Das Buch des wahren Lebens 8

Aus Suche Jesus-Comes
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hauptseite Das Buch des wahren Lebens 8 Band

Band 1 - Band 2 - Band 3 - Band 4 - Band 5 - Band 6 - Band 7 - Band 8 - Band 9 - Band 10 - Band 11 - Band 12

Offenbarungen Jesu Christi in Mexiko, 1884 - 1950

Sammlung der Offenbarungen Gottes an die Gemeinden in Mexiko, gegliedert nach den Unterweisungen, wie sie aufgezeichnet worden sind und die Grundlage von "Das Dritte Testament" bilden.


Die 366 Unterweisungen

... aus Band 8 (208-241)

Unterweisung 208 (1948)

  • Das Kommen des Herrn vor 2000 Jahren und heute 3
  • Gesetz der Evolution 13
  • Thomas 23
  • Vorbereitung für die Zeit nach 1950 25
  • Geistige Freiheit 43
  • Verantwortung der Gerufenen der Dritten Zeit 47
  • Der Jünger muss sich den Versuchungen stellen 50
  • Die geistige Leiter 52
  • Geistige Vorbereitung der Kinder 59

Unterweisung 209

  • Das Kommen des Herrn im Geiste und die menschliche Wissenschaft 3
  • Der Krieg der Ideologien und das geistige Reich 10
  • Der materielle Reichtum verpflichtet 21
  • Das Wort des Herrn wurde verheimlicht oder verfälscht 27
  • Schmerz und Reinigung 44
  • Ist das Universum der göttliche Tempel? 55
  • Mexiko, die Nation der Dritten Zeit 62

Unterweisung 210

  • Wir sind auf dem Weg zur universellen Harmonie 2
  • Wahre Spiritualität 9
  • Der Grund für das geschriebene göttliche Wort 16
  • Der Körper von Jesus 34
  • Die falschen Ideale verursachen Krieg und Zerstörung 42
  • Indem man die Natur herausfordert, verwandeln wir sie zum Richter 45

Unterweisung 211

  • Weisheit und göttliche Liebe werden in Worte verwandelt in diesem Sechsten Siegel 1
  • Feuer des Todes 9
  • Feuer des Lebens 11
  • Die Macht erhält man nicht durch die Kraft 22
  • Diese Welt ist nicht die einzige, wo der Herr sich zeigt 28
  • Kenntnisse über das geistige Leben 48
  • Die Wahrheit erleuchtet 55
  • Harmonie zwischen Körper und Geist 68
  • Judas ist Symbol für den Menschen dieser Welt 70
  • Die falschen Werte des Geldes 77
  • Die "Passionswoche" und ihre tiefe Bedeutung 81

Unterweisung 212

  • Die geistige Essenz der göttlichen Passion 2
  • Alle Menschen sind unwissend über ihre geistige Vergangenheit 14
  • Der bildhafte Sinngehalt der drei Zeiten 19
  • Die Zaghaften in Bezug auf das neue Kommen des Herrn 21
  • Die Macht der Liebe 46
  • Die Ursache der Reinkarnationen 57
  • Die Lektion von Maria Magdalena 65

Unterweisung 213

  • "Sonntag der Auferstehung" 3
  • Schicksal bedeutet Mission des Geistes 15
  • Bedeutung von "Glorie und Auferstehung" 18
  • Reinkarnation, um zu lernen und wiedergutzumachen 24
  • Geistiger Kult 32
  • Geistiges Israel und die vermaterialisierte Rasse der Juden 37
  • Spiritualität und geistiger Fortschritt 42
  • Die Angst von vermaterialisierten Wesen 52
  • Dank der Spiritualität werden die Grenzen aufgehoben 61
  • Das Kommen Gottes in dieser Zeit begann 1866 bis 1950 69

Unterweisung 214

  • Ursache und Wirkung der Manifestation der Dritten Zeit 1
  • Vergeben und segnen 15
  • Der Mensch muss die Konsequenzen seiner Fehler gegen die Natur erleiden 20
  • Legionen von geistigen Wesen umgeben uns, auf der Suche nach Orientierung (siehe U 219, 55) 25
  • Vorbereitung des geistigen Israels für seine Mission 38
  • Noch kann der Mensch aufholen, was er verlor 45
  • Was ist der Spiritualismus 57
  • Die Ankunft des Friedensreiches 69

