Bleibt in der Lehre des Messias

Aus Suche Jesus-Comes
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 4


(AUDIO & VIDEO)

Bleibt in der Lehre des Messias

28. Juni 2006 – Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben und hören

Frage von Timothy… Herr, wie kann ich den Sünder von seinen Wegen abbringen und ihm die Gute Botschaft und deine Warnung überbringen, wenn Ich abgesondert bleiben muss?

Das sagt Der Herr… Ich habe gesprochen, doch Jene mit verhärteten Herzen lehnen es ab, Meiner Stimme zuzuhören. Ich habe es mit Tinte auf Pergament geschrieben durch die Propheten… Schaut, Ich habe Meine Worte in Stein gemeisselt mit Meinem eigenen Finger, doch wer hat Meine Botschaft empfangen? Wer hat Meinem Wort gehorcht, wie es geschrieben steht?!

Ich sage euch die Wahrheit, nur Jene, die komplett verwandelt sind in ihrem Innersten, haben Meine Botschaft angenommen und nur Jene, die Mich wirklich lieben, gehorchen Meinem Wort. Denn sie bleiben in Meiner Liebe und freuen sich an Meinen Geboten, da sie wissen, dass ICH BIN, WER ICH BIN.

Nun denn, was ist mit diesen rauchenden Hitzköpfen, die dich umgeben, die immer gegen Mich rebellieren, mit Worten und Taten?… Heuchler! Sollen Meine Kinder mit ihren Lippen bekennen, dass sie Mich kennen und dann hingehen und vor Meinem Angesicht sündigen in der genau gleichen Stunde?! Sie sündigen ununterbrochen und sie verbleiben auch nicht in der Lehre Christi!

Denn Ich sage euch die Wahrheit, alles, was Er ist, alles, was Er gesprochen hat, auch alles, was von Ihm in den Schriften der Wahrheit geschrieben steht und auch all diese Briefe, sind der Weg, die Wahrheit und das Leben. Ist es deshalb nicht die vernüftige Aufgabe von Jenen, die sagen, dass sie Meine Leute seien, in Seinen Wegen zu wandeln und Seiner Lehre zu gehorchen?

In der Lehre Christi bleiben ist nicht die blosse Verkündigung und der Glaube. Zu bleiben heisst, in Seinem Wort zu leben… Ja, ein leuchtendes Beispiel der Gerechtigkeit zu sein und das Streben danach, Christus in all euren Wegen ähnlich zu sein, damit der Vorbeikommende und auch Jene, die euch nahe sind, die echte Freude an dem Herrn kennenlernen durch Seine Jünger, die Seinen Namen verherrlichen mit Allem, was sie tun.

Erinnert ihr euch nicht, was euer Herr euch sagte… „Man lebt nicht von Brot und Wasser allein, sondern von jedem Wort, das gesprochen ist durch den Mund Des Herrn eures Gottes?“ So denn ihr Kleinen, leiht nicht nur eure Stimme und lehrt, sondern bleibt in der Lehre Christi… In Meiner Lehre. Als Vorbild sollt ihr sie führen.

Dachtet ihr, dass ihr die Herzen der Beladenen ändern könnt mit menschlicher Kraft?… Das bringt überhaupt nichts. Ich werde die Herzen der Suchenden und die Herzen der Leidenden erweichen und die Herzen der Boshaften verhärten.

Was ist mit dir Timothy? Hast du selbst auch nur Eines von diesen Tausenden errettet, die zu Mir gekommen sind, durch deine eigenen Taten? Hast du dich selbst veranlasst, diese Worte zu schreiben? Hast du den neu Erlösten Erkenntnis geschenkt? Hast du deinen eigenen Geist über sie ausgegossen? Timothy, hab Frieden… Ich weiss, dass du die Wahrheit Meiner Worte kennst und die Antworten deines Herzens haben Wahrheit und Gerechtigkeit gesprochen. Doch Ich habe und werde weiterfahren, dich zu einem Beispiel für die Menschen zu machen.

Meine Geliebten, der ganze Erfolg von Timothy im Konvertieren dieser vielen Tausend ist in einem Wort beantwortet… Gehorsam. Er hat der Stimme Des Herrn gehorcht. Ich gab ihm die Samen, er pflanzte und Ich schenkte das Wachstum.

