Bist du bestimmt, entrückt zu werden oder zu bleiben und zu helfen?

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

=> Hauptseite => Liebesbriefe Jesu => Liebesbriefe von Jesus 04-2015


PDF, AUDIO & VIDEO

Bist du gerufen, entrückt zu werden oder zurück zu bleiben und zu helfen?

10. April 2015 – Worte von Jesus an Schwester Clare

(Clare) Heute Abend begann der Herr, indem Er die Frage eines Zuhörers beantwortete, was Er eher selten tut…

‘Ich habe eine Frage an euch. Ich habe ein Video auf Youtube gesehen, in welchem ein angeblicher Prophet behauptete, Gott habe ihm in einem Traum offenbart, dass er zurückgelassen würde um Anderen zu helfen, Christus zu finden und dass er übernatürlich beschützt werden würde. Ich habe das Gefühl, dass ich ebenfalls zurückgelassen werde, um Gott zu dienen. Könnte Jesus vielleicht darauf eine Antwort geben ob diese Lehre – ‘Zurückgelassen um zu helfen’ – wahr oder falsch ist?’

(Clare) Wow, Herr.

(Jesus) “Dies ist etwas, worüber wir sprechen müssen.”

(Clare) Also setzte ich mich mit Ihm hin.

(Jesus) “Habe ich dich nicht gefragt, ob du zurückbleiben willst?”

(Clare) Ja das hast du, aber ich habe nicht gedacht, dass es Dir ernst ist.

(Jesus) “Warum nicht?”

(Clare) Ich dachte, du würdest mich nur testen.

(Jesus) “Was wäre, wenn Ich dies in der Tat tue, auch jetzt?”

(Clare) Autsch. Ich stellte mich meinen Ängsten vor noch mehr Leiden und dem zurück zu bleiben. Ich habe innerlich gezittert, ich fühle mich gezogen zu bleiben, aber besorgt darüber, wie es sein würde.

(Jesus) “Ja, autsch. Ich weiss wie du dich fühlst.”

(Clare) Ach Herr, dies ist zu viel für mich.

(Jesus) “Lass Mich dir helfen.”

(Clare) Oh, ja bitte.

(Jesus) “Ich sagte nicht du musst, Ich sagte du könntest und du hast Mich gebeten, die Entscheidung zu treffen, also tat Ich das. Doch das schliesst deinen freien Willen nicht aus.”

(Clare) Du meinst also, Einige werden absichtlich und bereitwillig zurückbleiben?

(Jesus) “Ja, das tue Ich.”

(Clare) Wirklich?

(Jesus) “Würde Ich dich belügen?”

(Clare) Ich muss dies wirklich in der Schrift sehen, bitte Herr?

Jesaja 55:3-5 & 8-9… Neiget eure Ohren her und kommet her zu Mir, höret, damit ihr lebet. Ich werde einen ewig gültigen Bund schliessen mit euch, entsprechend den treuen Gnaden, die David gezeigt wurden. Siehe, Ich habe ihn zu einem Zeugen gemacht für die Menschen, ein Führer und Kommandeur für die Menschen. Schaut, ihr werdet eine Nation rufen, die ihr nicht kennt, eine Nation, die euch nicht kennt, wird zu euch laufen wegen dem Herrn eurem Gott und dem Heiligen von Israel. Denn Er hat euch verherrlicht. Meine Gedanken sind nicht eure Gedanken und eure Wege sind nicht Meine Wege, spricht der Herr. Denn wie der Himmel höher ist als die Erde, so sind auch Meine Wege höher als eure Wege und Meine Gedanken als eure Gedanken.

(Clare) Ach Jesus, es ist so schwierig… weisst du, womit ich im Augenblick kämpfe.

(Jesus) “Ja, das tue Ich.”

(Clare) Oh Herr, bitte hilf mir, bitte hilf mir doch… feige wie ich bin und töricht, dass ich nach Dingen suche, die weit über mich hinausgehen.

(Jesus) “Clare, Ich habe dir Meinen Willen für dich deutlich kundgetan. Ich habe aber die Möglichkeit offen gelassen für dich, falls du doch bleiben möchtest.”

(Clare) Was wären die Optionen, wenn ich mich entscheiden würde zu bleiben?

(Jesus) “Du würdest keinen verherrlichten Körper haben und du würdest leiden wie alle Anderen. Du würdest beschützt werden, aber nur so lange, wie deine Mission dauert. Du könntest sterben wie alle Anderen. Wirklich Clare, dies ist nicht, was Ich für dich möchte. Nein, ganz und gar nicht.”

“Da gibt es aber Einige, die erwählt wurden, zurückzubleiben. Sie könnten ihren verherrlichten Körper bekommen und nach Hause zurückkehren, aber sie fühlen sich dazu berufen, hier zu bleiben. Für Jene ist es Mein Wille zu tun, was in ihrem Herzen ist und es ist Mein Wille für sie, dass sie hier bleiben, aber sie sind auf keinen Fall dazu verpflichtet, dies zu tun.