Unterweisung 215

  • Die göttliche Verheissung und die Reaktion des Menschen 1
  • 1866 und 1950 30
  • Das geistige Israel ist in der ganzen Welt verstreut 21
  • Geistiges Wirken bei scheinbar materieller Ursache 32
  • Noch sind die Gaben in den Jüngern nicht entwickelt 36
  • Nach 1950 werden sich die geistigen Gaben manifestieren 39
  • Der Weg zur Wahrheit 44
  • Alle werden sich in unserem göttlichen Ursprung vereinen 62
  • Die sieben Tugenden 69

Unterweisung 216

  • Vorbereitung des Jüngers für seine Mission 1
  • Auftrag, die göttlichen Worte aufzuschreiben 14
  • Die Prophetien müssen bekannt gemacht werden 16
  • Es wird Transformation und Veränderung in der Welt geben 27
  • Wenige erwarteten das Wiederkommen des Herrn im Geiste 30
  • Antwort zu den Diskussionen über Göttlichkeit 41
  • Der Schmerz reinigt 55

Unterweisung 217

  • Die göttliche Unterweisung im Verlauf der Zeiten 1
  • Roque Rojas, der Gesandte der Dritten Zeit 13
  • Der Geist des Menschen ist Ebenbild Gottes 17
  • Der Stolze und derjenige, der im Äusseren lebt 19
  • Das Universum ist die vollkommene Wohnstätte 65

Unterweisung 218

  • Liebe anstatt Eitelkeiten 3
  • Die drei Testamente 6
  • Die Menschheit ahmt den verlorenen Sohn nach 15
  • Das Warum der Prüfungen 21
  • Die Kommunikation bis 1950 22
  • Etwas über die Gaben 29
  • Alle Geister müssen zur Vollkommenheit zurückkehren 39
  • Unsere Schutzgeister begleiten uns 40
  • Die Wissenschaft im Dienste des Guten 47

Unterweisung 219

  • Das Beispiel von Simon von Kyrene (siehe Mark. 15:21) 2
  • Der bildliche Sinn des "himmlischen Gesanges" 13
  • Harmonie durch die Spiritualität 16
  • Das vorausgesagte Chaos ist die Konsequenz unserer eigenen Werke 24
  • Der Meister wird durch seine vorbereiteten Jünger sprechen 29
  • Erste Zeit 31
  • Zweite Zeit 32
  • Dritte Zeit 34
  • Bedingungen für die Reinkarnationen 39
  • Missionen und Gaben der Jünger 41
  • Wir leben im Sechsten Siegel 52
  • Allianz zwischen Geistern in allen Welten (siehe U 214, 25) 55
  • Das geistige Leben 61

Unterweisung 220

  • Die Verheissung der Zweiten Zeit ist erfüllt 2
  • Die göttliche Dreieinigkeit im Menschen 11
  • Die Stufen der Evolution des Geistes 16
  • Was umfasst die Spiritualität 29
  • Die fehlerhaften Interpretationen werden abgeschafft 32
  • Vorbereitung für die Erfüllung 42
  • Was ist der Geist? 59
  • Bedeutung von "Viele sind gerufen, aber wenige sind auserwählt" 63
  • Geistige Evolution 70

Unterweisung 221

  • Der Geist von Maria ist die Inkarnation der Göttlichen Zärtlichkeit 2
  • Ein Teil des geistigen Israels ist in Mexiko inkarniert 11
  • Die Schriften wurden verfälscht 14
  • Die Dritte Zeit erinnert uns an den einzigen Weg des Lichtes 16
  • Die Bestimmung Israels durch den Geist 28
  • Das spirituelle Privileg der Reinkarnation 54
  • Der Geist der Wahrheit wird am Ende siegen 59

