Du sollst den Herrn deinen Gott nicht versuchen

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 3


(AUDIO & VIDEO)

Der Herr sagt… Du sollst Mich NICHT versuchen & Meine Worte NICHT lästern!

20. Februar 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy, für einen Bruder in Christus und für all Jene, die Ohren haben und hören

Mein Sohn, hör zu, was Der Herr sagt… Hör auf mit diesem nutzlosen Gelaber… Du beabsichtigst, Timothy zu erniedrigen, damit du dich selbst erhöhen kannst. Deine Prahlerei ist vor Mich gekommen als Gestank und es ist eine Leitersprosse, die du gebrochen hast. Dein Stolz hat dich in die Irre geführt, ihn als arrogantes Banner präsentierend.

Dein Wissen hat sich vor Dem Herrn aufgelöst… Du stellst Meinem Diener Fragen, auf die du die Antworten kennst, aber du beachtest das, was du weisst, nicht. Du bist ein gebildeter Mann, doch aufgrund deiner Bildung bist du geworden wie ein Ungebildeter…

Du sagst… ‚Beweise mir deine Rede, damit Ich die Wahrheit deiner Worte erkenne’… Sollst du Den Herrn deinen Gott auf die Probe stellen, durch Jene, die Ich gesandt habe?

Du fürchtest dich und so bemühst du dich um Worte, damit Keiner zu dir kommen kann und sagen… ‚Das sagt Der Herr‘ und dann Alles, was du in deinem Leben ausgearbeitet hast, als mangelhaft befunden würde. Ich fordere von Jenen, die in Meinem Namen sprechen und lehren wollen, eine grössere Verantwortlichkeit gegenüber ihrer Ersten Liebe, gewürzt mit Demut, Glaube und Liebe zu Jenen, die sie lehren, indem sie die fehlerfreie Lehre beherzigen, die von den alten und aktuellen Propheten gesprochen wurde und wird… Von welchen du jetzt auch Einen kennst.

Timothy hat keine Erkenntnis aus sich selbst… Es ist aufgrund der Gnade Gottes und seiner völligen Akzeptanz von Christus, dass er nun Beides kann, hören und sehen. Du sagst, du siehst und hörst und deshalb denkst du, dass du weisst… Dies ist, warum du nicht verstehst. All Jene, die sich selbst erhöhen, werden erniedrigt werden und der demütige, reumütige Mensch wird erhöht sein.

Und so ist es auch mit den Demütigen, die rufen… ‚Ich bin stumm, ich kann nicht sprechen. Noch kann ich hören, oh Herr. Ich bin nicht würdig. Hilf mir, oh Herr. Reinige mich von diesen Dingen, an denen ich festhalte. Ich übergebe mich Dir komplett, oh Herr’… Jenen wird Weisheit gegeben werden… Ja, noch mehr werden sie empfangen.

Soll denn Timothy dir gehorchen, einem Menschen oder Gott? Nichts, was Timothy tut in Übereinstimmung mit Mir, ist sein eigenes Tun. Sein Leben ist nicht sein Eigenes… Er hat es aufgegeben als ein Opfer für Mich. Deshalb, was du ihn fragst, fragst du Mich, denn er bringt Alles, was man ihn fragt, vor Mich. Was Timothy geschrieben hat, das hat er geschrieben und es steht.

Denn Alles, was er geschrieben hat ist Mein Werk… Ich bin Der Autor und Der Vollender… Auch das, was er dir schon geantwortet hat, ist nicht von ihm selbst… Es ist, wie die Menschen sagen… ‚inspiriert im Geist‘.

Denk daran und verstehe die Absicht Des Herrn… Timothy und eine grosse Schar wie er, sind hinausgesandt worden, um Alle zu ziehen, die zur Wahrheit hingezogen werden wollen, Jene, die noch nicht von Menschen gezogen waren. Denn Ich habe Meinen Geist ausgegossen über die ganze Erde in diesen letzten Tagen und Wenige haben Mir zugehört, ausser Jene, die jetzt danach suchen, was sie vorher nicht gesucht haben… Zu Diesen ist Timothy gesandt. Zu dir und allen Kirchenmenschen, ihr werdet Korrektur empfangen, denn Ich, der Herr euer Gott, werde Jene korrigieren und disziplinieren, die Ich liebe… Und noch mehr werde Ich tun, entsprechend Jenen, die in Meinem Namen sprechen und lehren wollen.

Armer Menschensohn, du sagst, dass du reich bist, doch du bist arm geworden… Du hast Mein Wort in der Schrift studiert, aber du hast die Trompete vor dir nicht erkannt und du bemühst dich, die Augen Meines Wächters zuzudecken und den Klang der Trompete einzudämmen.

