Hört dem Klang Meiner Stimme zu! Verliebt euch in Mich wie früher, kommt zu Mir wie am Anfang… Schaut auf Mich mit Staunen und Ehrfurcht. Ergreift Meine Worte nicht mehr in einer Bemühung, sie zu unterwerfen, damit ihr im Frieden sein könnt mit euch selbst.

Es ist Zeit hinzunehmen…

Es ist Zeit, sich komplett der Wahrheit von dem wer Ich bin, zu übergeben und untergetaucht zu sein in Meinem Geist…

Zuerst Das Königreich Gottes zu suchen und Seine Gerechtigkeit, die Ich bin.

Dann wird das, was erforderlich ist, euch gegeben sein…

ICH BIN DER HERR.