Die WÖLFE FERNHALTEN

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Briefe an die Herde'


AUDIO & VIDEO

Der Herr erklärt… Wie Ich die Wölfe in Schach halte…

9. November 2010 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für Timothy und die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Betreffend Jenen, die gegen Den Herrn kämpfen, indem sie Seine Diener angreifen aufgrund Seines Wortes, das Er zu dieser Generation gesprochen hat

Das sagt Der Herr… Timothy, wie wird ein Feind zufriedengestellt? Und wodurch wird seine Entschlossenheit verringert?… Dauert ein Krieg nicht an, bis es einen Sieger gibt?…

Deshalb habe Ich ihnen die Mittel zur Verfügung gestellt, durch welche ihre tobenden Herzen zufriedengestellt und ihre Entschlossenheit gemindert werden könnte. Sie sind massiv getäuschte, hartherzige Kinder, die ihre Rechte nicht von ihrer Linken unterscheiden können. Habe Ich nicht gesagt… ‚Was auch immer Jemand sucht und findet, um die Ablehnung Meines Wortes zu rechtfertigen, so soll dies ausreichend sein für ihn?‘

Was sind diese Anschuldigungen für Mich?… Sind sie nicht Wind, Abfall, passend, um auf den Misthaufen geworfen zu werden? Lasst sie deshalb ihren vermeintlichen Sieg geniessen und ihre Bosheit feiern und entspannt in ihrer Rebellion verharren. Meine Diener aber sollen nicht Böses mit Bösem vergelten… Vielmehr sollen sie beten.

Noch einmal sage Ich dir, Timothy, lass sie in Ruhe. Denn die Bösen und die Betrüger öffnen immer ihren Mund gegen Mich, sie hören nicht auf, mit einem vorlauten Mund und einer lügenden Zunge gegen Meine Diener zu sprechen.

Sie umlagern Meine Geliebten und speien hasserfüllte Worte und sie kämpfen grundlos gegen Mich und als Dank für Meine Liebe beschuldigen sie Jene, die Ich sende und sie vergelten Mir Böses für Gutes und Hass für Meine Liebe.

Deshalb bleiben sie in ihren Sünden, ihre Schuld bleibt ungesühnt, während sie weiterhin die breite Strasse entlang schreiten…

Denn Eitelkeit ist wirklich ein Strick und Stolz baut den Galgen, Neid führt zu Hass und Eifersucht erzeugt böse Gedanken… Deshalb frage Ich euch, was habt ihr mit ihnen zu tun?… Sagt Der Herr.