Armageddon

Aus Suche Jesus-Comes
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hauptseite => Trompete Gottes => Band 3


(AUDIO & VIDEO)

2. November 2005 - Von Dem Herrn, Unserem Gott und Erlöser – Das Wort Des Herrn gesprochen zu Timothy für all Jene, die Ohren haben um zu Hören

Timothy, schreibe diese Worte an die Völkerscharen, all Jenen, die hören wollen, was Der Herr des Himmels und der Erde sagt zu Jenen, die auf der Erde wohnen und unter der Erde und Jenen in den Himmeln…

Ohren öffnen Mein Volk, die Trompete erschallt…

Und Der Herr der Herren, Der König der Könige, ist gekommen… und ist jetzt noch unsichtbar, jedoch gesehen…

Und wird noch kommen im Glanz Seines Seins, wenn jedes Auge Sein Bild erblicken wird, denn es ist das Ebenbild Gottes!

Jedes Auge wird Ihn sehen…

Jene die schlafen, Jene die wach sind, Jene die verdammt sind, und Jene, die schon im Heiligtum sind.

Und oh ja, ihr verdorbenen und abscheulichen Vögel, die ihr inmitten der Erde umherfliegt, ihr werdet Ihn sehen… Und noch in genau jener Stunde werdet ihr alle zerstört sein, zusammen mit all Jenen, die euren Sünden Beachtung schenkten und euch nachgefolgt sind. All ihr gefallenen Geister, unsichtbar für Meine Kinder, euer Leben ist weit von euch gewichen, ihr seid ausgelöscht worden. Denn ihr habt Meine Schafe in die Schlacht geführt und Meine Lämmer abgeschlachtet… Ihr werdet völlig verzehrt sein durch das unlöschbare Feuer, das vor Ihm hergeht, dem Menschensohn, der ist und war, Der Heilige, Der Mächtige, Der Geist Gottes, Der Anfang und Das Ende.

Alle Dunkelheit wird verschlungen sein in der Herrlichkeit Des Lammes für immer und ewig, denn Er ist würdig. Er allein ist würdig und hat das Siegel gebrochen und brachte alle Dinge zur Erfüllung, denn zuerst waren alle Dinge durch Ihn gemacht. Er ist der Anfang und kommt rasch und schnell wird Er das Ende bereiten. Sein Schwert ist in Seinem Mund und Seine Sichel in Seiner Hand.

Ernte oh Sohn Des Höchsten Gottes… Fahre Deine gewaltige Ernte vor den Augen der Menschen ein… Wirf Dein Urteil in dem Namen Des Allerhöchsten.

Noch einmal Mein Sohn, ernte und versammle das Überbleibsel… Verstecke sie für eine Zeit und Zeiten und eine halbe Zeit.

Zweiter Engel, nimm deine Sichel und sammle die Traubenbüschel von der ganzen Erde… Versammle sie in Meiner Weinpresse, welche auch Armageddon genannt wird… Trete mit Deinen Füssen voll und ganz auf sie, Mein Gezeugter… Spalte sie in Stücke mit dem Schwert Deines Mundes…

In Deinen Worten ist die Kraft Gottes, welches ihr Fleisch von ihren Sehnen trennt, und ihre Sehnen von ihren Knochen und ihre Seelen von ihren Körpern.

Ihr Fleisch soll wie ein Bankett sein für all die Vögel und die Tiere des Feldes, denn sie fütterten am Fleisch Meiner Heiligen und folgten jedem unreinen Vogel nach und beteten das Tier an, welches Mensch wurde. Deshalb sie, die in solcher Weise handelten, werden verlassen sein und verzehrt auf die gleiche Weise, denn dies ist ihre passende Belohnung. Stark ist Der Herr euer Gott und feurig ist Sein Zorn… Wer kann Sein heisses Antlitz kühlen, wenn es einmal erregt ist im Zorn?

Rache ist Mein, sagt Der Herr!… Rache ist Mein. Genau so rufe Ich euch jetzt zu, Meine kostbaren Kinder…

Ihr seid zu einer Wüste geworden in eurem Ungehorsam und in eurer Sünde…

Eure Sündhaftigkeit und ihr Gestank steigt zum Himmel auf, doch Ich rufe euch immer noch zu.

Meinen Geist habe Ich ausgegossen, so dass ihr euch erinnern würdet und zu Mir kommen… Ihr wählt den Tod, ihr wählt den Tod… Welch schmerzlicher, schmerzlicher Kummer. Leben ist zum Tod geworden und die Toten lebendig gemacht. Meine Kinder, Christus ist eure Erlösung! Er ist es, den Ich gesendet habe und noch einmal sende, um euch zu erretten. Dreht euch nicht weg in Richtung Vernichtung… Bleibt in der Liebe durch Mein Wort, wer ewiges Leben in Ihm hat und durch Meine Worte, welche ewiges Leben in sich haben. Ich gebe euch das Manna des Himmels und die Quelle des Lebendigen Wassers von dem Fels, noch einmal… Ihr habt Hungersnot und Wasserentzug gewählt. Die erste Ernte ist bescheiden… Die Zweite wird reichlich sein. Die Arbeiter sind schon im Feld… Hört auf sie!… Sie sprechen für Mich. Die Demütigen werden genommen sein… Der Mächtige erniedrigt.

Die Schlacht der Zeitalter wird geführt… Der Sieg, gesichert… Das Ende des Bösen geschrieben, bevor der Welt Grund gelegt war.

Gebt Christus Ehre… Sein Name ist Jesus…

Denn es ist Er, den Ich verherrlicht habe in Meinem Namen und Meine Herrlichkeit ist die gleiche Herrlichkeit, die Er besitzt.

Durch Ihn ist Alles in Allem…

Und alles das ist, ist in Mir, euer Vater, euer Gott, für immer und ewig, Tage ohne Ende.

Kommt, kommt Alle… Jetzt ist die festgelegte Zeit. Amen.