Aufstieg in die Gnade hinein

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 4


(AUDIO & VIDEO)

28. April 2006 - Ein Brief von Timothy – für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Schaut, Der Herr ist verehrt und hochgehoben, immer an der rechten Hand Des Vaters im Himmel wohnend… Von wo Er zu uns kam im Fleisch, um zu leiden, ein gerechter Mensch in einem Tal von Dornen, durchbohrt und getötet für unsere Sünden, damit wir leben können wegen Ihm…

Also stieg Der Eine hinab vom Himmel, damit Er leben kann, um zu sterben und wieder aufzusteigen, wodurch wir anerkannt werden von Gott wegen Ihm, damit wir auch auferstehen können und leben am letzten Tag, Dem Herrn in der Luft begegnend… Genommen… Und mit Ihm an jenem Ort bleibend, wohin Er zuerst auferstanden ist.

Denn Der Herr, der Jesus und Christus genannt wird, war auferstanden, wie es geschrieben wurde von den Propheten und bezeugt von Seinen Jüngern, Viele an der Zahl, die auch hinausgingen und bezeugten, damit jeder Brief geschrieben werden konnte für uns zur Ausrichtung… Wenn wir nur mit unserem ganzen Herzen glauben und dadurch errettet würden.

Der Herr, Christus, unser geschätzter Jesus, YahuShua, ist aufgefahren, Er ging, um einen Ort für Jene zu bereiten, die Ihn lieben, den Weg bereitend durch Sein Kreuz… Damit wir durch Ihn auch auffahren können, und mit Ihm sein, wo Er ist, für immer und ewig.

Denn Der Herr stieg zuerst hinab und dann ist Er auferstanden, damit Er noch einmal herunter steigen kann und uns hochheben aus der Bedrängnis ein zweites Mal. Doch lasst uns immer an das erste Mal denken, als Er hinab stieg, wodurch Er die in Sünde Leidenden errettet hat von dem Tod. Schaut, Er wird ein drittes Mal hinab steigen mit den Ihm folgenden himmlischen Armeen und auch die Heiligen werden Ihm folgen, um allen Mächten, Fürstentümern und auch allen Dingen, die Seine Leute in die Sünde geführt haben, ein endgültiges Ende zu bereiten.

Und wie Jene, die Ihn akzeptieren, frei von Sünde sind, So wird Er, in welchem wir Freiheit finden, kommen und einen Ort für uns auf der Erde bereiten, wie im Himmel, wo Sünde, Tod, Leiden und Sorgen nicht mehr sind…

Ruhe… Ein Sabbat Tag in Dem Herrn… Sogar Eintausend Jahre… HalleluYah! Amen.