Dient Mir, wie Ich euch geliebt habe

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 6


(AUDIO & VIDEO)

Der Herr sagt… Abseits von Mir gibt es kein Leben… Jetzt dient Mir, wie Ich euch geliebt habe

10. Juni 2010 – Von YahuShua HaMashiach, Jesus Christus, Unserem Herrn und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy während einer Online Zusammenkunft, für all Jene, die Ohren haben und hören

Meine Söhne und Töchter, was ist Vertrauen mit Hingabe? Was ist Gehorsam ohne Erwartung?… Sagt Mir, wie sieht das aus?… Ist nicht euer angemessener Dienst in Dem Einen, der euch liebt und der auch alles für euch gab, Liebe ohne Bedingung?…

Doch Ich sage euch diese Wahrheit… Vertrauen ist mehr als Loslassen… Denn es bleibt bestehen, dass es auch gezeigt werden muss durch euren Gehorsam, durch euer Beispiel und durch eure Willigkeit, Meinen Namen niemals zu leugnen, unabhängig von Zeit und Jahreszeit.

Geliebte, Ich sage euch die Wahrheit… Legt eure Lieben in Meine Hände, wie Ich es gesagt habe, denn zu keiner Zeit waren sie nicht in Meinen Händen… Ich bin die Tür für all Meine Schafe und auch sie werden Mich an jenem Tag rufen hören, wo ihr Herz bröckelt und sie hinausrufen werden.

Doch Eines, das Jene, die es liebt, Mir übergeben hat und sie Meinen Händen überlässt, muss jetzt jenem Vertrauen entsprechend leben… Sie müssen ein Beispiel sein von Ihm, in den sie ihre ganze Hoffnung gesetzt haben. Seid ihr nicht auch Meine Hände und Meine Füsse? Seid ihr nicht eine Stimme und ein Zeugnis für Mich? Deshalb, leugnet Meinen Namen zu keiner Zeit und in keiner Jahreszeit, entweder um Anderen zu gefallen oder aus Angst… Bemüht euch nicht, um ihretwillen den Frieden aufrecht zu halten… Denn Ich bin mit euch…

Denn Eines, das Mich wirklich liebt, spricht über Mich… Und Eines, das Mich liebt und Mich an die erste Stelle setzt, hat seinen Lieben gezeigt, was wahre Liebe wirklich ist und dies bedeutet, auch sie zu lieben… Da gibt es keine wahre Liebe abseits von Mir… Denn Ich bin jenes Geschenk, das ihnen fehlt… Die Grösste Liebe aller Liebe, die für immer besteht.

Deshalb, wenn ihr in der Gegenwart von Anderen von Mir sprecht, bedeutet das, sie zu lieben. Mich zu leugnen um der Anderen willen bedeutet, sie zu hassen… Denn durch euer Schweigen zeigt ihr euch mit ihren Taten einverstanden, egal ob sie sich in Ignoranz oder Rebellion befinden, wodurch ihr auch offenbart habt, dass eure Bequemlichkeit wichtiger ist als die Wahrheit…

Deshalb, wer Mich leugnet, lehnt die Liebe ab und hat seine Lieben im Stich gelassen zugunsten der Wege der Welt… Ein falscher Friede zu ihrem eigenen Schmerz… Denn weit ist das Tor und breit ist die Strasse, die zur Zerstörung führt und da sind Viele, die dieses Tor durchschreiten… Deshalb sagt ihnen, wie sie durch die Tür eintreten können, die schmal ist… Ich bin Der Weg!

Da gibt es viele Schafe auf diesem Feld… Viele sind umhergewandert und haben sich verirrt. Und Viele toben wie Löwen und meckern wie Ziegen, doch sie sind keine Löwen und niemals waren sie Ziegen. Es sind kranke Schafe, die auf einer Weide leben, die massiv verseucht ist… Der Gestank dieser verseuchten Weide verursacht einen dicken Nebel der Täuschung, aufgrund von Angst.

Deshalb habe Ich Einige von diesem Feld gerufen, ein paar Ausgewählte, um Meine Beispiele zu werden für den Rest, nicht aufgrund ihrer eigenen Gerechtigkeit, noch aufgrund ihrer eigenen Kraft oder ihrem Intellekt… Ich habe ihnen neue Augen gegeben, um den vorausliegenden Weg klar zu sehen und neue Ohren, um Mich trotz des Lärms auf der Weide hören zu können und einen neuen Mund, um Meine Worte immer zu sprechen, wenn Ich sie dazu veranlasse. Sie werden dienen, nicht weil sie in irgendeiner Weise dem Rest überlegen sind, denn Jene, die Ich rufe, rufe Ich… Ich bin Der Herr.

Vielmehr sind sie gerufen und tun das, was Ich ihnen sage, entsprechend Meinem eigenen Willen. Sie haben alles aufgegeben zugunsten ihres Hirten und sie werden nur auf Seine Stimme hören. Auf keinen Fall werden sie einem Anderen zuhören oder einem Anderen folgen… Denn sie wurden besiegt in Meiner Liebe, vernichtet durch Meine Herrlichkeit und gebrochen aufgrund der Kraft Meiner Worte, die tief in ihre Herzen eingedrungen sind und sie durchbohrt haben… Und all dies, aufgrund ihres innersten Herzenswunsches, von welchem Ich die Erfüllung bin.

Deshalb sage Ich euch Folgendes… Vertraut mit Hingabe… Gehorcht ohne Erwartung… Und liebt ohne Bedingung… Denn dadurch werdet ihr Mich wirklich kennenlernen und euer Glaube wird rasch in Richtung Vollkommenheit voranschreiten.

Bewege Ich euch, Geliebte?… Bin Ich euer Herzenswunsch? Euer innerster Hunger? Euer verzweifelter Durst?… Geliebte, ihr seid diese Dinge für Mich! Ich liebe euch! ICH LIEBE EUCH!… Geliebte, ICH LIEBE EUCH! Und eure Lieben, Ich möchte sie so gerne festhalten… Ich bin auch in sie verliebt. Deshalb übergebt sie Mir und im Gegenzug offenbart Mich in euch, damit sie Mich erkennen können…

Offenbart Meine Liebe… öffentlich und im Stillen. Wenn Niemand da ist, wandelt in Meiner Liebe… Atmet Mich ein! Es ist Zeit!

Beeilt euch! Macht die Durstigen ausfindig und füllt ihre Becher, nährt die Hungrigen und geistig Armen. Und betet für Jene, die widerstehen und seid Mein Beispiel… Sie werden später trinken. Geliebte, Ich liebe euch, wie ihr seid… Jetzt dient Mir, wie Ich euch geliebt habe. Denkt an Meine Worte… ‚Was auch immer ihr füreinander tut, das habt ihr Mir getan, ob gut oder böse, ihr habt es Mir getan.‘

Da gibt es kein Leben abseits von Mir… Alle bleiben in Dem Weinstock, bis das, was sein muss, getan wird und Jene, die den Tod suchen, abgebrochen werden… Jetzt dient Mir, wie Ich euch geliebt habe!