Unterweisung 222

  • Grosse Prüfungen nähern sich 2
  • Inmitten des Chaos wird der Spiritualismus sich durchsetzen 10
  • Die Liebe ist das Prinzip der Schöpfung 22
  • Das Fragen und die Suche der Menschen in den Religionsgemeinschaften und Sekten 29
  • Dieses Tal der Tränen wird zum Tal des Friedens 39
  • Viele nennen sich Christen 44
  • Der Mensch findet immer Gründe für seine Abgötterei 47

Unterweisung 223

  • Die Menschheit muss kämpfen für ihre Rettung 1
  • Die Gaben manifestieren sich je nach unserer Entwicklung 7
  • In neuen Inkarnationen vervollkommnen wir unsere Gaben 10
  • Die Entwicklung der geistigen Gaben hängt von unserer Vorbereitung ab 14
  • Alle sind bestimmt für das ewige Leben 18
  • Das göttliche Gesetz ist nicht nur für den Körper, sondern für den Geist 22
  • Auch das materielle Leben ist Teil des ewigen Lebens 26
  • Spiritueller Kult 35
  • Prophetien über die Zukunft des Werkes der Dritten Zeit 51
  • Die grosse Mission von Mexiko 56
  • Die geistige Stufenleiter 72

Unterweisung 224

  • Die geistige Errungenschaft des Jüngers transformiert die Welt 3
  • Das Buch des Lebens 12
  • Das Bollwerk von Glaube und Liebe 25
  • Die Botschaft der Geistigen Welt 31
  • Die Grösse der Liebe 34
  • Das Warum der begrenzten Zeit der göttlichen Manifestationen 64
  • Friede des Geistes anstatt komplizierter Religionen 74

Unterweisung 225

  • Der Weg hin zur dritten göttlichen Manifestation 3
  • Durch den Schmerz erreichen wir den Weg der Vervollkommnung 8
  • Die "Universelle Lehre" der Liebe umschliesst alle 21
  • Jede vergeudete Gelegenheit verursacht dem Geist Schmerzen 35
  • Die drei Zeitepochen wurden gekennzeichnet 44
  • Worte, die an die Frauen gerichtet sind 46
  • Maria, die göttliche Zärtlichkeit, inkarniert in der Zweiten Zeit 48

Unterweisung 226

  • Die drei geistigen Zeitepochen und ihre Lektionen 3
  • Die Gesichte von Johannes, dem sehenden Jünger 7
  • Geistige Entwicklung durch die Reinkarnationen 11
  • Befreiung mittels geistiger Vorbereitung 12
  • 1866, Beginn der Dritten Zeit 26
  • Die Botschaft der Dritten Zeit 27
  • In Gott existiert kein Zorn 33
  • Evolution in den Kultformen durch die Zeitepochen 60

Unterweisung 227

  • Das Volk vor der Alternative 1
  • Die Befugnis des Geistes über ihren Körper 28
  • Die Grösse Gottes zeigt sich in Demut 38
  • Gott ist nicht begrenzt in irgendeiner Form 40
  • Die göttliche Weisheit manifestiert sich im Gewissen, nicht nur in der Intelligenz 58
  • Willensfreiheit, damit die Verdienste rechtmässig sind 61
  • Die Vollkommenheit der Schöpfung wird sich nur dem Vergeistigten enthüllen 67
  • Die Kriege sind nicht notwendig 70
  • Verwirrung des Geistes und Verwirrung des menschlichen Verstandes 71
  • Das göttliche Wort wird gedruckt werden 77

Unterweisung 228

  • Erklärung darüber, was Maria ist 1
  • Der göttliche Lockruf beinhaltet Licht 6
  • Vom Materialismus zum Spiritualismus 15
  • Das Leben des Geistes ist vorrangig vor der Materie 21
  • Kommende Generationen werden die Bedeutung von Christus begreifen 28
  • Einige Worte an die Reichen der Welt 47
  • Einige Ursachen für Reinkarnationen auf diesem Planeten 54
  • Worte zu der sogenannten christlichen Welt 55
  • Mangel an Pflichterfüllung gegenüber verirrten Mitmenschen 58
  • Ruf zur geistigen Verwirklichung, denn die Zeit drängt 60
  • Im Jenseits werden wir unsere geistige Evolution fortsetzen 69

