Das sagt Der Herr – Der WANKELMÜTIGE Wird NICHT EINTRETEN

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Briefe an die Herde'


AUDIO & VIDEO

Der Herr erklärt… Wankelmut… Wer Andere mehr liebt als Mich, ist Meiner nicht würdig

31. März 2013 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy und für all Jene, die Ohren haben und hören – Betreffend dem Besuch seiner Mutter

Das sagt Der Herr zu Seinem Diener… Hege keinen Groll gegenüber deiner Mutter, noch halte Feindseligkeit in deinem Herzen, vergib ihr.

Trotzdem, weil sie Meine Gebote nicht einhält und jede Meiner Anordnungen missachtet und keine Rücksicht nimmt auf Meine Heiligen Tage und weder an sie denkt noch sie heilig hält und ihren Kindern zuliebe laufend Kompromisse eingeht und jene Dinge tut, von welchen Ich sagte, dass sie sie nicht tun soll…

Dies ist, was Der Herr euer Gott sagt… Jene, die einen Propheten Gottes kennen, müssen die Worte, die er spricht, auch beachten und Jene, die Meine Worte empfangen haben aus der Hand Meines Propheten, sind daran gebunden. Denn Jene, die Mich lieben, bemühen sich immer, in Meinen Wegen zu wandeln und Jene, die Mich kennen, erkennen das Wort, das Jenen gegeben wurde, die Ich sende und gehorchen.

Doch mit deiner Mutter ist es nicht so. Denn mit ihrem Mund bezeugt sie ihre Liebe zu Mir, doch ihre Handlungen sprechen das Gegenteil, was wiederum ein Herz offenbart, das weit von Mir weg bleibt, ein Herz, das mit Jenen dieser Welt verheiratet ist, ein Kind, das wankelmütig ist in all seinen Wegen. Folglich soll sie nicht in das Haus Meines Propheten eintreten, noch soll irgend Jemand, der gegen Mich steht, sich nähern. Und dies soll ein Zeichen sein und ein Zeugnis gegen sie, bis die Zeit geändert hat.

Denn Jene, die Seite an Seite mit den Rebellischen wandeln und sich auf die Seite der Überheblichen und Vorlauten schlagen, stehen zusammen mit ihnen und Jene, die mit den Gottlosen verkehren und sich wohlfühlen unter Jenen, die Meine Diener verleumden und Meinen Namen lästern, haben sich selbst in Übereinstimmung mit ihnen gezeigt. Deshalb sage Ich noch einmal bezüglich deiner Mutter, sie soll nicht eintreten, sagt Der Herr.

Denn so wie es geschrieben ist, so wird es sein… Wer sich vor den Menschen zu Mir bekennt, zu dem werde Ich Mich auch vor Meinem Vater im Himmel bekennen. Wer Mich aber vor den Menschen leugnet, den werde auch Ich vor Meinem Vater im Himmel leugnen.

Denkt nicht, dass Ich kam, um Frieden auf die Erde zu bringen. Ich kam nicht um Frieden zu bringen, sondern ein Schwert. Denn Ich bin gekommen, um einen Mann gegen seinen Vater zu richten und eine Tochter gegen ihre Mutter und eine Schwiegertochter gegen ihre Schwiegermutter und die Feinde eines Mannes werden Jene in seinem eigenen Haushalt sein. Er, der seinen Vater oder seine Mutter mehr liebt als Mich, ist Meiner nicht würdig. Und er, der Sohn oder Tochter mehr liebt als Mich, ist Meiner nicht würdig.

Und er, der sein Kreuz nicht aufnimmt und Mir folgt, ist Meiner nicht würdig. Er, der sein Leben findet, wird es verlieren und er, der sein Leben um Meinetwillen verliert, wird es finden.

Einer, der dich empfängt, empfängt Mich und Einer, der Mich empfängt, empfängt Ihn, der Mich sandte. Er, der einen Propheten empfängt, im Namen Eines Propheten, wird die Belohnung eines Propheten bekommen. Und er, der einen gerechten Mann empfängt, im Namen eines gerechten Mannes, wird die Belohnung eines gerechten Mannes bekommen.

Deshalb noch einmal, wie es geschrieben steht… Lasst euch nicht mit den Ungläubigen zusammen einspannen. Denn welche Gemeinschaft hat Gerechtigkeit mit Gesetzlosigkeit? Und welche Gemeinschaft hat das Licht mit der Dunkelheit? Und welche Übereinstimmung hat der Messias mit dem Teufel? Oder welche Gemeinschaft hat ein Gläubiger mit einem Ungläubigen? Und welche Übereinstimmung hat der Tempel Gottes mit Idolen?

Denn ihr seid ein lebendiger Tempel Gottes. So wie Gott sagte… ‚Ich lebe in ihnen und wandle unter ihnen. Ich werde ihr Gott sein und sie werden Mein Volk sein.‘

Deshalb, kommt heraus aus ihnen und seid abgesondert, sagt Der Herr. Berührt nicht das, was unrein ist und Ich werde euch empfangen. Ich werde ein Vater für euch sein und ihr werdet Meine Söhne und Töchter sein, sagt Der Allmächtige Herr.