Achte auf dich und höre auf das, was der Geist in dir sagt und auf das, was durch denselben Geist gesprochen wurde… ‚Geliebter, glaube nicht jedem Geist, aber teste die Geister, ob sie von Gott sind, denn viele falsche Propheten sind in die Welt hinausgegangen. Auf diese Weise erkennst du den Geist Gottes… Jeder Geist, der bezeugt, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist, ist von Gott. Und jeder Geist, der nicht bezeugt, dass Jesus Christus im Fleisch gekommen ist, ist nicht von Gott, dies ist jener Geist des Antichristen, von welchem du gehört hast, dass er kommen wird und der jetzt schon in der Welt ist.‘

Noch einmal sage Ich zu dir, sammeln Menschen Trauben von Dornen oder Feigen von Disteln? Denn ein guter Baum bringt gute Früchte hervor, aber ein verdorbener Baum bringt schlechte Früchte hervor. Auch kann ein verdorbener Baum keine guten Früchte hervorbringen. Und jeder Baum, der nicht gute Früchte hervorbringt, wird umgehauen und ins Feuer geworfen. Deshalb werdet ihr sie an ihren Früchten erkennen.

Worin Sohn siehst du die Werke Satan’s?… Wird Satan geteilt stehen gegen sich selbst?… Sei sehr vorsichtig Mein Sohn… Denn du hast die Worte Des Allerhöchsten gelästert, indem du sagst, sie seien satanisch.

Soll Der Herr solchen Menschen wie ihnen antworten?… Schau, Ich habe dir trotzdem geantwortet, aufgrund dessen, was in deinem Herzen ist. Denn er, der Böse, womit du Timothy beschuldigt hast, ist der genau Gleiche, der einen Stolperstein vor deine eigenen Füsse geworfen hat.

Denn es steht geschrieben… ‚Wenn Jemand etwas anderes lehrt und nicht den heilsamen Worten, den Worten unseres Herrn Jesus Christus und der Lehre, die der Göttlichkeit entspricht, zustimmt… Dieser Mensch ist stolz und weiss nichts, aber er liebt Fragen und Wortkämpfe, woraus Neid, Streit, Geschimpfe und böse Einbildungen entstehen‘ – wovon Ich dir sage, dass du es getan hast.

Tue deshalb Busse und entkomme den vielen Fallen des Teufels, denn er ist in die Welt hinaus gezogen, um Jene ausfindig zu machen, die er verschlingen kann… Besonders Jene, die in Meinem Namen hinausgehen und die Lehren der Menschen weitergeben und verkünden.

Mein Sohn, verstehe Meine Worte und nimm den Sinn Meiner Worte zu Herzen… Du wirst geliebt. Du hörst Meine Stimme nicht wie Timothy, aber Meine Stimme bleibt in dir. Ich habe dich nicht verlassen und Ich sende dich trotzdem. Ja, Ich sende dich hinaus, um Alle zu Christus zu führen, die geführt werden wollen, Der Einzige Weg. Also hör auf, nach menschlichem Ermessen zu richten… Urteile mit dem richtigen Massstab.

Sei gewiss… Der Bräutigam ist gekommen und Er kommt noch, um Seiner Braut zuzurufen und Er wird auch mit ihr zusammen kommen am Tag Seiner Rache, um Sein Königreich zu errichten…

Deshalb sei bereit und beachte Meine Korrektur und du wirst weiss bekleidet sein und dem Urteil entkommen, das in Kürze über die ganze Welt hereinbrechen muss.

Du kannst den Tag oder die Stunde nicht wissen, aber Ich sage dir die Wahrheit, der Zeitabschnitt ist über euch und er nähert sich rasch… Nicht wie du glaubst oder es vorhergesehen hast… Vielmehr genau so, wie es geschrieben ist und war. Ich habe gesprochen und dir diese Worte als Stab gegeben, mit welchem du dich selbst steuern sollst, doch du widerstehst noch… Du bist schon deinen eigenen Weg gegangen… Meine Worte sind auf taube Ohren gestossen, denn du hast die Kraft darin geleugnet. Doch Meine Worte werden nicht unwirksam zu Mir zurückkehren…

Durch deinen Ungehorsam werde Ich Viele in Meinen Gehorsam bringen, weil sie das genau gleiche Wort gelesen haben, welches dir zuerst gegeben wurde. Sei nicht niedergeschlagen… Doch du wirst hochgehoben werden, erlöst aufgrund deines Glaubens und deiner Liebe zu Meinem Sohn, Jesus Christus.

Um der Liebe und Gnade willen und aufgrund deines Glaubens an den Einzigen Sohn Gottes bist du errettet und fällst nicht unter die Verurteilung, aufgrund deines Fehlers…. Meine Wege sind nicht die Wege der Menschen noch kann sich irgend Einer Mir nähern…

Zu diesem Zweck habe Ich Meinen einzig Hervorgebrachten gesandt, Jesus Christus… Er ist Beides… Der Herr und Erlöser der Menschen.