Unterweisung 229

  • Die Jünger des Heiligen Geistes 1
  • Der erwachte Geist und die widerspenstige Materie 25
  • Nicht Resignation, sondern Kenntnis 34
  • Mahnung für die Zeit nach 1950 40
  • Der wahre Kult ehrt die Harmonie mit Allem 53
  • Die Überheblichkeit des Menschen auf diesem Planeten 55
  • Geistige und materielle Kultformen 58
  • Die Liebe muss universelle sein, ohne Begrenzung 62
  • Die zahlreichen Existenzmöglichkeiten des Menschen 66
  • Die Vorbereitung des versprochenen Friedensreichs 71

Unterweisung 230

  • Um das Friedensreich zu erreichen, darf man sich nicht den Fall der einen wünschen und der Sieg der anderen 6
  • Das Sechste Siegel erleuchtet alle gleichermassen 8
  • Göttliche Botschaften mittels Träume 15
  • Die Religionen sind dem göttlichen Beispiel nicht gefolgt 23
  • Prinzipien des Friedens und Vereinigung in den Nationen 32
  • Alles schreitet zur Vollkommenheit hin 43
  • Diese Welt braucht nicht ewig zu sein 47
  • Die Bestimmung des Geistes 50
  • Die Gefahren für den Geist 64
  • Spiritualität ist nicht Spiritismus 67

Unterweisung 231

  • Der Grund für die Rückkehr Gottes in dieser Dritten Zeit 2
  • Die Notwendigkeit von Verdiensten und die Prüfungen 12
  • Es ist nicht der Geist des Ungläubigen, der das Göttliche verneint 15
  • Die richtige Beziehung zwischen Geist und Umhüllung 18
  • Gott wird das letzte Wort haben 20
  • Die Gabe des Wissens und seine Verantwortung 21
  • Ruf an die Wissenschaftler, die sich auf dem Weg verirrt haben 25
  • Der Weg zum Friedensreich u. seine menschlichen Hindernisse 28
  • Prophetie über die erleuchtete Zukunft dieses Planeten 30
  • Den Höhepunkt des göttlichen Werkes wird nicht der Mensch bewirken 35

Unterweisung 232

  • Die Mission des Jüngers der Dritten Zeit 1
  • Vorbereitung für die Wiedergutmachung und die Prüfungen 13
  • Das göttliche Licht lässt uns das Leben anders sehen 26
  • Die Menschheit, die heute zweifelt, wird morgen glauben 31
  • Ruf zur geistigen Vereinigung 33
  • Das menschliche Leben ist eine Gelegenheit 37
  • Das Gewissen ist Teil Gottes in jedem Menschen 41
  • Die Leiden werden ein "Bis-hierher" sein in Bezug auf Bosheit 44
  • Prophetie über den Anfang der Ära des Friedens 49
  • Die "Dreieinigkeit" 52

Unterweisung 233

  • Die lichtvolle Bestimmung des Geistes 2
  • Das Gewissen ist der Führer 8
  • Die Verdienste sind auch notwendig 12
  • Wissenschaft und Spiritualität 25
  • Gebet mit dem Geist 44

Unterweisung 234

  • Die Ära des Spiritualismus ist die der Befreiung und des Handelns 7
  • Die Feierlichkeit von Riten ist nicht Spiritualität 30
  • Die Art in Frieden zu leben 43
  • Die Kommunikation von Geist zu Geist 45
  • Dem Nächsten dienen macht würdig 59

Unterweisung 235

  • Wachsamkeit gegenüber Verwirrungen und Verführungen 4
  • 1950 endet diese Form der Kommunikation 7
  • Der Zweck der göttlichen Botschaft in dieser Zeit 15
  • Die Beziehungen zwischen Mann und Frau 17
  • Mörder von Körper und Geist 37
  • Es gibt viele Heuchler und Aufrührer in der Menschheit 39
  • Die Verheissung zurückzukehren ist erfüllt 54
  • Wir sind dieselben Geister von vergangenen Zeitepochen 63
  • Nahezu 2000 Jahre vergingen und heute existiert das gleiche Phänomen 65
  • Der Meister hat nie Riten zelebriert 75
  • Der Kelch der Bitternis wird noch einige Zeit getrunken werden 76
  • Die Bedeutung der Apokalypse 20: Die geistig Toten werden zum Leben auferstehen 79
  • Die Ära des Göttlichen Geistes 81