So denn Geliebter, wie wirst du auch nur einen Gedanken oder eine Tat von Jenen, die du liebst, ändern mit deiner Präsenz? Vielmehr muss das, was rein ist, rein bleiben. Denn das, was unrein ist, ist von hoher Konzentration und greift laufend auf das über, was weniger konzentriert ist und verseucht es. Nur Der Herr dein Gott, der Schöpfer aller Dinge, kann die Strömung umkehren und das reinigen, was verseucht ist. Warum willst du deinen Fuss gegen den Stein kicken?… Du wirst nur weghumpeln, verwundet durch deine Bemühung. Du sollst da hingehen, wo Ich dich sende.

Das sagt Der Herr… Ich bin nicht gekommen, um Frieden zu bringen, sondern Krieg, eine grosse Trennung, Familien im Gespött… Eltern gegen die Kinder und die Kinder gegen die Eltern… Sogar Geschwister gegen Geschwister und Freunde gegen Freunde… Eure Feinde werden Jene in eurem eigenen Haus sein und eure Verwandtschaft.

Der Weizen und das Unkraut muss getrennt werden für die Ernte und der Weizen wird in Meine Scheune genommen. Der Herr hat gesprochen… Seine Worte stehen. Da gibt es keine Änderung in Meinem Gewand. So, wie Ich immer gewesen bin, so bin Ich heute und morgen der Gleiche… Denn ICH BIN, WER ICH BIN und da ist Keiner wie Ich, ausser Er, den Ich zu euch sandte, der ist wie Ich bin, die Gnade Meines Herzens.

Verkehrt nicht mit den Gottlosen. Wie wollt ihr die Blinden lehren? Welche Worte wird der Taube hören? Kannst du die Zungen der Stummen heilen?… Ich werde sie Meine Worte lehren, damit sie mit einer neuen Stimme singen können. Doch wenn sie es unterlassen und Meiner Lehre keine Beachtung schenken und auch nicht auf Meine Worte hören noch richtig sprechen, soll Ich sie dann nicht strafen?

Was ist mit dieser gottlosen Generation, die gegen Meine Propheten spricht und im Stillen gegen sie faucht? Schaut, Ich habe Meine Worte in den Mund Meiner Zeugen gelegt. Wehe jedem Mann und jeder Frau, die ihnen Böses wünschen. Ich habe MEINE Worte in ihren Mund gelegt. Sollt ihr dann euren Gott lästern, indem ihr sie ignoriert? Erlangt Erkenntnis und schaut an euren egoistischen Wünschen vorbei…

Ich bin es, der zu euch spricht! Ihr wolltet nicht hören, so habe Ich euch die Propheten gesandt, um euch Erkenntnis und Führung zu geben, damit Ich euch segnen kann. Doch ihr stellt Mich auf die Probe, indem ihr sie angreift, steinigt und tötet. Soll Ich euch nicht volle Vergeltung zukommen lassen für eure bösen Mutmassungen und Taten, die aus eurem verdorbenen Herzen hervorkommen? Ist diese moderne Generation in Sachen Wissen so erfahren, dass sie sich jetzt über ihre Vorväter und Vorfahren erhöht?

Soll Ich euch belohnen für eure Leistungen, die euch rasch in die Zerstörung führen?… Nein! Sagt Der Herr euer Gott. Wie Ich Alle bestraft habe, die dem Wort Des Herrn nicht gehorcht haben, welches ihnen von Anfang an gegeben war, genauso werde Ich es mit dieser boshaften Generation am Ende tun…

Ja, sogar einundzwanzig Mal mehr werden sie durch Meine Hand empfangen. Denn in diesem modernen Zeitalter wurde euch die Wahrheit viele Male gepredigt und sie ist einfach verfügbar, für eure Erlösung. Auch das Evangelium wird derzeit auf der ganzen Welt gepredigt und wird in Kürze Allen bekannt sein… Dann wird Der Heilige kommen. Doch ihr habt den Namen von Ihm abgelehnt, der euch das Leben schenkte und euch vom Tod errettete. Oh ungehorsame Kinder, soll Ich euch nicht bestrafen?

Söhne der Menschen, euer Königreich ist zu Ende… Euer Wissen war vergebens. Der Messias kommt wie ein Dieb… Ihr kennt Seinen Namen. Er wird euch im Dunkeln zurücklassen, wenn er das Licht gesammelt hat. Schaut… Euer König kommt, um zu zerstören und um sich Sein Erbe zurück zu holen. Dann werden all Jene, die Sein Kommen lieben, in Seiner Lehre bleiben, denn Er wird in ihnen und unter ihnen sein und Ich werde ihr Gott sein und sie werden Mein Volk sein… Amen.