Das Tal der Unzufriedenheit

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Trompete Gottes 'Weitere Briefe'


AUDIO & VIDEO

Der Herr sagt… Jeder von euch geht seinen eigenen Weg… Mein Wille ist vergessen

20. August 2011 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort des Herrn gesprochen zu Timothy, für die kleine Herde Des Herrn und für all Jene, die Ohren haben und hören

Das sagt Der Herr… Gibt es einen Propheten aus Israel, den ihr aufsuchen könnt, um ihn nach dem Willen Des Herrn zu fragen? Könnt ihr die alten Propheten auferwecken von den Toten, damit ihr sie bitten könnt, in Meinem Namen zu sprechen? Ist irgend Jemand von euch ein Prophet aus Israel? Wer ist und wird berufen sein als Prophet Des Allerhöchsten?… Wen habe Ich kundgetan?! Und wer aus dieser Generation hat für Mich gesprochen?!

Gibt es Einen aus Israel unter euch, der das Wort Des Herrn geschrieben und gesprochen hat? Oder habt ihr es auf euch selbst genommen, eure eigenen Boten zu sein?… IHR SUCHT EUREN EIGENEN WILLEN! Eure Ohren hören nur das, wonach ihr euch sehnt, es zu hören!

Der Wille Des Herrn ist vergessen unter euch! Jeder von euch ist seinen eigenen Weg gegangen, suchend, doch niemals findend!… Und wenn Ich euch gerufen habe, seid ihr nicht gekommen und wenn Ich in Not war, habt ihr Mir nicht geholfen… Eure Handlungen rechtfertigend im Namen eurer Eigenen… Hört auf, euch selbst zu belügen!

Ich hatte es euch aber von Anfang gelehrt, als Ich davon sprach, was getan werden müsste ohne Unterbruch, von dem, was richtig und gut und erfreulich ist aus Meiner Sicht… ICH STEHE NICHT GETEILT! Noch werde Ich die Treue brechen gegenüber Meinem eigenen Wort! Und Ich kann Mich Selbst oder jenes Wort, das aus Mir hervorgegangen ist und von Meinen Dienern in der Vergangenheit und heute niedergeschrieben wurde, auch nicht leugnen!

Deshalb sind eure schamlosen Wünsche zum Ausgangspunkt zurückgekehrt. Aus diesem Grund hat euch euer Eigendienst an diesen Ort gebracht, ihr ungehorsamen Kinder… Wer ist Erster?! Wer ist das Wichtigste in eurem Leben, ihr törichten Kinder?! Habe Ich Mich aus eurer Sicht geändert?! Sind Meine Wege unfair für euch?!… Hört auf, Mich in eurem eigenen Bild nachzubilden! Ihr seid vor Mir weggelaufen und ihr habt Meinen Willen im Stich gelassen, indem ihr immer auf die Teller der Anderen blickt, während die Nahrung, die Ich auf euren eigenen Teller gelegt habe, in der Mittagssonne verrottet!…

Ihr habt Mich im Stich gelassen und Meinen Propheten ignoriert, da ihr euch fürchtet, dass das Wort, welches er hört, euch nicht gefallen könnte und das, was er schreibt, sich eurem eigenen Willen entgegenstellen würde…

Oh ja, ihr habt Mich gesucht, ja, Ich habe eure Gebete gehört, doch Ich sage euch, ihr habt Mich nicht wirklich gesucht und ihr habt euch auch nicht danach gesehnt, Meine Antwort zu hören.

Denn Mein Wort hat schon gesprochen und die Schriften lügen nicht. Vielmehr lehren sie euch den Weg, wie Meine Geliebten leben sollen und jeder Meiner Briefe ist ein leuchtendes Beispiel dessen, was Mich freut und erklärt auch das, was Ich hasse. Ja, Ich habe viele Worte gesprochen, um euch zu segnen, viele liebevolle und strenge Reden!

Schaut! Ich habe diese Generation zur Busse und Umkehr aufgerufen!… Ich habe sie reichlich gewarnt!… Und Jene, die ihre Ohren geöffnet haben, haben Meine Stimme gehört und Jene, die von Mir empfangen haben, schrieben Meine Worte in ihre Herzen und sie bemühen sich aufrichtig, sie in die Tat umzusetzen… Damit sie Mich ehren und Meinem Namen Ruhm bringen können.

Doch von Anfang an bis jetzt haben Viele in dieser kleinen Herde den Boshaften und Spöttern viele Gelegenheiten geboten, zu lästern und sie tun jene Dinge, die Ich nicht gesprochen habe… Sie rennen laufend umher und halten niemals inne, um Meine Rede wirklich zu betrachten und zu überdenken.

Seht, Einige von euch haben auch ein falsches Zeugnis abgelegt in Meinem Namen, ja sie haben überheblich gesprochen, indem sie viele falsche Behauptungen aufstellten!… Ja, ihr habt falsche Vermutungen angestellt. Und obwohl es euch noch an Wissen mangelt und ihr keine wahre Erkenntnis habt, macht ihr mit eurem eigenen verdorbenen Weg weiter… Ihr lauft immer voraus oder hinkt weit hinterher, aber ihr seid niemals zufrieden, in Meinen Fussstapfen zu gehen und ihr seid unwillig, in Meinen Wegen zu bleiben.

Deshalb verkünde Ich euch, da ihr Mich auf diese Weise gesucht habt und weder Meinem Propheten noch Meinem Wort geglaubt und ihm gehorcht habt und weil ihr nur an euch selbst denkt und immer euren eigenen Weg sucht, deshalb wird die Hilfe nur langsam kommen… Ihr glaubt nicht wirklich. Denn wenn ihr wirklich glauben würdet, hättet ihr Meinen Worten gehorcht und Meinen Weg ausfindig gemacht und ihr hättet Meinen Wegen vertraut.

Deshalb wacht auf! Denn ihr seid Alle eingetreten!… Ihr lebt am Tag Des Herrn! Ihr lebt am Tag der Schwierigkeiten!… Schaut! Der Grosse und Schreckliche Tag ist nahe! Er ist furchteinflössend und schrecklich! Es wird sehr grausam sein! Seht, er ist sehr nahe!… Der Grosse Tag, welcher es verkünden wird! Der Tag, an welchem ALLE Werke der Menschen verbrennen werden! Der Tag, an welchem ALLE Dinge geprüft und getestet werden!… Der Tag, an welchem Ich die Bewohner der Erde bestrafen werde für all ihre Bosheit!… Dafür, dass sie Mich im Stich gelassen haben!

Denn ICH BIN DER HERR! Und da gibt es nur ein Entkommen!… Ob Einer lebt oder Einer stirbt, es gibt nur ein Entkommen, unabhängig von Zeit und Jahreszeit, da gibt es nur einen Ausweg… Sagt Der Allmächtige.

Schaut, die Engel werden ohne Unterbruch zum Menschensohn aufsteigen und von Ihm hinabsteigen, bis die Zahl voll ist.