Unterweisung 236

  • Gott manifestiert sich deutlich in den Prüfungen 5
  • Das Ende der Reinkarnationen auf dieser Welt 10
  • Bedeutung des Spiritualismus 20
  • Das Geistige wird überwiegen 32
  • 1. September 1866, Beginn der Dritten Zeit 48
  • Moses, der Gesandte der Ersten Zeit 60
  • Jesus, der Gesandte der Zweiten Zeit 62
  • Elias, der Gesandte der Dritten Zeit 65
  • Prophetie über das wahrhaftige Friedensreich 72

Unterweisung 237

  • Weg und Mission Israels durch den Geist 1
  • Was die Menschheit erwartet 11
  • Wie ist das Jenseits? 24
  • Die Botschaft dieser Dritten Zeit wird die Menschheit ebenfalls erschüttern 28
  • Verantwortung des Jüngers der Dritten Zeit 30
  • Der Schmerz sensibilisiert 50
  • Der wahre Glaube 68

Unterweisung 238

  • Materielle und geistige Tempel 1
  • Durch Verdienste werden wir das versprochene Reich erlangen 11
  • Die Schändung der Natur und ihr unerbittliches Gericht 16
  • Drei Viertel der Erde werden verschwinden 24
  • Die universelle Sprache ist die geistige Liebe 28
  • Geister von grossem Lichte werden unter uns inkarnieren 30
  • Die Kommunikation in Gedanken und Gebet mit dem Göttlichen Geist 51
  • Der Göttliche Friede 62
  • Der wahre Wert des Lebens ist die Erhöhung 67
  • Die waghalsige Geschichte Israels 70
  • Israel im Geiste 84

Unterweisung 239

  • Vergeistigung ist Freiheit 4
  • Die Realität der Kommunikation mit Gott 9
  • Die wahre Gerechtigkeit 22
  • Das Dritte Testament ist inwendig in uns 34
  • Vorbereitung für die Erfüllung 46
  • Wir leben im Sechsten Siegel 52
  • Die "Verheissene Erde" ist Sinnbild für die Ewigkeit 57
  • Das neue geistige Volk Israel wurde gekennzeichnet 61
  • Göttliche Gerechtigkeit und menschliche Grausamkeit 87
  • Die Gnade der Kommunikation von Geist zu Geist 89
  • Auch die Geistwesen werden direkt kommunizieren 97
  • Falsche Jünger 106
  • Die guten Beispiele für die Jugend 108

Unterweisung 240

  • Der Weg der Frau und der des Mannes 1
  • Vorbereitung in jedem Augenblick 12
  • Die Bedeutung des Spiritualismus 17
  • Der Weg des Geistes 38
  • Erklärung über die Auferstehung und das Jüngste Gericht 40
  • Die verwirrten Wesen im Jenseits hoffen auf unsere geistigen Gebete 43
  • Der Kampf der Lichtes gegen die Finsternis 54
  • Die ewige Strafe existiert nicht 57
  • Worte an die Stimmträger 61
  • Das Dritte Testament 68

Unterweisung 241

  • Die Vergeistigung wird die Menschheit retten 3
  • Eigenschaften der grossen Geistwesen 17
  • Die geistige Nahrung 23
  • Keine Religionen, sondern Liebe 33
  • Die prophezeite Welt des Friedens 35
  • Der Beginn der Dritten Zeit im Jahre 1866 43
  • Die gesunden Vergnügen verwirren den Geist nicht 49
  • Diese Welt ist nicht unsere Heimat 51
  • Der geistige Fortschritt gemäss dem Streben zum Dienen 57
  • Was die universelle Liebe umfasst 59


Hauptseite Das Buch des wahren Lebens 8 Band