“Es gibt keine Heldenverehrung dafür, Meine Liebe. Es ist nichts weiter als knallhartes Leiden, sollten sie sich dafür entscheiden. Unterschätze nicht die Macht der Liebe. Ich möchte dir aber sagen, nur weil du Meinen Willen gewählt hast, macht dich das nicht zu einem geringeren Liebhaber als Jene, die Meinen Willen gewählt haben, zurückgelassen zu werden.

“Ich weiss wie gross deine Liebe zu Mir ist, die Liebe von euch Beiden und Ich ziehe es vor, euch nach Hause zu holen, denn dort wird es viel zu tun geben, du wirst sehen. Ich kenne deine Motive, Clare.

“Und den Anderen sage Ich Folgendes… Sucht Mich und Meinen Willen für euch über allen anderen Optionen. Denkt nicht, dass ihr automatisch Helden seid, nur weil ihr euch entschieden habt, zurückzubleiben. Ihr könntet immer noch eure Seele verlieren. Dies ist nichts für schwache Nerven oder für die Heldenanbeter, Jene die nach Ruhm suchen. Da wird nichts ruhmreich sein an den Bedingungen, die ihr durchleben müsst.

“Ja, Seelen zu Mir zu bringen wird etwas Wunderbares und Erfüllendes sein und dies wird das Ganze wert sein. Doch genauso, wie Ich es bevorzuge, dass ihr zuerst bei Mir nachfragt, bevor ihr fastet, ziehe Ich es hier ebenfalls vor, dass ihr euch zuerst nach Meinem Willen für euch erkundigt. Denkt nicht einmal für einen Augenblick, dass ihr besser oder heiliger seid, wenn ihr euch entscheidet, zurück zu bleiben – Dies wird euer Untergang und eure Zerstörung sein.

“Dies ist eine sehr ernste Angelegenheit und Clare hat statt Aufopferung lieber Gehorsam gewählt. Deshalb rate Ich auch euch, Meinen Willen über allem Anderen zu wählen. Sucht Mich und gehorcht.

“Denkt nicht für einen Augenblick, dass ihr mehr Gnade bekommt als euer Bruder, nur weil ihr euch entschliesst, hier zu bleiben oder nach Hause zurück zu kehren. Ihr seid alle einfache Ziffern und Nullen, ohne Meine innewohnende Gnade und bis zu jenem Grad, wo ihr Meinen Willen kennt und Mir gehorcht – bis zu jenem Grad werdet ihr heiliger werden. Nicht mehr und nicht weniger.

“Und Clare, Meine Liebe, du hast klug gewählt, dies ist Mein perfekter Wille für euch Beide. Ruhe darin und erlaube dem Feind nicht, dir Schuldgefühle aufzuerlegen oder anzudeuten, dass du eine geringere Braut seist, nur weil du dich entschieden hast, dem zu gehorchen, was weniger schwierig erscheint.

“Ich werde deine Lehrgänge nutzen. Du hast ein Leben voller Fehler und Misserfolge durchlebt, die sich als sehr wertvoll erwiesen haben für andere Seelen, die den gleichen Entscheidungen gegenüber stehen. Aber sie werden triumphieren, weil sie dein Beispiel haben, welches sie inspiriert. Sie werden lesen, wie Ich dich geführt und für dich gesorgt habe und dies wird ihnen den Mut geben, im Glauben voranzuschreiten.

“Meine Arbeit im Himmel wird für euch erst der Anfang sein. Ihr werdet eine tiefe Befriedigung und Vergnügen finden bei Allem, was für euch arrangiert wurde. Ich werde euch für all eure Bemühungen belohnen.

“Es ist auch beachtenswert für Jene, die Eltern von erwachsenen Kindern sind, die bis jetzt nicht für Mich gelebt haben. Sie müssen erwachsen werden und sich der Situation gewachsen zeigen – Fällt also eure Entscheidung nicht aufgrund der Sorge um eure Kinder, dies wird zu jener Zeit in ihrem Leben keine Bedeutung haben. Eigentlich werdet ihr ihnen mit jener Haltung nur im Weg stehen.”

(Clare) Ezekiel und ich haben darüber gesprochen und er verwies auf Johannes 21:20-22… Petrus drehte sich um und sah den Jünger folgen, den Jesus liebhatte. Er lag auch an Seiner Brust beim Abendessen und sagte… ‘Herr, wer ist es, der Dich verraten wird?’ Als er ihn sah, sagte Petrus zu Jesus… ‘Herr, was ist mit ihm?’ Jesus sagte zu Petrus… ‘Wenn Ich will, dass er bleibt, bis Ich komme, was geht dich das an? Du folge Mir!

(Clare) Dann sagte Er zu mir…

(Jesus) “Dein Mann hat gerade alles zusammengefasst.”